Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 17. Dezember 2017, 08:11 Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 08:11



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 10:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Nun melden sich doch unsere eingeschneit Geglaubten wieder. Auch Matthias war heute online.
Nur leitn hat es wohl beim Schneeräumen angesichts seiner Arbeitsgeschwindigkeit "zuagwaht" ... :mrgreen:

Gruß F


Hallo F! Vergraul mir meinen LEITN nicht :twisted: Er steht bei mir unter meinem persönlichen Artenschutz :pfeif:
Über leitn lasse ich nichts kommen, nicht einmal einen Hut wenn es regnet :D

PS: in 7 Stunden beginnt mein Urlaub :klatsch:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 12:04 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo org!

du armer, 7 Stunden noch?
Bei mir sinds gerade mal 53 Minuten :D

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Die vergangene Woche hat es wieder einmal klar gezeigt: Für Milchvieh ist in unserer Gegend alles andere als ein Warmstall unbrauchbar!
Aber auch die Technik stößt zeitweise auf Grenzen. Der Diesel im Schauglas beim Traktor war komplett milchig. Ergo: Ein Startversuch ist zwecklos ... OK, war möglicherweise noch ein Rest Sommerdiesel im Tank. Wenn aber reiner Winterdiesel aus dem Kanister beim Betanken schon das eher grobmaschige Sieb im Trichter komplett verlegt, sodaß nichts mehr durchgeht, dann muß es wohl schon "etwas" kälter sein ...
Zur Zeit habe ich einen Kanister Brandbeschleuniger (=Diesel) im Heizhaus stehen. Dann macht er nicht nur beim Tanken keine Schwierigkeiten, auch dem Traktor wird mit warmen Diesel auf die Sprünge geholfen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Dezember 2010, 23:25 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
ich sags ja immer - das mühlviertel gehört entvölkert und bewaldet :mrgreen:

wir hatten im kaltstall kaum probleme, sogar die ungeheizte Tränke (zulauf unisoliert) stand nur 1 tag (nach 2 Nächten bei -13 Grad).
blöd, die wird sich dann wohl nie isolieren und die heizplatte wird sich wohl auch nicht montieren wenn es so schön geht. :pfeif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 12:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Jetzt, rechtzeitig zur Weihnacht, tauen eh alle Tränken wieder auf, dank des lieben Fönes...

Bei uns war es heuer aber noch gar nicht soo kalt, der tiefstwert lag bei etwa -15 Grad.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 12:32 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
Im Kaltstall habe ich heuer noch gar nichts zu tun gehabt wegen gefrorener Tränken und in den letzten 15 Jahren im Schnitt 2mal im Winter eine viertel Stunde. Davon meist einmal bei der ersten Kälte, wo sich meiner Erfahrung nach in den Rohren durch ein wenig Eis der Dreck an den Ventilen zusammenschiebt und das Ventil verstopft. Danach ist das ganze Jahr Ruhe.

Im Warmstall friert mir dagegen häufiger was ein - ist halt nicht so ausgelegt wie der Kaltstall.

Von welchen Temperaturen rede ich?

20 bis 22 Grad im MInus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 14:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
agrarökonom hat geschrieben:
ich sags ja immer - das mühlviertel gehört entvölkert und bewaldet :mrgreen:
Das hättens eh schon mal vorgehabt. Skandier mir da keine ewiggestrigen Parolen ...
Oder einen Truppenübungsplatz draus machen, wie in Allensteig.
Wer weiß, vielleicht würde ich jetzt irgendwo aus der Ukraine schreiben, und nicht aus der Nähe des österreichischen Kältepoles. So weit ist das ja nicht entfernt. Und wäre es nicht Zwettl, wäre es wohl Königswiesen ...
Wobei es auch kleinräumig große Unterschiede gibt. Oft sind in ein paar Hundert Metern bis zu 10° Differenz. Selbst zwischen der Vorderseite (Westseite) des Hauses und der Stallseite (Ostseite) sind 5° Unterschied und mehr keine Seltenheit. Da kann es schon sein, daß man sich bei "nur" -18° noch relativ sicher fühlt, während es im hinterm Stall schon mehr als 20° Minus hat.

Wenn ihr keine Probleme hattet, dann schätzt euch glücklich. Mir hat es trotz einer Heizleistung von zusammen 380 Watt die Ventile eingefroren. Sonntag in der Früh bin ich dann gleich mal mit dem Kübel marschiert.
Wobei ich es als total widersinnig empfinde, wenn einerseits auf Energieeffizienz geachtet wird, und dann die Heizleistung der Kühe ungehindert "in den Wind geblasen" wird, dafür dann aber teuer elektrisch geheizt werden muß.
Ich für mich habe meine Schlüsse daraus gezogen. Von mir aus kann sich auch jeder eine Bambushütte als Wohnhaus aufstellen, und dann mit einer Zentralheizung nachrüsten, damit er glaubhaft einen Kaltstall/Offenfrontstall propagieren kann ... :hammer:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 14:48 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
Ich denke, der Neubau eines Warmstalles, der bei 25 Grad minus keine Gefrierpromleme hat, und gleichzeitig alle Ansprüche an Bewegungsfreiheit, Luft und LIcht für die Tiere erfüllt, ist heute unmöglich finanzierbar. Zumindest kann ich mir das nicht vorstellen und damit erübrigt sich für mich die Frage Kaltstall ja oder nein bei einem Neubau.

Bei mir ist es so, dass ich im Kaltstall überhaupt keine Heizuing brauche. Da ist mit den bekannten Balltränken alles erledigt (heuer habe ich noch nicht mal die Bälle drinnen) und die kosten auch nicht alles. Bin zuvor sogar jahrelang mit einem Mörteltrog um 69 Schilling und einem Schwimmerventil von der Klospülung tadellos gefahren.

Wenn man eine Heizung für einige Tage braucht, dann steht der Energieverbrauch sicher in keinem Verhältnis zum Mehraufwand eines Warmstalles.

ps:
Zum Thema "entvölkert und bewaldet" verstehe ich auch nicht sonderlich viel Spaß. Der kalte Lungau als mein "Nachbar" war schließlich auch als reines Jagdgebiet für Görings Freunde vorgesehen..........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 15:31 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Was die Aussage von "entvölkern und bewalden" angeht, braucht sich niemand etwas dabei zu denken.
Bereits 1971 haben wir in der Landwirtschaftsschule Kleßheim unter FL Ing. Zanner folgenden Eintrag in unsere Schulhefte machen müssen: "aus volkswirtschaftlicher Sicht müssten alle Landwirtschaften südlich des Pass Lueg (anm.: im Land Salzburg) abgesiedelt und bewaldet werden. Das bisschen Ertrag von denen haben wir im Flachgau mit etwas mehr Handelsdünger leicht wettgemacht. Weiters wäre es empfehlensert alle Jauche und Mist in den nächsten Kanal zu leiten, dann nur mit dem Handelsdünger kann man effektiv die Bedürfnisse des Bodens ausgeglichen befrieden." Als Pongauer habe ich mich geweigert dies niederzuschreiben und musste deshalb wegen Ungehorsam zum Direktor. Der war zwar auch ein Pongauer Bauernsohn, doch auch er meinte nur, wo Zanner recht hat hat er recht. Schreib das ruhig in dein Heft, du kannst ja das mit einem Stern versehen und unten noch deine Meinung dazu schreiben.
Heute brauche ich nur nach Großarl zu blicken. Dort sind die steilsten Bauern die besten Geschäftsleute. Sie machen mit dem Drumherum an der Landwirtschaft (Gäste auf Almen usw) beste Geschäfte!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 18:18 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
:smhair: nicht gerechnet, dass der mühlviertler-witz solche kreise zieht :smhair:
hatte es wegen dem anscheinend so rauen klima gemeint, wenn sogar regelmäßig die kuhschwänze anfrieren ;)

scherz beiseite, bei einem kaltstall muss man beim planen halt das hirnkastl einschalten. hier wäre eine offene ostseite die katastrophe, der osten ist bei uns komplett zu, südseitig sind curtains die untertags, wenn die sonne scheint, aufgemacht werden (da gehen sogar bei den ärgesten minusgraden die spalten auf).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 19:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
agrarökonom hat geschrieben:
hier wäre eine offene ostseite die katastrophe, der osten ist bei uns komplett zu


Bei uns war der Westen komplett zu. :mrgreen:
Hat 40 Jahre funktioniert, unser Kalt(Sau)stall.

agrarökonom hat geschrieben:
beim planen halt das hirnkastl einschalten.


Daran hat´s dann letztendlich gescheitert.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Dezember 2010, 21:43 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@Lutz

und jetzt ist die Grenze offen, aber mehr als warme Luft kommt auch nicht aus dem Westen(die kommt auch an der Rückseite der Poitiker oftmahls vor...)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Freitag 24. Dezember 2010, 15:01 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
zurück zur aktuellen Wetterlage!

sieht sehr gut aus für weiße Weihnachtsfeiertage :)

zumindest hier bei uns!

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Samstag 25. Dezember 2010, 17:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
agrarökonom hat geschrieben:
:smhair: nicht gerechnet, dass der mühlviertler-witz solche kreise zieht :smhair:
hatte es wegen dem anscheinend so rauen klima gemeint, wenn sogar regelmäßig die kuhschwänze anfrieren ;)
Naja, das mit "entvölkern" horcht sich nicht sehr lustig an. Und auch Das mit den Kuhschwänzen ist kein sonderlicher Spaß. Wenn sie sich etwa die Schwanzspitze skalpieren und ein kleines Stückchen vom Schwanz mit den Haaren noch am Boden festhängt ...
agrarökonom hat geschrieben:
scherz beiseite, bei einem kaltstall muss man beim planen halt das hirnkastl einschalten.
Wenn Du in der Lage bist, mit "Hirnkastl einschalten" ein Gebäude um 180° zu drehen, oder eine Straße zu verlegen, dann bist Du eine tolle Telepathin.
Ansonsten würde ich aber eher raten, vor solchen Aussagen das Hirnkastl einzuschalten ...
Wenn nur NW, NO und SO möglich sind, kann man eben nur mit Südost das kleinere Übel nehmen. Bei Ostströmung halt, wie angesprochen, eine Katastrophe.
Geht aber nicht nur mir so, in der Nachbarschaft gibt es einige Ställe, die wieder "dicht" gemacht wurden. Einer sogar mit Elementen mit aufwendigen Plexiglaseinlagen. Weil wenn rundherum eine Bretterwand ist, ist das finstere Loch perfekt. Und ein Lichtfirst oder Glasziegel und so helfen bei 30cm Schneeauflage auch nicht mehr viel ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Montag 27. Dezember 2010, 16:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Heute Morgen bin ich erst mal erschrocken, als ich beim Stall des Nachbarn an einer Ecke Rauch bemerkte. Ein paar Meter näher und aus einer etwas anderen Position (zuvor war der Baum davor), habe ich dann gesehen, das er das Kälteproblem auf relativ unkonventionelle Weise gelöst hat ...
Dateianhang:
Stallheizung.jpg
Stallheizung.jpg [ 14.13 KiB | 334-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Montag 27. Dezember 2010, 19:51 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Wenn der Mann jetzt die Kühe noch dazu bringt, dass sie selber nachlegen, wenn´s kälter wird, ist das die Vollendung.
Und ich stell´mir das unheimlich lustig vor, wenn die Kühe um den Ofen rumsitzen und vom Sommer auf der Südweide mit jungem Stier träumen.
Das ist für mich Tierliebe in der höchsten Form. Im Ernst: ich habe Achtung vor sowas, der Mann hat Ideen und wahrscheinlich sogar noch Ideale.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 00:55 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
felix hat geschrieben:
Bei uns war der Westen komplett zu. :mrgreen:
Hat 40 Jahre funktioniert, unser Kalt(Sau)stall.


wenn es einen beitrag des jahres geben würde hättest du dafür meine stimme

lg nach thüringen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 10:19 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
felix hat geschrieben:
Bei uns war der Westen komplett zu. :mrgreen:
Hat 40 Jahre funktioniert, unser Kalt(Sau)stall.


wenn es einen beitrag des jahres geben würde hättest du dafür meine stimme

lg nach thüringen


100% Zustimmung! Lutz hat sowieso den interessantesten Schreibstil. Er sollte auf Schriftsteller umsatteln. Seine Bücher würde ich kaufen!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Montag 3. Januar 2011, 17:42 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo ihr,

soamist hat geschrieben:
wenn es einen beitrag des jahres geben würde hättest du dafür meine stimme

org hat geschrieben:
Lutz hat sowieso den interessantesten Schreibstil. Er sollte auf Schriftsteller umsatteln. Seine Bücher würde ich kaufen!


ich danke für die Blumen.
Wißt ihr, ich habe sogar öfter darüber nachgedacht, so Manches, dass man so erlebt hat, irgendwann mal niederzuschreiben.
Leider will die Mehrheit der Leute aber nicht mehr die Wahrheit wissen, geschichtlich, meine ich. Man ertappt sich ja selbst dabei, sich nur an das Schöne im Leben erinnern zu wollen und eigentlich lebt man damit um Vieles besser, als altem Elend nachzuhängen.
Damit will und kann ich allerdings nicht sagen, dass unser Leben vor 1989 ein Elend war. Für die ewig Gestrigen war´s das Vollkommene... Ebenso für die herrschende Klasse, wie man so schön sagt. Nur das im Arbeiter- und Bauernstaat alles Andere geherrscht hat als Arbeiter und Bauern, dass dürfte ja nun hinlänglich bekannt sein, auch wenn es jetzt noch teilweise anders propagiert wird.
Das Leben besteht aus Kompromissen und nur wer das erkennt, kann ihm auch seine schönsten Seiten abgewinnen.
Für mich ist es eben unheimlich wichtig, sagen zu dürfen, was ich denke. Und zwar unverblümt, nicht zu verwechseln mit unverschämt, denn das mach´ich auch mitunter, aber ich arbeite an mir :mrgreen: .
Bei allem Ärger, den wir meinen zu haben, vergessen wir doch allzu oft, dass wir doch eigentlich ein wunderbares Leben haben, wenn wir es nur zulassen.
Ich zum Beispiel finde es wunderbar, ohne Grenzen fahren zu dürfen, wohin ich will. (ja, ist ja schon gut, geschickt werde :mrgreen: )
Sogar meine Frau hat zugegeben, dass ich doch im Grunde einen Traumjob habe. Vielleicht ist die aber nur froh, wenn ich weg bin :D .
Stimmt doch aber. Bei allen Entbehrungen, die der Beruf mit sich bringt; ich arbeite da, wo Andere Urlaub machen. Meine Chefin hat nichts dagegen, wenn ich die Familie hin und wieder mitnehme. Kein Grund unzufrieden zu sein.
Das wäre mir zu Zeiten der DDR nie geblüht. Und wenn ich heute höre: früher hatten wir Alle eine Arbeit und mussten uns keine Gedanken über die Zukunft machen...
Also, wenn ich an meinen beruflichen Werdegang denke, kann ich mit Überzeugung sagen, dass ich noch nie regelmäßige Arbeitszeiten hatte und leichte Arbeit war´s ohnehin nicht. Und wer sich früher keine Gedanken gemacht hat, der tut´s heute auch nicht.
Seht ihr, dass Alles sind gute Gründe kein Buch zu schreiben, die Wahrheit tut manchmal weh und wer will sich schon unnötig Schmerzen beim Lesen zufügen :mrgreen: ?
Um aber beim Thema zu bleiben: Wir haben hier auch heute wieder Wetter und zwar ganz passables Winterwetter.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Wetterlage
BeitragVerfasst: Montag 3. Januar 2011, 20:16 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
lutz schrieb: Sogar meine Frau hat zugegeben, dass ich doch im Grunde einen Traumjob habe. Vielleicht ist die aber nur froh, wenn ich weg bin

Hab heute nachmittag zufällig einen Sketch gesehen:

Briefträger fragt die Hausfrau: Stimmt es, was die Leute sagen?
Was denn?
Dass Ihr Mann zur See fährt und nur 1 Monat im Jahr zu Hause ist?
Ja!
Aber da müssen sie ja schrecklich leiden!
Aber warum denn? Das Monat ist doch so schnell vorbei!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de