Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 14:40 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 14:40



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. August 2009, 13:12 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
bäuerchen hat geschrieben:
an griessschmarrn und a hollerko


mmmhhh, guat !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 14:43 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Heute habe ich ein tolles Truthahn-Rezept wiedergefunden.

Ich habe vor vielen Jahren mit einer Freundin einen aus ihren Beständen stammenden Puter zubereitet nach unserem Geheimrezept.
Wie das geht, habe ich damals schriftlich festgehalten:

Truthahn in Whisky

Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo für sechs Personen und eine Flasche Whisky. Dazu nehme man Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und ein wenig Olivenöl dazugeben.
Backrohr auf Stufe 7 zehn Minuten vorheizen.

Sich ein Glas Whisky einschenken.
Anschließend den Truthahn auf einem Bratblech in den Ofen schieben.
Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke diese.
Den Thermostat nach 20 Minuten auf 8 stellen, damit es ihn richtig drannimmt.

Man schenke sich zwei weitere Gläser Whisky ein.

Nach einer alben dunde öffnen, wenden und den Braten überwachen. Die Fiskiflasche ergreiff un sich eins hinter die Binde kippen.
Nach einer weiteren alben dunde bis zum ofen lässig hinschländern und die Trute rumwenden.

Darauf achten sisch an der verdammten Ofendüre nischt die Hand su ferbrenenn.
Sisch weitere fünf oder sex Wisklässer sisch odr so.

Die Drude wärend dreis Schtunden raten un sich alle swansig Piluten beissen. Wenn mögli. Zum Trd kriechen un den Offen aus dem Viech ziehen. Nomal einen Schluggehnigen und wieder versuchen das Biest rauszzugriegen.

Den Trut vom Boden auflesen, mit einem Tuch abdriggnen un auf ein Bladde hinrichten. Paas uff, das du nich uu d’schnurre gheisch, weggen dem Fedd auf dem bläden Bradblech. Wenn sisch droschdem nich vermeiden läsd, fersuchn sich wieder aufsurichden. Ein wenig schlafen.

Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise kalt essen. Selbstverständlich, nachdem man das ganze Bordell vom Vorabend aufgeräumt hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 15:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Else!

Na du machst Sachen.... :shock:
Ist ja fast wie beim Promi-Kochduell! :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 20:08 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
bäuerchen hat geschrieben:
die beiden dinge mögen ja ganz interessant sein, aber ich hab heute ganz einfach an griessschmarrn und a hollerko kocht, an kaffee dazu, so schwarz wie die seele eines mannes.....das kann auch was!!


gruss bäuerchen


hollerko klingt oberösterreichisch :?:

nur rauchende männer haben eine schwarze seele, oder ist das wieder was anderes - lunge und seele :?: , ja was soll den sonst noch alles drinnen sein in so einem mann :?:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 21:44 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Moarpeda hat geschrieben:
ja was soll den sonst noch alles drinnen sein in so einem mann


...nicht viel, weil:

Traue niemals den funkelnden Augen eines Mannes,
es könnte die Sonne sein, die durch seine hohle Birne scheint.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 23:13 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leise lutz, das könnte gegen uns verwendet werden :oops: ;)

übrigens brauchen wir keine monarchie und sissy mehr, weil wir ohnehin den mörtl mit seinen mäuschen am opernball haben, sowie den karlheinzi und die fiona mit ihren möpsen (weiß jetzt nicht so genau ob zwei oder vier möpse) :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 23:27 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
felix hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
ja was soll den sonst noch alles drinnen sein in so einem mann

...nicht viel, weil:
Traue niemals den funkelnden Augen eines Mannes,
es könnte die Sonne sein, die durch seine hohle Birne scheint.


Lutz !!! :muahaha:
Kennst Du leicht den Herrn Peter näher?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 08:56 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Morgen,

na da haben wir ja schon die Bescherung.
Ist man einmal ehrlich... Nein liebe Else den Peda kenn´ich nicht näher.
Für meinen Teil bin ich auch überzeugt, dass er seine Prinzipien hat und die nötige Lebenserfahrung obendrauf, probier´s einfach mal zu akzeptieren, schließlich ist er BIO-Bauer.
Du solltest da einen entscheidenden Vorsprung in Punkto Akzeptanz haben, oder?
Nur weil ich zu manchen Sachen nichts sage, habe ich trotzdem eine Meinung dazu.

Die ist in vielen Dingen eher nicht geignet, sie in Foren niederzuschreiben.
Ich habe nämlich die Regeln gelesen und versuche sie zu verinnerlichen, hoffentlich gelingt mir das immer.
Nur soviel: Wenn es jemals eine gesunde Diktatur geben sollte, würde ich mit aller Kraft dafür eintreten.
Das kann´s aber leider nie geben, denn wer soll sagen, wo die Gesundheit endet?

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 11:22 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Zitat:
Nur soviel: Wenn es jemals eine gesunde Diktatur geben sollte, würde ich mit aller Kraft dafür eintreten.
Das kann´s aber leider nie geben, denn wer soll sagen, wo die Gesundheit endet?


da sind wir wieder einer meinung, aber wie soll´s weitergehn?

vielleicht sollten wir ein triumvirat bilden...... mit der else :D
sie dürfte ohnhin schon einen leichten oberlippenbart haben :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 12:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

dass mit dem Oberlippenbart glaube ich nun wieder nicht.
Else ist einfach eine kritische und nachdenkliche Frau.
Freilich mit der dunkelgrünen Bio-Brille, dass ist mir aber allemal lieber, als überkanditelte Karriereweiber.
Tierlieb isse auch und wer sich halt provozieren lässt, na ja...

Schau, ich glaube das es gar nicht Not tut unsere Meinungen gegenseitig geradebiegen zu wollen.
Das hat bei diesen gefestigten Persönlichkeiten hier keinen Sinn. :D
Da heißt es "Politik der ruhigen Hand", wie unser ehemaliger Kanzler Schröder zu sagen pflegte.
Das hat ihm den Spitznamen Häuptling ruhige Hand eingebracht.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 13:32 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
hallo lutz,

wenn dich das nächste mal wieder die muse küsst schreib solche genialen sachen bitte hier und nicht beim mühlbacher.

gruß ins thürische :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 15:54 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Lutz schrieb:
Zitat:
dass mit dem Oberlippenbart glaube ich nun wieder nicht.
Else ist einfach eine kritische und nachdenkliche Frau.
Freilich mit der dunkelgrünen Bio-Brille, dass ist mir aber allemal lieber, als überkanditelte Karriereweiber.
Tierlieb isse auch und wer sich halt provozieren lässt, na ja...


Aber hallo, Du wirst mir ja richtig sympathisch!
Ich muß Dich jedoch enttäuschen: ich habe einen gewaltigen Bart ;)
Mit biologischen und deshalb sehr teuren Mitteln kämpfe ich seit Jahren dagegen an.
Und was meine Bio-Brille betrifft, muß ich sagen, daß ich auch innerhalb der Bios unterscheide. Ich würd zB beim Herrn Bio-Peter nix Biologisches kaufen.
Weil ich beim Essen dessen immer an seine fundamentalistische Einstellung denken müßte. Da bekäme ich Magen-Prob läme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 20:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Abend
else hat geschrieben:
Aber hallo, Du wirst mir ja richtig sympathisch!

Reine Taktik und der pure Eigennutz liebe Else.
Ich bin dabei eine Schleimspur zu legen, auf der du dann ausrutschen sollst wenn du mit mir den Psychotest absolvierst.


soamist hat geschrieben:
wenn dich das nächste mal wieder die muse küsst schreib solche genialen sachen bitte hier und nicht beim mühlbacher.


Hallo soamist,

ich weiß nicht, ob mich da die Muse geküsst oder der Krampus geritten hat.
Mir sind ganz einfach manche überheblich-dummen Aussagen sauer aufgestoßen, erwachsene Männer unterhalten sich über Frauen, wie über Zuchtkühe und dann noch diese Ansichten.
Ich kenne wirklich sehr viele östliche Frauen, die denen noch ganz anders geantwortet hätten.
Ja, und wenn der eine oder andere hier manchmal der Meinung ist, das Diskussionsniveau sei etwas niedrig, so finde ich das nicht.
Vieles sehe ich als Spass und Neckerei, außerdem ist die orthographische und grammatische (grammatikalische?) Bildung der Schreiber hier um Häuser besser.
Ich denke nicht, dass hier auch nur ein einziger eine solche Zurechtweisung nötig hat.
Freut mich aber, dass dir der Beitrag gefallen hat, mir schien er einfach notwendig.

Jetzt habe ich aber den Beitrag "Kochen" wieder ziemlich vergewaltigt.
Else, bitte reiss das Ruder wieder rum... und bring hier was brauchbares zum Essen rein, von mir aus auch BIO, solange genug Fleisch dabei ist.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 21:12 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Zitat:
Aber hallo, Du wirst mir ja richtig sympathisch!
danke else, das mußte ja einmal kommen :mrgreen:
Zitat:
ich habe einen gewaltigen Bart ;)
auch was du schreibst
Zitat:
Ich würd zB beim Herrn Bio-Peter nix Biologisches kaufen.
ich habe auch keine truthähne, diese edlen tiere, zu verkaufen, die du genussvol vom leben zum tode befördert, mit alkohol verkocht zwischen den dritten zermantscht, in den magen..... und noch einen schnaps drüber.....

...die tierschützer sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2009, 22:13 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Eeeeeelseeeeee,

jetzt lass dich doch nicht so feiern...
wo bist du denn? Seit dem 3. Dezember wart´ich jetzt auf was gescheites zum essen!!!!

Es geht scharf auf Weihnachten zu und du als exzellente Köchin glänzt mit Abwesenheit.
Wir hatten heute Blumenkohl mit brauner Butter und Petersilienkartoffeln, dazu hat meine Frau Schnitzel gebraten.

Vom Fleisch weiss ich´s nicht, aber alles andere war aus garantiert biologischem Anbau, auf der Erdäpfelstüte stand´s drauf und beim Blommaköhl hat meine Frau mir geschworen, dass es im Markt auch auf der Kiste gestanden hat.
Hoffentlich haben die die Stiegen nicht vertauscht. :mrgreen:
Ich habe ihr gesagt, sie soll mal die Kisten markieren, natürlich wo man´s nicht sieht.
Fragt sie mich doch glatt, ob ich noch dicht bin und keine anderen Probleme hätte.
Habe natürlich nichts von meinem BIO-Pioniergeist gesagt. :lol:

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2009, 23:01 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
@lutz

von der else wirst du in nächster zeit wahrscheinlich keine kochrezepte bekommen, weil sie den truthahn als lebewesen entdeckt hat.

vielleicht wie weiland leda den schwan (oder umgekehrt) ;)

Leda ist beim Blumenpflücken
muss sich tief hinunter bücken
Zeus als Schwan nutzt einen Trick
für einen schnellen Schwanenblick
was weiterhin geschieht
ist nachzulesen bei Ovid.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 12:51 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
felix hat geschrieben:
Eeeeeelseeeeee,

jetzt lass dich doch nicht so feiern...
wo bist du denn? Seit dem 3. Dezember wart´ich jetzt auf was gescheites zum essen!!!!

Es geht scharf auf Weihnachten zu und du als exzellente Köchin glänzt mit Abwesenheit.
Wir hatten heute Blumenkohl mit brauner Butter und Petersilienkartoffeln, dazu hat meine Frau Schnitzel gebraten.

Vom Fleisch weiss ich´s nicht, aber alles andere war aus garantiert biologischem Anbau, auf der Erdäpfelstüte stand´s drauf und beim Blommaköhl hat meine Frau mir geschworen, dass es im Markt auch auf der Kiste gestanden hat.
Hoffentlich haben die die Stiegen nicht vertauscht. :mrgreen:
Ich habe ihr gesagt, sie soll mal die Kisten markieren, natürlich wo man´s nicht sieht.
Fragt sie mich doch glatt, ob ich noch dicht bin und keine anderen Probleme hätte.
Habe natürlich nichts von meinem BIO-Pioniergeist gesagt. :lol:



Lutz, Du Meisterschreiber,
na, da geht ja eh was weiter!

Verzeih meine Abwesenheit, ich war jetzt ganz entsetzt, heute ist ja schon der siebte!!!
Ich war im Finstern auf der Baustelle unserer Freunde, bin ausgerutscht und auf den Hinterkopf :wicked_019: gefallen, hab mirs nun ein wenig gemütlich gemacht.

Folgendes Rezept will ich Euch zumindest ansatzweise verraten:

Huhn in Safran-Limetten-Zwiebel-Joghurt-Soße mit
Safran-Mandel-Berberitzen-Basmati-Reis

Dir Lutz, werde ich das Rezept schicken, sollte Deine Frau daran Interesse haben.

Jeder, der dieses Gericht bei uns gegessen hat, will es immer wieder.
Ich habe sogar schon ein gemeinsames Kochen veranstaltet, damit die Leute das Gericht selbst zubereiten können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 15:20 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Moarpeda hat geschrieben:
Zitat:
Aber hallo, Du wirst mir ja richtig sympathisch!
danke else, das mußte ja einmal kommen :mrgreen:
..die tierschützer sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren :mrgreen:


Gehns Herr Peter, Sie warn doch gar nicht angesprochen!
Es wird vermutlich nie "so" kommen.

Ach, und die Tierschützer, wer san denn die? I?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 16:41 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,
else hat geschrieben:
Dir Lutz, werde ich das Rezept schicken, sollte Deine Frau daran Interesse haben.


Aber klar doch, klingen tut das schon mal sehr lecker.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 22:17 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:


bin ausgerutscht und auf den Hinterkopf :wicked_019: gefallen,


ist dir scheinbar schon öfter passiert :mrgreen:

"Die Sache der Tiere steht hoeher fuer mich als die Sorge, mich laecherlich zu machen, sie ist unloesbar verknuepft mir der Sache der Menschen"

ja ja man merkt an deinen kochrezepten, wie wundervoll du für alle sorge trägst :D .

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 22:24 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Na, pedderle, das war eine sehr gemäßigte AW.
Das mit dem Kopferlfall habe ich extra wegen Dir geschrieben.

Übrigens, ich brauch so gut wie kein Kochbuch.
Auch keine Schriften, die mir den rechten Weg weisen :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 22:34 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Na, pedderle, das war eine sehr gemäßigte AW.
Das mit dem Kopferlfall habe ich extra wegen Dir geschrieben.

Übrigens, ich brauch so gut wie kein Kochbuch.
Auch keine Schriften, die mir den rechten Weg weisen :mrgreen: :mrgreen:


gar nicht notwendig gewesen, wegen dem kopferlfall zu schreiben, ist ja allgemein bekannt :mrgreen:

mich rührt ja auch deinen fürsorglichkeit mit den hühnern fast zu tränen.

warum bist du eigentlich keine veganerin, du wärst zwar weiter nicht ernst zu nehmen, aber mit einem schlag wärst du glaubwürdig.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Samstag 12. Dezember 2009, 22:48 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Moarpeda hat geschrieben:
warum bist du eigentlich keine veganerin ...

Bin ich doch, und das kam so:
Nach der Misch-Phase kam die Vegetarier-Phase. Dann entdeckte ich die Bauern-Foren und dann! kam die Veganer-Phase :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Dezember 2009, 23:37 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
warum bist du eigentlich keine veganerin ...

Bin ich doch, und das kam so:
Nach der Misch-Phase kam die Vegetarier-Phase. Dann entdeckte ich die Bauern-Foren und dann! kam die Veganer-Phase :mrgreen:


was wunder, da würde sogar ich bissig und grantig :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Dezember 2009, 20:42 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Konzentration bitte,

und zurück zum eigentlichen Thema.
Was gibt´s denn bei euch so an den Feiertagen? Ich war der Meinung, gerade einen Truthahn angebraten zu haben, als meine Frau kam und mir erzählte, dass sei eine Pute.
Egal, wir hatten keinen Schnaps im Haus. Ich mußte mich ohne quälen.

Solche Vögel hatten vor ca. 30 Jahren bei uns eine ganz geringe Lebenserwartung.
Ich wohnte da noch bei meiner Mutter und ging Abends gern mit Freunden ins Wirtshaus.
Gegen Mitternacht, als sich der zweite Hunger meldete, haben wir uns oft über Mutters Braten hergemacht.
Es gab bei uns an vielen Feiertagen Kartoffelsalat und Bockwurst, weil der Braten leider viel zu klein war. :mrgreen: :mrgreen:

Heute gehe ich auch noch gern in´s Wirtshaus...nur die Mütter sind halt nicht mehr das, was sie früher mal waren.


Dateianhänge:
Weihnachtsbraten.jpg
Weihnachtsbraten.jpg [ 94.32 KiB | 485-mal betrachtet ]

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Dezember 2009, 23:24 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
felix hat geschrieben:
Konzentration bitte,

und zurück zum eigentlichen Thema.
Was gibt´s denn bei euch so an den Feiertagen? Ich war der Meinung, gerade einen Truthahn angebraten zu haben, als meine Frau kam und mir erzählte, dass sei eine Pute.
Egal, wir hatten keinen Schnaps im Haus. Ich mußte mich ohne quälen.

Solche Vögel hatten vor ca. 30 Jahren bei uns eine ganz geringe Lebenserwartung.
Ich wohnte da noch bei meiner Mutter und ging Abends gern mit Freunden ins Wirtshaus.
Gegen Mitternacht, als sich der zweite Hunger meldete, haben wir uns oft über Mutters Braten hergemacht.
Es gab bei uns an vielen Feiertagen Kartoffelsalat und Bockwurst, weil der Braten leider viel zu klein war. :mrgreen: :mrgreen:

Heute gehe ich auch noch gern in´s Wirtshaus...nur die Mütter sind halt nicht mehr das, was sie früher mal waren.


die else würde dir den braten sicher versalzen, wenn sie tränen über dem vogel vergießt.

dabei wäre sie besser beraten nicht veganerin zu sein, bei ihrer blutgruppe null.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. März 2010, 14:07 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
*Bio-Vollkorn-Bandnudeln mit Ruccola-Pesto und etw. Bio-Parmesan.
*Germknödel mit Powidl ... - beides selbstgemacht (Zutaten bio, außer Zwetschken, die sind aus unbehandelter Freundesquelle)
Der Teig ist schon auf Wanderschaft :D
Die Germknödel geb ich in den Dampfgarer.

Die angekündigten berufstätigen Besucher freuen sich schon - besonders auf die hausgemachten Germknödel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 15. März 2010, 19:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Ein Buchtipp "Schweinsbraten & Co"
Kurzbeschreibung
Ein Kochbuch, das sich voll und ganz der österreichischen Küche und dem hochwertigen österreichischen Schweinefleisch widmet. Der vorliegende Band der Ex-Gesundheitsministerin Dr. Andrea Kdolsky soll nicht nur zu einer ausgewogenen Ernährung anregen, die Gesundheit und Wohlbefinden steigert, sondern macht mit vielen Fotos und zahlreichen Rezepten des Starkochs Toni Mörwald so richtig Lust auf das Kochen mit Fleisch und heimischen Produkten! Wie jedes andere Lebewesen, braucht auch der Mensch ausreichend Energie und Nährstoffe, um "funktionieren" zu können. Da es mit Ausnahme der Muttermilch kein Lebensmittel gibt, das alle notwendigen Nährstoffe in der richtigen Zusammensetzung enthält, ist es notwendig, durch eine ausgewogene Ernährung die Versorgung sicherzustellen. Eine der Grundempfehlungen der Ernährungswissenschaft ist daher eine vielseitige und abwechslungsreiche Lebensmittelauswahl aus pflanzlichen und tierischen Produkten, wie beispielsweise Schweinefleisch. Gesundheitsministerin Dr. Andrea Kdolsky, der Initiatorin dieses Kochbuchs, ist es gelungen, Starkoch Toni Mörwald als Mitautor zu gewinnen. Der Erlös dieses Kochbuches wird einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.
http://www.amazon.de/dp/3854931514?tag= ... FTN49M9X9&


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Montag 15. März 2010, 21:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hi,

hubsi OÖ hat geschrieben:
Der Erlös dieses Kochbuches wird einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.


...sicher einem britischen Forscherteam.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übers Kocha redma
BeitragVerfasst: Dienstag 16. März 2010, 12:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@felix
Heimatverbunden, traditionell, bodenständig, herzhaft, köstlich, lecker... :wein: ;)
http://www.buero-meisinger.at/moerwald/de.html


Nach oben
 Profil  
 
 [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de