Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 22. Oktober 2017, 19:35 Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 19:35



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Suche nach den Schuldigen ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:13 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
"Westliche" Kultur der Suche nach dem Schuldigen ...

Hallo,

dem täglichen Medienkonsum entkommt man bekannterweise kaum, und selbst wenn ich versuche, mich nicht hineinzusteigern, kommt mir teilweise echt das Grausen.

Die schwarz/weiss Malerei, die täglich von den (grossteils gleichgeschalteten) "westlichen" Medien betrieben wird, ist mittlerweile derart abstossend, man glaubt oftmals, man wäre in einer anderen Zeit.

Beispiele dazu sind das anscheinend modern gewordene Schubladisieren von "guten Aufständischen und Demonstranten" (Syrien, Ukraine), eher neutralen Demonstranten (Bosnien), oder ganze böse Demonstranten (83 jähige Dame in den USA zu mehrjähriger Haft verurteilt, Grund war Demo gegen AKWs).

Heuchlerisch ebenfalls unsere EU-Vertretung. Anstatt in den Konflikt in der Ukraine einzugreifen (die Demonstranten wollen einfach ein besseres Leben, keinesfalls aber neue Vorschriften und Regeln á la Gurkenkrümmung), sollten sich die überbezahlten Brüssler Bürokraten eher den Kopf zerbrechen wie man die Verluste von Hypo, Griechenland etc möglichst eindämmen kann.

Gruss,
Matthias


Zuletzt geändert von Fadinger am Donnerstag 20. Februar 2014, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte Satzzeichen verwenden und Rechtschreibung beachten. Bzw. die Eingabetaste nur für neue Absätze verwenden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. Februar 2014, 10:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
"Beispiele dazu sind das anscheinend modern gewordene Schubladisieren von "guten Aufständischen und Demonstranten" (Syrien, Ukraine), eher neutralen Demonstranten (Bosnien), oder ganze böse Demonstranten (83 jähige Dame in den USA zu mehrjähriger Haft verurteilt, Grund war Demo gegen AKWs).

Heuchlerisch ebenfalls unsere EU-Vertretung. Anstatt in den Konflikt in der Ukraine einzugreifen (die Demonstranten wollen einfach ein besseres Leben, keinesfalls aber neue Vorschriften und Regeln á la Gurkenkrümmung), sollten sich die überbezahlten Brüssler Bürokraten eher den Kopf zerbrechen wie man die Verluste von Hypo, Griechenland etc möglichst eindämmen kann.

Gruss,
Matthias

Nachdem wir in Wien ebenfalls (allerdings Gute, weil Grüne) Demonstranten hatten, sollten wir auf uns selber schauen.

Und ich bete zur lieben EU- Komission, dass sie sich nicht einmischt und uns vor der Ukraine bewahren möge, ein zukünftig besseres Leben dort könnte nur auf unsere Kosten erfolgen (sonst hätten sie es schon längst).

Wir haben in Österreich und innerhalb der EU schon genug Leistungsresistente am Bein, die uns Geld kosten und Kriminalität bescheren.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Februar 2014, 21:16 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
Und ich bete zur lieben EU- Komission, dass sie sich nicht einmischt und uns vor der Ukraine bewahren möge, ein zukünftig besseres Leben dort könnte nur auf unsere Kosten erfolgen (sonst hätten sie es schon längst).
Ich finde es ist so das man die Ukraine vor der EU bewahren muss, da die ihren eigenen Weg gehen müssen um es irgendwann besser zu haben. In der EU wären die doch eh nur ein "Puffer gegen den Russen" und billige Arbeitskräfte sowie ein gefundenes Fressen für westliche Firmen. (man sehe nach zb. Rumänien)
Die Demonstranten, die von Eu und Usa dort unterstützt werden, würden doch bei uns in Gefängnis landen (vor allem die redikalen Rechen).
Die Amis möchen die Ukraine als weitere Kolonie wo sie Raketenbasen und Militärstützpunkte gegen die Russen errichten können.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 24. Februar 2014, 15:48 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
So jetzt hamma den Salat...
Wenn nun die EU keine Milliarden in die Ukraine hinüber wachsen läst, dann gibt es eine Gegenrevolution mit radikalen Gegenern an der EU und jedem Land in dieser EU.
Jedoch Milliarden zu übereisen heisst nur die Oligarchen zu füttern. Die Bevölkerung hat wieder nichts...
Wäre es da nicht klüger in der Ukraine Betrieben ein Darlehen zu gewähren zu folgenden Bedingungen:
1. Darlehenszweck ist das Wirtschaftswachstum mit möglichst großer Breitenwirkung (arbeitsintensive Betriebe mit vielen Mitarbeitern bekommen mehr)
2. Diese Betriebe bekommen auch einen Geschäftsführer aus der EU der persönlich für die widmungsgemäße Verwendung dieser Mittel haftet.
3. Die Ukraine kann jederzeit diese Betriebe wieder zurückübernehmen und den Geschäftsführer heimschicken, jedoch wird dieser das eingebrachte Geld wieder mitnehmen.

So denke ich wäre der maximale Erfolg des eingesetzten Geldes möglich und die EU ist halbwegs abgesichert. Das nenne ich Marshallplan mit Adaptierung auf das 21. Jahrhundert.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 24. Februar 2014, 16:57 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
...dümmlicher hätte die EU ohnehin nicht reagieren können, á la Amerika

--> erst einen Anti-Feind aufbauen, dieser wendet sich dann schlussendlich genau in die Richtung
in die man es nicht wollte.

Das kann jeder halbwegs klar denkender Mensch sehen dass sich das durchziehe, von den Taliban bis Syrien!
Überall kläglich gescheitert und jedes mal wieder!

Übrigens, ein Putsch gegen die Regierung ist immer noch ungesetzlich, das sollte man nicht vergessen!
Interessant ebenfalls die Wortwahl der Medien. Von Regierungschef, über Regime, Diktator wandelt sich die Artikulation!

Wer wohl dafür verantwortlich ist?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Februar 2014, 15:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

So wie es aussieht, veranstaltet Putin demnächst nicht einmal 1000km nordöstlich von uns ein kleines Manöver. Die nächsten 48 Stunden könnten also interessant werden ... :roll:

Russland verschärft Ton gegenüber Kiew

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Februar 2014, 17:01 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Schadet sicher ned die Euphorie der Randalierer etwas einzudämmen.

Trotz aller Rechtfertigung für die Proteste wunderts mich wie sehr ein Putsch und die
Absetzung einer gewählten Regierung von unserer Community befürwortet wird ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Februar 2014, 19:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wobei "kleines Manöver" eher relativ zu sehen ist, weil ...
Die "dringliche Übung" zum Test der "Kampfbereitschaft der Truppen", für die Rußland seine Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt hat, umfaßt unter anderem 90 Flugzeuge und 120 Hubschrauber, sowie bis zu 880 Panzer, 1200 Einheiten Militärtechnik und 90 Schiffe.
Angesichts dessen könnten die üblichen Flatulenzen unserer Politheinis schon bald in eine Diarrhö umschlagen ... :roll:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Februar 2014, 00:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Wobei "kleines Manöver" eher relativ zu sehen ist, weil ...
Die "dringliche Übung" zum Test der "Kampfbereitschaft der Truppen", für die Rußland seine Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt hat, umfaßt unter anderem 90 Flugzeuge und 120 Hubschrauber, sowie bis zu 880 Panzer, 1200 Einheiten Militärtechnik und 90 Schiffe.
Angesichts dessen könnten die üblichen Flatulenzen unserer Politheinis schon bald in eine Diarrhö umschlagen ... :roll:

Gruß F
Angesichts dessen was die USA und die Briten schon lange richtung osteuropa verschieben ist das schon "angemessen". Der ganze Putsch war wirklich so ein komischen Schmierenthater und vom Westen inszeniert, das geht doch auf keine Kuhhaut!
Das Jahr 2014 (=1914) kann ja wirklich noch "lustig" werden. :| :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Februar 2014, 10:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Nun wird auf der Krim geputscht, was sich irgendwie die letzten Tage eh schon abgezeichnet hat. Die Russen hatten ihre Militärstützpunkte in Sewastopol auf der Krim de facto ja schon abgeriegelt und mit "Grenzposten" versehen. Jetzt haben eben prorussische Milizen auch das dortige Regionalparlament besetzt. Vor dem Gebäude ist Polizei aufmarschiert und hat es umstellt. Das sind jetzt quasi die Gegner:
- Die Seite mit Krim-Regierungschef Anatoli Mohiljow und Innenminister Arsen Awakow "Spezialeinheiten der Polizei seien in Bereitschaft versetzt worden, die Behörden bereiten „Maßnahmen“ vor" ...
- Die prorussische Seite - als neuer Bürgermeister agiert der Russe Alexander Tschalyi, dessen einzige Legitimierung dazu die Kür per Straßenabstimmung ist. Die neue Führung der Ukraine hat de facto keine Kontrolle mehr über weite Teile der Krim ...
Wenn dort jetzt Schüsse fallen, könnte das auch der Startschuß für das "Manöver" sein ... :roll:
"Betroffen seien 150.000 Soldaten verschiedener Waffengattungen, gab der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Mittwoch bekannt: "Alle Panzer werden schießen, alle Flugzeuge werden im Kampfmodus fliegen." ... :gn8:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 17:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Ed Snowden bekommt Konkurrenz ... :mrgreen:

Putin kandidiert für Friedensnobelpreis

Nach den Fehlgriffen der letzten Jahre kann es ja eigentlich nur besser werden ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Der ganze Putsch war wirklich so ein komisches Schmierentheater und vom Westen inszeniert, das geht doch auf keine Kuhhaut!
Und der CIA hat dabei die Regie geführt ... :roll:
Ein mitgehörtes Telefonat zwischen Urmas Paet (Estlands Außenminister) und Catherine Ashton (EU-Außenbeauftragte), Paet unterrichtet Ashton über die Ereignisse auf dem Majdan in Kiew:



Demnach haben Sniper aus dem Lager der Putschisten gezielt auf Demonstranten und Polizisten geschossen, um blutige Unruhen herbeizuführen, die dann der Regierung Janukowitsch in die Schuhe geschoben werden können!

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 18:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Putscherversuche durch Anzetteln blutiger Unruhen hat bei den Ami´s ja System ... :evil:

Venezuela, 2002:



Grenada, 1983:

US-Invasion in Grenada

Wurden damals von Europa und Rußland eigentlich Sanktionen gegen die Ami´s beschlossen?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2014, 10:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Der ganze Putsch war wirklich so ein komisches Schmierentheater und vom Westen inszeniert, das geht doch auf keine Kuhhaut!
Und der CIA hat dabei die Regie geführt ... :roll:
Ein mitgehörtes Telefonat zwischen Urmas Paet (Estlands Außenminister) und Catherine Ashton (EU-Außenbeauftragte), Paet unterrichtet Ashton über die Ereignisse auf dem Majdan in Kiew:



Demnach haben Sniper aus dem Lager der Putschisten gezielt auf Demonstranten und Polizisten geschossen, um blutige Unruhen herbeizuführen, die dann der Regierung Janukowitsch in die Schuhe geschoben werden können!

Gruß F
Ja, genau das meine ich. Eine Spezialeinheit wie die Berkut würde nie auf eigene Leute schießen und auch nicht auf (offensichtlich) unbewaffnete. Der Westen empört sich sehr über diese Telefonat, allerdings kein bisschen über den wirklichen Inhalt, der wird von unseren Medien ja rein auf das Zitat "Fuck the EU" reduziert. Das dabei aber sowohl die Scharf(Hecken)schützen der "Friedlichen Protestler" besprochen werden als auch die zuküftigen Posten einer noch gar nicht abgetretenen Regierung das bekommt das normale, euopäische Schaf nicht zu hören/lesen. :|
Wenn ich mir die "Mainstreammedien" zum Putsch in der Ukaine so ansehen dann macht das der Progaganda des 3ten Reiches schon große Konkurenz! :roll:
Und leider ist die Gefahr für die Bürger in Europa noch größer als die in den Kriegen des 20ten Jahrhunderts war, da einfach die Waffensysteme noch viel tötlicher und brutaler geworden sind. Außerdem haben wir heute ja die zahlreichen Militärstützpunkte mitten in Herzen von Europa, von wo die USA und die Briten viel schneller losschlagen können. Auch die vielen Flugzeugträger und Rakentenkreuzer, neudings sogar mit Laserwaffe, gabe es in WK2 noch nicht. Ich habe mit Blick auf die Lage in der Ukraine wirklich gar kein gutes Gefühl für das Jahr 2014! :| https://www.facebook.com/photo.php?v=667647159948414

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. März 2014, 11:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
......wie gehabt werden Symptome und Auswirkungen diskutiert, die Ursachen weltweit sind die Vermischung verschiedenster Ethnien :!:

wird auch bei uns von linken Gutmenschen, kapitalistischen Profiteuren und verblödeten Politikern erfolgreich praktiziert :evil:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. März 2014, 16:26 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Schön langsam wird es Zeit für eine "Nachfolgekonferenz von Malta".
Auch wenn wir es nicht wirklich wahrhaben wollen sind wir doch alle am Gängelband einer Großmacht (USA, Russland oder China)
Es sparte Unmengen an Leid und Tote wenn wir diesen Tatsachen ins Auge sehen.
Die Großmächte sollten sich zusammensetzen und sich die Welt untereinander aufteilen. Damit wären die Einflüsse klar geregelt und die Kriege beschränken sich auf kleinere Geplänkel auf engerem Raum. Diese werden dann von der "Schutzmacht" wohl bald unterbunden, denn die sind eher interessiert dass die Leute zusammenarbeiten und damit die Wirtschaft stärken.

Ich fürchte aber, die Waffenindustrie hat sich bereits weltweit zusammengeschlossen und werden so etwas verhindern. Denn nur kriegerische Auseinandersetzungen fördern deren Absatz.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. März 2014, 09:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Da gibt es nur ein Problem: Nur die USA erheben den anspurch, wirklich DIE Großmacht, die Weltpolizei zu sein. Und selbst da ist es ja gar nicht so die US-Regierung sondern auch nur eine Macht im Hintergrund, welche die Fäden zieht. Wer führt den den "weltweiten Krieg gegen den Terror"? Wer inszeniert seit jahrzehnten einen Putsch nach dem anderen? Wenn wir dem Weltfrieden vorantreiben, so würde das Beste wohl sein, wir schlagen die Amis mit ihren eingenen Waffen uns hetzen die US-Bundesstaaten gegeneinander auf, sodass es zum Zerfall der Staaten kommt (so unrealistisch ist das gar nicht). Selbiges haben ja die US-Schergen auch mit der Sovjetunion gemacht. Wenn es dazu noch gelingt den Einfluss des Dollars zu schächen (was Länder wie Russland, China, Venezuela, Iran Syren vor einiger Zeit auch Libyen schon versuchen) hat die Welt doch vielleicht noch Chance auf etwas Frieden. Viel Hoffnung hab ich allerdings nicht, da der Dollar, genau wie ein großteil der anderen Währungen, aus dem letzten Loch Pfeift und die Amis alles darann setzen die Macht ihrer Währung zu halten. Wenn der Amerikaner es schafft, die Russen und die Chinesen derart Flächendeckend mit einem "Rakentenabwehrschild" zu umzingeln das die Macht deren Atomwaffen nicht einsetzbar ist dann steht der NWO mit einer "eine Welt Regierung" nichts mehr im Wege. Hoffen sollte darauf allerdings keiner, denn diesen "Frieden" müssten die Menschen teuer bezahlen. Man munkelt ja das die Fädenzieher eine Gesammtweltbevölkerung von gerade einmal 500Mio Menschen anstrebt, da müssen dann schon noch ein paar "weichen"! :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de