Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 19. Oktober 2018, 01:59 Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 01:59



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Mai 2009, 08:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Guten Morgen!
Gestern traute ich meinen Augen nicht, der ATV "Fernsehstar" (Tausche Familie) Felix Hnat scheint auch zum ORF gute Verbindungen zu haben. Sie zeigten in der Sendung "Thema" wie Hnat mit einem Spezzl die Mülltonnen durchwühlen und sich "Essbares" suchen. Dann wurde für eine "Bäuerin" (welch ein Zufall) aufgekocht!
Na, dann Mahlzeit!
MfG Hubsi
PS: Hnat ist ein amtsbekannter Tierschützer und Ex-U-Häftling.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Mai 2009, 16:29 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 18:08
Beiträge: 64
Länderflagge: Austria (at)
Off Topic



.... im anderen Thread hast heute heschrieben:
"Unterschwellige Bemerkungen und blöde Sprüche waren und sind keine Seltenheit. Sachliche Argumente werden negiert, am besten ist man lächelt und denkt sich seinen Teil."


Besser hätte ich dich, nach über 3 Jahren des Forumlesen, gar nicht charakterisieren können. Gratuliere!
Jetzt brauchst nur noch etwas Selbsterkenntnis

_________________
*** Ein Nein aus tiefster Überzeugung ist besser und größer als ein Ja, das nur gesagt wird, um zu gefallen oder um Schwierigkeiten zu vermeiden.
(Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Mai 2009, 20:28 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
habs mir extra heute vormittag angeschaut. also einges ist nicht schlüssig. in biotonnen gibts meistens insektenschutzmittel wegen der fliegenzucht und sicherlich nicht wegen ein paar die dort müll durchsuchen.
zum abfall: als kompostierer weiss ich von wo wieviel kommt, der meiste biomüll landet vom privathaushalt am komposthaufen. und den supermärkten vorwürfe machen, dass der konsument 5 min vor ladenschluss noch die regale voll haben will ist auch nicht ok

der bericht war sehr einseitig und nicht aussagekräftig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Mai 2009, 11:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
agrarökonom hat geschrieben:
der bericht war sehr einseitig und nicht aussagekräftig

@halodrio
@agrarökonom
Na da bin ich aber froh dass auch andere Forumsteilnehmer diese "objektive" Berichterstattung kritisch sehen. Für mich sind linke Ideologen, Grüne, Verbände & Vereine, die meine Existenz gefährden (Abschaffung der konv. Nutztierhaltung, verpflichtende Ökologisierung) ein rotes Tuch wie eh allgemein bekannt.
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 20:56 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Ihr Lieben stupis, holadris, agraris usw.!

Die Fernsehsendung ist ein alter Hut - wie vieles, was auch Ihr an Worten spendet.

Gestern hatte ich eine Begegnung der aus Eurer Sicht vermutlich außerirdischen (= veganen) Art ... am Linzer Hauptplatz (Fair Planet). Der Mag. Felix Hnat ist ein sehr! gebildeter Mensch, was Herz & Hirn betrifft.
Hätt' ich einen Sohn, ich wollt', er wär' wie er.

Ich wünsche, daß die Früchte der Bildung, welche aus dem Topf der Allgemeinheit finanziert werden, einen derart sozialen Niederschlag finden.

Ich, die ELSE, stamme von keinem Bauernhof, und bin sehr froh darüber.
Aber ich bin umzingelt von Bauern(höfen) aufgewachsen.


Übrigens 1):
Was wißt Ihr über die SOMA ???

Übringens 2): Die Einstellung von Bauern Eures Schlages werden den Milchkonsum nicht steigern!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 21:07 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hubsi OÖ hat geschrieben:
Felix Hnat scheint auch zum ORF gute Verbindungen zu haben.

Ja, da sollte der amtsbekannte vollspaltengensojaschweinebauer mal schauen, mit seinen armen Schweinen auch in den ORF geladen zu werden. Um zu zeigen, wie artgerecht (AMA) seine schweinischen Kreaturen gehalten werden, bis sie als Bratl, Schnitzl oder Wurst auf dem Teller und dann in den meist zu fetten menschlichen Bäuchen landen.
Zitat:
PS: Hnat ist ein amtsbekannter Tierschützer und Ex-U-Häftling.

Bedauernswert, wer gezwungen ist, zur Selbstbestätigung ständig andere mit Schmutz zu bewerfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 21:31 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Mei is des owa schee, des´d wiada do bist, Else.
I hob´ scho gmaand, bis´d beas mit olle!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 21:40 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Geh Lutz,

i ko do nit bes sei mit euli. Won, don nua mit dia :loldev:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 21:49 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Das allerdings läßt mich nicht ruhig schlafen heut´Nacht!

Probieren tu ich´s trotzdem gleich.
Gute Nacht euch allen und noch einen schönen Pfingstmontag!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 22:23 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
agrarökonom hat geschrieben:
zum abfall: als kompostierer weiss ich von wo wieviel kommt, der meiste biomüll landet vom privathaushalt am komposthaufen.


Von welcher Gegend sprichst Du denn?

Zitat:
und den supermärkten vorwürfe machen, dass der konsument 5 min vor ladenschluss noch die regale voll haben will ist auch nicht ok


Da hättest halt auch bzw. lieber Ö1 HÖREN sollen >>> SOMA.
Die Supermärkte sagen doch selbst, daß es so ist: nämlich, daß die Konsumenten wollen, daß IHR Brot 5 min vor Schluß noch zur Verfügung ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Mai 2009, 23:05 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
oö - neben anderen großen städten auch linz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Montag 1. Juni 2009, 04:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3856
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Die Region/Gemeinde, aus der ich komme, ist ja bekannt, zumindest der Else ...
Dieser ist sicher auch bekannt, das seit heuer selbst Freistadt über einen SOMA verfügt ...
Allerdings dürfte sie über die Sammlung der "Bioabfälle" eher weniger informiert sein. Denn von den Geschäften einer Landgemeinde landet grundsätzlich nichts im SOMA. Da ich den Sammler der "Bio-Tonnen" persönlich kenne (Herkunft und Menge wird protokolliert), habe ich auch Einblick über die Beschickung der ortsansäßigen Biogasanlage. Und die beschränkt sich bei den privaten Haushalten, von Rasenschnitt abgesehen, auf ein "Bio-Küberl" einiger Individualisten ...
Eventuell könnte ich da sogar (Biomüll wird immer Dienstag gesammelt) mal eine "Mitfahrgelegenheit" organisieren ....
Würde auch helfen, den Horizont zu erweitern, zumindest zu sehen, wo die bei den Milchbauern vermuteten "riesigen Traktoren" tatsächlich laufen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 00:34 
Offline
stets bereit
stets bereit
Benutzeravatar

Registriert: Montag 1. Juni 2009, 22:59
Beiträge: 47
Felix Hnat
Hätt' ich einen Sohn, ich wollt', er wär' wie er.

Mut zur Hässlichkeit? oder Einsamkeit und Verbitterung trüben den Geist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 08:22 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@Loki
Bingo :top:
Hnat ist als Kandidat für eine Tierrechtspartei im Bezirk Mödling bei den letzten Landtagswahlen in NÖ angetreten. Auf Anhieb habe er 1,34% Wähler überzeugen können! Ein großer Erfolg meint Hnat. Manchmal bezweifle ich echt an mancher Leute´s Geisteszustand wenn einfach Fakten und Realitäten ins Gegenteil verdreht werden.
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 13:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@hubsi

1,34%, das entspricht doch in etwa dem Anteil an Bauern in der Bevölkerung? Das ist doch eine erstaunliche Leistung, oder :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 16:38 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Die Region/Gemeinde, aus der ich komme, ist ja bekannt, zumindest der Else ...
Dieser ist sicher auch bekannt, das seit heuer selbst Freistadt über einen SOMA verfügt ...
Allerdings dürfte sie über die Sammlung der "Bioabfälle" eher weniger informiert sein. Denn von den Geschäften einer Landgemeinde landet grundsätzlich nichts im SOMA. Da ich den Sammler der "Bio-Tonnen" persönlich kenne (Herkunft und Menge wird protokolliert), habe ich auch Einblick über die Beschickung der ortsansäßigen Biogasanlage. Und die beschränkt sich bei den privaten Haushalten, von Rasenschnitt abgesehen, auf ein "Bio-Küberl" einiger Individualisten ...
Eventuell könnte ich da sogar (Biomüll wird immer Dienstag gesammelt) mal eine "Mitfahrgelegenheit" organisieren ....
Würde auch helfen, den Horizont zu erweitern, zumindest zu sehen, wo die bei den Milchbauern vermuteten "riesigen Traktoren" tatsächlich laufen ...

Gruß F


Hallo Fadinger!

Ich glaube, wir sollten Bio-Müll aus den Haushalten (Stadt und Land) und den Inhalt jener Behälter, welche von den Supermärkten in den Städten beschickt werden, auseinanderhalten.

Selbstverständlich weiß ich, daß die grüne Tonne auf dem Land nicht die gleichen Inhalte aufweist wie eine solche aus der Stadt. Weil auf dem Land die Leute mit eigenem Grundstück meistens einen Komposthaufen haben.
Sogar Gemeinschaftskompoststellen soll es geben ...

Meinen Horizont habe ich stets gern erweitert (ohne Flugzeug). Deshalb nähme ich das Angebot "Bio-Müllabfuhr" auch gern an. Sag mir einfach Bescheid.

Wir sollten unterscheiden zwischen einem "Geschäft" in einer Landgemeinde und einem Unding namens Supermarkt in einer Stadt - wo sich akademisch gebildete Freeganer herumtreiben, um auf die "Verschwendungs"gesellschaft und das System dahinter aufmerksam zu machen.

Lieber Fadinger, es tut mir leid, wenn "die großen Traktoren", die "(zuviel?) produzierte Milch" mit gleichzeitigem "luxuriösem Wohnraum" gerade Dich vergrämt haben. Dich kann ich mir als Gourmand und LW mit abgerissenem Hof und neu erstellter Säulenvilla überhaupt nicht vorstellen :-)))

Ich habe gesagt, "ich höre ..." dieses. Das heißt nicht, daß dies meine Meinung ist.
Und wenn ich sagte, ich "höre", dann meine ich nicht nur Konsumenten, die sich meist sowieso nicht auskennen;), sondern auch Bauern!
Braucht man nur als Anonym am Wirtshaustisch sitzen. Oder sich bei Bauern einkaufend "herumtreiben", und dies über Jahre.

SOMA wäre ein eigenes Thema wert.
Daß es in Freistadt auch einen gibt, wußte ich übrigens nicht.

Gruß, Else


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 16:45 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hubsi OÖ hat geschrieben:
Manchmal bezweifle ich echt an mancher Leute´s Geisteszustand wenn einfach Fakten und Realitäten ins Gegenteil verdreht werden.


Meine Rede.
Ganz schlimm daran sind allerdings Leute, die Optik mit Inhalt verwechseln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 17:50 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 18:08
Beiträge: 64
Länderflagge: Austria (at)
Na dann Möchtegernsheriff :mrgreen:





Von: hubsi OÖ
Betreff: Re: Freeganer
Nachricht:
@Icebreaker
Wie so oft hast du zum eigentlichen Thema nichts zu sagen! In den über 3
Jahren bist du eigentlich nur durch deinen labilen Charakter aufgefallen,
entweder Oberlehrer oder Kasper. Ich muß jetzt wohl noch etwas deutlicher
werden, ich halte dich für einen charakterlosen anonymen Feigling der etwas
zu verbergen hat. Das lässt naturgemäß viel Spielraum für Spekulationen.
Die wahren Hintergründe für dein Verhalten werden wohl erst an´s Tageslicht
kommen wenn deine Identität bekannt geworden ist.
Ach noch was, du kannst ruhig wieder meine Privatnachricht im Forum
veröffentlichen, den Komplexler brauchen die Showbühne um ihr
Selbstwertgefühl zu steigern.
MfG Hubsi

"du kannst ruhig wieder meine Privatnachricht im Forum
veröffentlichen, den Komplexler brauchen die Showbühne um ihr
Selbstwertgefühl zu steigern". HUBSISTIRMINACHRICHT ENDE.


Ähm, denn schreibt man mit zwei "n" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
*** Ein Nein aus tiefster Überzeugung ist besser und größer als ein Ja, das nur gesagt wird, um zu gefallen oder um Schwierigkeiten zu vermeiden.
(Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 18:31 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ja, Ice, was ist denn da los?

Diese Nachricht an Dich klingt ja so, wie ich mir vorstelle, daß sich ein eine Schweinefabrik betreibender Sch(w)eineBauer eine Botschaft von an Schweinefabriken interessierten LINKEN an ihn vorstellt.

:?: :stasi20: :?:


Aber, ER versteht was vom Fach (Selbstwertgefühl und Komplex) :muahaha:

Jamei ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 19:37 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 18:08
Beiträge: 64
Länderflagge: Austria (at)
" Aber, ER versteht was vom Fach (Selbstwertgefühl und Komplex)"


Ja Else! Darauf kannst du Gift nehmen! :yau: :yau: :mrgreen:

_________________
*** Ein Nein aus tiefster Überzeugung ist besser und größer als ein Ja, das nur gesagt wird, um zu gefallen oder um Schwierigkeiten zu vermeiden.
(Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2009, 09:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3856
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wie wär´s, wenn wir die Grabenkämpfe beenden und wieder zum Thema zurückkehren würden ??? :keks:

@else,
seit heuer SOMA Freistadt in der Böhmergasse ...
Worin besteht der Unterschied zwischen einem "Geschäft" in einer Landgemeinde und einem Unding namens Supermarkt in einer Stadt - außer der Quantität der Verkaufsfläche? Da diese Geschäfte entweder direkt zu einer Konzernkette gehören, oder zumindest auf Franchise-Basis laufen, sind bei Ersteren Sortiment und Preise vorgegeben, bei Zweiteren ist es so, daß ein gewisses Grundsortiment und diverse Angebote zu führen ist/sind. Und da kann es dann schon vorkommen, daß sich für die "Tofu-Familienpackung" in einer Landgemeinde keine Käufer finden ...
else hat geschrieben:
Ich glaube, wir sollten Bio-Müll aus den Haushalten (Stadt und Land) und den Inhalt jener Behälter, welche von den Supermärkten in den Städten beschickt werden, auseinanderhalten.
Selbstverständlich weiß ich, daß die grüne Tonne auf dem Land nicht die gleichen Inhalte aufweist wie eine solche aus der Stadt. Weil auf dem Land die Leute mit eigenem Grundstück meistens einen Komposthaufen haben.
Sogar Gemeinschaftskompoststellen soll es geben ...
Meine Rede. Deshalb habe ich auch geschrieben, das sich die ländliche Bio-Tonne auf ein "Bio-Küberl" einiger Individualisten beschränkt, also faktisch nicht existent ist. Trotzdem kommen bei der Sammlung des "Bio-Abfalls" ordentliche Tonnagen zusammen. Manchmal mußte beim xY-Markt sogar eine Extrafahrt eingeschoben werden ...
Und auch so etwas wie Freeganer soll es am Lande geben ... Diese verfügen halt meist nicht über einen akademischen Grad und treten eher "Undercover" auf ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2009, 10:10 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
holadrio hat geschrieben:
Hallo!
Könnte es möglich sein das die Frau die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist etwa die ELSE gewesen ist. :?: :?:

Servus Halodrio!
Du, möglich is es, den nach ihrer Selbstbeschreibung (Alt & Weißhaarig) könnte sie es gewesen sein und sich fälschlicherweise als Bäuerin auszugeben würde zu ihr passen! Den welch echte Bäuerin würde sich genüsslich auf eine Kost aus dem Müllcontainer stürzen? ;)
Der Spezi von Baronin Münchhausen´s geistigem Sohn (Hnat) könnte unsere anonyme Forumstranse sein! :mrgreen:
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2009, 13:24 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Guckst Du auf Bild von Oma, dann weißt, wie Else ausschaut.
Oma ist eine Doppelgängerin von mir:
http://www.kraeuter-wirt.at/pages/index.php?mid=0

Ich trage natürlich keine weiße, sondern eine bunte Kleiderschürze.

Einträge wie dieser "Der Spezi von Baronin Münchhausen´s geistigem Sohn (Hnat) könnte unsere anonyme Forumstranse sein!" von einem Bauern der geistig tiefstehenden Sorte tragen bestimmt dazu bei, die Solidarität mit denselbigen zu stärken.

Keine fachlichen Beiträge, nur andere beschmutzen wollen.
Respekt für an solchan VollspaltennichtartgerechtgehaltenerSchweineGenSojaverbrauchendenSchweineBauern :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freeganer
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juni 2009, 14:05 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:

Einträge wie dieser "Der Spezi von Baronin Münchhausen´s geistigem Sohn (Hnat) könnte unsere anonyme Forumstranse sein!" von einem Bauern der geistig tiefstehenden Sorte tragen bestimmt dazu bei, die Solidarität mit denselbigen zu stärken.

Keine fachlichen Beiträge, nur andere beschmutzen wollen.



@ else

hier hast du wieder mal meine volle Zustimmung! Hubsi hat eindeutig keine Diskussinonskultur. :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de