Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 14. Dezember 2017, 09:57 Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 09:57



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 20:57 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ein Brauch, den es wirklich nicht braucht.

http://tvthek.orf.at/programs/1200-Erle ... esterreich

Soviel zur Tradition. Heute im Fernsehen. Zum ... hmmm

Tradition. Ach, was ist alles Tradition. Felix, überleg doch mal.

Tradition: nehmt sie, wenn Ihr erbrechen wollt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:21 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

else hat geschrieben:
Ach, was ist alles Tradition. Felix, überleg doch mal.


da muss ich gar nicht allzulange überlegen.
Für mich ist es zu einer schönen Tradition geworden, morgens nach einer Tasse heißer Milch und einer Honigsemmel zum Häus´l zu gehen. Daran halte ich seit frühester Jugend fest und werde das nicht ändern.
Gut, allenfalls über die Honigsorte lass´ich mit mir reden...

Obwohl, wie in dem Beitrag:
"Sie fordern Ziegenböcke zum Tanz auf oder lassen sich aus Baumflechten ein Fasnachtsmenü zubereiten."

Das hat auch was, auf jeden Fall ein gutes Training für eine Fernsehstaffel:
Bauer sucht Frau. Wer mit nem Ziegenbock tanzen kann, hat das mit einer Frau schon lange drauf!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:30 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Na geh, Felix, es geht um Tradition in der Landwirtschaft und auf dem Land, wo auch die Bauern leben tun, welche ursprünglich die Regeln vorgaben.
Tu mich nicht ver...n, lieber Freund.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:33 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ich hab noch was vergessen: Was hat in der bäuerlichen österr. Tradition eine Riesenschildkröte verloren - bidde?

Ganz schön "entartet", a solchane Tradition.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo Else,

else hat geschrieben:
Tu mich nicht ver...n, lieber Freund.


Du meinst doch damit sicher vernachlässigen, gell? :mrgreen:
Nein, tu ich nicht fest versprochen!!

Ja merk ich´s noch, jetzt hat der Simon Ammann Olympiagold gesprungen! Das wird für den wahrscheinlich zur Tradition!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:41 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ja, danke fürs verarsc..n.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hab´ich´s doch fast geahnt, dass du´s wieder in den falschen Hals bekommst.

War ehrlich gemeint.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2010, 21:50 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
"wieder" in den falschen Hals ... Ich hab ohnehin nur einen.
Und wann und was ist sonst noch im vermeintlichen falschen Hals gelandet?
Das ist so lieb, wenn man sagt, Du hast mich falsch verstanden. Läßt sich in allen erdenklichen Situationen anwenden.

Aber danke für Deine ehrliche Absicht.

Gute Nacht in alle richtigen Hälse!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 02:11 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
else hat geschrieben:

Ganz schön "entartet", a solchane Tradition.


dein dummer kommentar zwingt mich leider meinen vorsatz deine kommentare zu ignorieren über bord zu werfen. nur dazu soviel: was "entartet" während des naziregimes bedeuted hat dürfte selbst dir bekannt sein.

vor ein paar wochen hast du einen thread "das rechte forum für rechte user" geöffnet.

wasser predigen und wein saufen lässt sich entweder mit altersbedingter demenz erklären oder - mit falschheit!

suchs dir aus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 02:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
soamist hat geschrieben:
dein dummer kommentar zwingt mich leider meinen vorsatz deine kommentare zu ignorieren über bord zu werfen. nur dazu soviel: was "entartet" während des naziregimes bedeuted hat dürfte selbst dir bekannt sein.
Ich weiß nicht, vielleicht sind die Gänsefüßchen nicht nur optischer Aufputz und hätten eine andere Bedeutung ... :gruebel:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 12:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
soamist hat geschrieben:
else hat geschrieben:

Ganz schön "entartet", a solchane Tradition.


dein dummer kommentar zwingt mich leider meinen vorsatz deine kommentare zu ignorieren über bord zu werfen. nur dazu soviel: was "entartet" während des naziregimes bedeuted hat dürfte selbst dir bekannt sein.

vor ein paar wochen hast du einen thread "das rechte forum für rechte user" geöffnet.

wasser predigen und wein saufen lässt sich entweder mit altersbedingter demenz erklären oder - mit falschheit!

suchs dir aus


Jö, der soamist kann die Gänsefüßchen nicht deuten. :o
Ja, so sans, die jungen (arroganten?) pitzelnden, vermeintlich alles wissenden Buben.
Wie wärs mit Nachdenken, bevor Du so an mist absetzt und Dich - wieder einmal - selbst deklarierst.

Schönen Sonntag - cool down beim Schneeschaufeln.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 12:45 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Was hat in der bäuerlichen österr. Tradition eine Riesenschildkröte verloren - bidde?


Weiß das wirklich keine/r von Euch?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 17:44 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
heute gibts traditionelle krapfen. hat da die else auch was dagegen einzuwenden?
zu rechts? der arme krapfen oder so?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2010, 19:00 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Aber geh, wenn dazu nicht Mehl vom Schildkrötenpanzer verwendet wird?
So a Krapfn is doch a runde Sach. Ob traditionell oder nicht, gut schmecken tuns, die sogenannten Bauernkrapfn! Habe auch einen gegessen heute.

Aber, willst Du ablenken von meiner voherigen Frage?


Nach oben
 Profil  
 
 [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de