Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 16. Dezember 2018, 22:34 Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 22:34



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 20:08 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2810
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Umverteilung der Arbeit funktioniert ganz einfach, man verkürze die Arbeitszeit, oder :?:

Wenn man ewig auf Handwerker oder Firmen wartet kommt einem bei der Spinnerei von linken Politromantikern die Galle hoch, Qualifikation scheint ein Fremdwort zu sein.

Es käme darauf hinaus, dass diejenigen die fähig sind durch die Arbeitszeitverkürzung noch mehr gestresst werden und die minder qualifizierten Leute trotzdem keine Arbeit finden

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2018, 11:44 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Montag 29. Januar 2018, 14:33
Beiträge: 27
Länderflagge: Bosnia and Herzegowina (ba)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: kein Betrieb
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Klingt ja sehr interessant.
Ich glaube, man kann sich da echt verschiedene Informationen im Internet suchen.
Wir möchten auch etwas die Struktur im Unternehmen verändern und haben auch vor, Prozesse zu optimieren.

Zum Anfang haben wir da eine Agentur gefunden die uns in Sachen Marketing helfen kann, wollen bisschen bekannter werden.

Zudem haben wir auch Personal eingespart und vieles andere..man muss sich auf jeden Fall trauen solche Schritte zu gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2018, 17:51 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 953
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Bei der Umverteilung der Arbeit brauchen Firmen oftmals einen Schubs.
Z.B: hat mein Sohn, als er vor 5 Jahren einen Job als Leiter einer großen EDV Abteilung (12.000 Computer in ganz Europa) begann, eine bestbezahlte Arbeitsstelle vorgefunden, war aber praktisch rund um die Uhr im Einsatz. Er hat dann mit Nachdruck der Geschäftsleitung erklärt, dass er sich mit dem Stellvertreter sowohl das Gehalt als auch die Arbeit teilt. Das Ergebnis: Jetzt arbeitet er nur max. 45 Std. die Woche. Das Gehalt ist trotzdem noch das Mehrfache als das eines Angestellten. Die Lebensqualität ist aber enorm gestiegen.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2018, 14:34 
Offline

Registriert: Freitag 20. April 2018, 08:07
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: kein Betrieb
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und möchte gerne etwas dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich jemandem mit meiner Antwort ein bisschen weiterhelfen kann. Vor kurzer Zeit habe ich einen neuen Job gesucht, weil ich auf dem alten sehr viele Probleme hatte, am meisten mit der Arbeitszeit. Dann habe ich die Seite https://www.meyconsulting.de/jobs-industriemechaniker-hamburg/ gefunden. Da habe ich endlich etwas Passendes für mich gefunden. Wenn ihr auch einen guten Job sucht, dann schaut mal hier, bestimmt findet ihr etwas Passendes für euch auch. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen weiterhelfen kann.
Liebe Grüße.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 19:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2810
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Da geht es wieder einmal um die Qualifikation, wenn du für diese Firma qualifiziert bist findest du überall Arbeit.
Arbeiter für die Scheibtruhe (ohne Führerschein dafür) oder Megafonzeitungverteiler gibt es schon zuviele ;) .

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2018, 07:58 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Montag 29. Januar 2018, 14:33
Beiträge: 27
Länderflagge: Bosnia and Herzegowina (ba)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: kein Betrieb
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Die Idee ist nicht schlecht aber mal ehrlich, wann soll denn sowas umgesetzt werden - in 100 Jahren vielleicht ? :D
Ich glaube die Situation wird immer so bleiben, egal wie man sich es erhofft.

Ich arbeite mittlerweile 3 Tage von zuhause aus und bin schon wirklich happy, dass es so geklappt hat.
Die Kosten für die Einrichtung des Büros muss ich aber, natürlich, selber tragen.

Demnach kann man sich da echt keine Hoffnungen machen, dass irgendwas sich bessert.
Habe mir gestern erst das Windows bei www.www.softwaregeek.de/shop/windows/ gefunden.
Kostet zwar nicht viel aber es sind halt Kosten die eigentlich der Arbeitgeber trägt.

Na ja..mal schauen wohin das alles führt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2018, 10:16 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 953
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Da wären wir wieder beim Thema "bedingungsloses Grundeinkommen".
Hätte was für sich wenn:
1. Einführung langsam über mind. eine Generation,
2. Sicherstellung dass nur jene Personen in Genuss kommen die entweder Österreicher sind oder im eigenen Land ebenfalls dieses System ist.
3. diese Einkommen alles andere ersetzt wie: Pension, Krankengeld, Arbeitslose, Notstandshilfe, Urlaubsgeld, Kinderbeihilfe usw. usw.
Damit bleibt nur übrig, dass der, der arbeitet für ebendiese Arbeit einen Stundenlohn erhält und sonst nichts. Keine Fixanstellung, keine fixe Arbeitszeit.

Vorteil: Der Arbeitnehmer kann sich die Arbeit aussuchen die er gerne macht und lebt sich in diese besser hinein. Der Arbeitgeber muss sehr lieb zu den guten Arbeitern sein sonst sind sie morgen weg. Aber er kann es mit jedem Arbeiter versuchen, denn wer nicht entspricht ist morgen entlassen.
Wenn man dann noch all jene Arbeit einspart, welche eigentlich nur deshalb da ist um die Vollbeschäftigung zu sichern (viele Beamte und sonstige Verwaltungsjobs), dann geht sich das mit den Arbeitswilligen auch aus.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. November 2018, 12:23 
Offline

Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 12:33
Beiträge: 19
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: kein Betrieb
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: Meister
Was hast du am Ende gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umverteilung der Arbeit
BeitragVerfasst: Freitag 16. November 2018, 20:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 953
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Jahorina hat geschrieben:
Was hast du am Ende gemacht?

wen meinst du damit?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de