Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 23. Oktober 2017, 08:20 Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 08:20



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 13:49 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
http://www.orf.at/091111-44628/index.html

jetzt wird die linke gutmenschenfraktion zwar wieder mit der unnötigen ethikkeule schwingen aber die meldung von der hinrichtung dieses bastards ist eine GUTE NACHRICHT !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 15:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@soamist,
ich will Dir die Freude über diese "gute" Nachricht ja nicht vermiesen ..., aber erkundige Dich mal, welche Kosten eine solche Hinrichtung verursacht ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 20:40 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Wie schauts aus, sollen wir das Handabhacken für Diebstähle auch wieder einführen?

Dort wäre es ja in Zeiten der Transplantationsmedizin einfacher, Justizirrtümer zu korrigieren? Nimmt man halt später die Hand vom richtigen Täter und näht sie dem anderen wieder an.

Auch wenn die erste Wut bei manchen Vorfällen manmal sagt - der Tod des Täters wäre gerecht, ist die Todesstrafe nur eine fehleranfällige Grausamkeit, die nicht eine einzige Gewalttat verhindert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 21:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
matthias hat geschrieben:
Auch wenn die erste Wut bei manchen Vorfällen manmal sagt - der Tod des Täters wäre gerecht, ist die Todesstrafe nur eine fehleranfällige Grausamkeit, die nicht eine einzige Gewalttat verhindert


Bist du dir da sicher?

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 21:13 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

@soamist,
ich will Dir die Freude über diese "gute" Nachricht ja nicht vermiesen ..., aber erkundige Dich mal, welche Kosten eine solche Hinrichtung verursacht ...

Gruß F


Hallo Fadinger!

Der Haupttäter, soweit ich in Erinnerung habe, 34 Jahre alt, wurde nun hingerichtet.
Der Mittäter, der noch keine 20 ist(zumindest beim Tatzeitpunkt nicht war) hat lebenslange Haft bekommen(und in den USA ist das wirklich "Lebenslang", nicht so wie bei uns...).
Wer von den beiden kommt dem Staat nun teurer?

Also ich würde derartige Fälle in ein Arbeitslager nach Alaska schicken... :twisted:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 21:47 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
ja ganz recht...ARBEITSLAGER. wie in den western immer gezeigt wird, sollen die lieber steine klopfen. von den ganzen hinrichtungen halt ich gar nix. da hat keiner im endeffekt was davon. bei dem is des leben schnell vorbei, die lebenden haben gar nix davon und wenn einer mal unschuldig war....na dann "war" er mal unschuldig. is a beschissenes system und außerdem hat keiner das recht einen anderen zu töten. da müsste man doch wieder den töter töten :lol: da gibs bald keine menschen mehr

nein...rein mit den jungs in irgendeine fabrik...was weis ich. hosenknöpfe annähen oder irgend so ein scheiss wo alle was davon haben.


weil wir schon dabei sind: was mir am meisten anzipft an der ganzen sache....wenn die jungs im knast sitzen bekommen die bitte taschengeld auch noch.jaja...wenn sie herausen sind, müssen sie geld haben, aber die bekommen dann ja e notstand und sozialgeld. seh ich überhaupt net ein.

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 22:03 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@felix: Wo gibts UNklarheiten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 22:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

Unklarheiten gibt´s dahingehend, dass ich eben nicht glaube, dass die Todesstrafe keine Gewaltverbrechen verhindert.
Allein die abschreckende Wirkung...,also ich den´k schon, dass da manche nochmal nachdenken würden.
Ich lese halt so ab uns an, dass zum Beispiel "therapierte" Sexualtäter rückfällig werden.
Wenn die dann aber friedlich auf 1,80 tief liegen und die Rettiche von unten ansehen, halte ich das Risiko, jedenfalls bei denen, für sehr überschaubar.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 23:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
@lutz
weil du gerade über sexualverbrecher schreibst fällt mir ein:

weißt du wie man einen kühlschrank kastriert ?

ganz einfach, türe auf, eier heraus, türe zu.

was auch nicht wie mir das gerade in den sinn gekommen ist :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 23:43 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
eine frage an all die liberalen welche die todesstrafe für inhuman halten: welches recht auf leben und vor allem - bitte den grund dafür zu nennen - hat ein "mensch" der wahllos einige seiner artgenossen niederstreckt ?

naja der arme könnte ja geistesgestört sein und aus zwang zum killer geworden sein.

in bezug auf die todesstestrafe haben uns weicheier-gutmenscheneuropäer die usa einiges vorraus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 01:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
soamist hat geschrieben:
in bezug auf die todesstestrafe haben uns weicheier-gutmenscheneuropäer die usa einiges vorraus.
Ja, sicher! Eine deutlich höhere Kriminalitätsrate ...
Vor allem eine wesentlich höhere Mordrate!
Es ist nun mal Fakt, daß die Todesstrafe keinerlei abschreckende Wirkung zeigt, und eher genau das Gegenteil bewirkt. Jemand, der sich seiner Taten bewußt ist, wird eh nicht zum Mörder, und was in einen Killer so abläuft, kann eigentlich keiner sagen, jedenfalls wird sich der keine Gedanken über die Folgen seine Handlungen machen.
Daher erachte ich die Todesstrafe als völlig sinnlos, in einer zivilisierten Welt ist dafür absolut kein Platz.
Die Frage von soamist nach dem Lebensrecht eines Mörders kann eigentlich nur durch eine Gegenfrage beantwortet werden:
Welches (Lebens)Recht hat jemand, über Leben und Tod zu entscheiden?
Welches Recht (auf Leben) hat ein "Mensch" der ganz bewußt einen oder einige seiner Artgenossen niederstreckt?
Beginnt da nicht die Quadratur des Kreises?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 08:17 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@lutz

mir ist der Schreck über Dein Argument ziemlich in die Knochen gefahren.
Aus Vorsorge gegen Rückfalltäter die Todesstrafe?

Ich hab ja nicht gesagt, dass man Schwerstverbrecher wieder unter die Leute lassen soll, aber wenn ich mir die Justizirrtümer der letzten Jahre allein in Ö anschaue, dann brauche ich keine lange Diskussion über die Todesstrafe.

Die USA müsste das Land mit der geringsten Kriminalität und den wenigsten Morden sein, wenn es wahr wäre, dass die Todesstrafe eine abschreckende Wirkung hätte.


Mal ein Beispiel: Hätte der deutsche Teamtorhüter seinen Selbstmordversuch überlebt und wäre stattdessen meinetwegen der Lokführer gestorben - wärst Du heute bereit, dem depressiven Enke zur Strafe einen Genickschuss zu verpassen?
Wenn ja, gratuliere.
Ich wäre da ein riesiges Weichei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 12:39 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
soamist hat geschrieben:
in bezug auf die todesstestrafe haben uns weicheier-gutmenscheneuropäer die usa einiges vorraus.
Ja, sicher! Eine deutlich höhere Kriminalitätsrate ...
Vor allem eine wesentlich höhere Mordrate!
Es ist nun mal Fakt, daß die Todesstrafe keinerlei abschreckende Wirkung zeigt, und eher genau das Gegenteil bewirkt. Jemand, der sich seiner Taten bewußt ist, wird eh nicht zum Mörder, und was in einen Killer so abläuft, kann eigentlich keiner sagen, jedenfalls wird sich der keine Gedanken über die Folgen seine Handlungen machen.
Daher erachte ich die Todesstrafe als völlig sinnlos, in einer zivilisierten Welt ist dafür absolut kein Platz.
Die Frage von soamist nach dem Lebensrecht eines Mörders kann eigentlich nur durch eine Gegenfrage beantwortet werden:
Welches (Lebens)Recht hat jemand, über Leben und Tod zu entscheiden?
Welches Recht (auf Leben) hat ein "Mensch" der ganz bewußt einen oder einige seiner Artgenossen niederstreckt?
Beginnt da nicht die Quadratur des Kreises?

Gruß F


Dem kann ich nur zustimmen!

@ die Befürworter der Todesstrafe:
"Kopf hoch", sagte der Henker, als er dem Entrechteten die Schlinge umwarf.
Ich glaub, der mist war in seinem "früheren Leben" ein humaner Henker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 16:47 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

also wenn das jetzt so rüberkam, dass ich die Todesstrafe für Hühnerdiebe fordere, habe ich mich ja wohl nicht ganz verständlich ausgedrückt.
Und... der Vergleich mit Depri-Enke, der hinkt ja wohl auf beiden Beinen, oder?
Haette der Mann ueberlebt und andere waeren zu Tode gekommen, waere es vor dem Gesetz fahrlaessige Toetung und das erfuellt noch lange nicht den Tatbestand eines Mordes.

Wer aber billigend, berechnend und eiskalt in Kauf nimmt, dass durch sein Handeln ein Mensch ums Leben kommt, sollte schon mit seinem eigenen dafür einstehen.
Ich habe glücklicherweise durch derartige Sachen noch keinen Menschen betrauern müssen.

Mein Vater hat einen sehr guten Freund an der innerdeutschen Grenze verloren.
Dessen "Schuld" bestand darin, in Freiheit leben zu wollen. Makaber, aber jetzt ist er frei.
Die, die ihm zu dieser Freiheit "verholfen" haben, erfreuen sich bester Gesundheit.

Meine Devise lautet, jedem seine Meinung zu lassen. Ich will auch keinen bekehren und selbst nicht bekehrt werden.
Ach ja, und was Justizverirrungen angeht, da habe ich auch einen festen Standpunkt, den will ich aber lieber nicht diskutieren.

p.s. Das ich die Umlaute so daemlich schreibe, liegt vermutlich an der Tastatur hier, oder kann mir da wer helfen.
Das kommt raus ' , wenn ich ein ea schreiben will und das Fragezeichen sieht so aus -

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 17:42 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ich habe ja ganz absichtlich einen hinkenden Vergleich genommen, um von Dir zu erfahren, wo denn nun die Grenzen sind für die Todesstrafe und wie konsequent die Befürworter der Todesstrafe in ihrem Denken überhaupt sind?

Wenn man mit der Todesstrafe neue Verbrechen verhindern wollte, dann müsste man ja Beispielsweise wiederholte Alko-Fahrer gleich hinrichten. Dann hätte man eine 100% ige Vorbeuge. Oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 20:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 03:22
Beiträge: 114
Plz/Ort: Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hi!

@felix, ändere bei den Einstellungen in der Systemsteuerung die Tastatur von "amerikanisch" auf "deutsch"

Euer FAdmin

_________________
... immer schön brav das Elfte Gebot * befolgen ... ;)
    * (Keine Diskussion über unsere Forumsregeln und Löschungen)
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 23:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Danke erstmal,
und wie bin ich Trottel von deutsch auf amerikanisch gekommen bzw. welche Tasten muß ich da drücken?

Es handelt sich nämlich um meinen Firmenrechner, im word-programm z.B. funktioniert alles.
Ma soll halt nicht mit Sachen rumwerken, von denen man nichts versteht.
Das wird aber sicher nicht mit Todesstrafe belegt, hoffe ich zumindest.

Danke lieber FAdmin.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 02:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 03:22
Beiträge: 114
Plz/Ort: Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hi felix!

Systemsteuerung aufrufen (normal Start/Einstellungen/Systemsteuerung), Tastatur öffnen und auf Eingabe gehen. Dort wirst Du vermutlich auch die Lösung finden, wie Du zur amerikanischen Tastenbelegung gekommen bist ... (linke Alt + Umschalttaste)
Sollte es weiterhin Probleme mit der Textdarstellung von Internetseiten geben (Umlaute werden falsch angezeigt), wäre im Browser unter Ansicht der Menüpunkt Zeichencodierung zu überprüfen. Ich empfehle Unicode.

Euer FAdmin

_________________
... immer schön brav das Elfte Gebot * befolgen ... ;)
    * (Keine Diskussion über unsere Forumsregeln und Löschungen)
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sniper hingerichtet
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 08:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

das war super!
Wenn ich doch wenigstens annährend so eine Ahnung vom Computer hätte.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de