Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 17. Oktober 2017, 20:42 Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 20:42



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 335 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 09:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
am gesamten bild ist die obere spitze (vom großen dach) abgeschnitten
wenn du die beiden oberen rechten schrägen (von dir rot markiert) verbindest, hast du eine dritte verbindende sich wiederholende form.


Ah ja-, gesehen und für gut befunden.

Ich verstehe nicht, wieso die anderen Foren dich rausgeworfen haben :D

Sollte ich jemals ein Team aufstellen, würde ich dich fragen, ob du dabei bist. :)

Meine Arbeit ruft mich, heute Abend geht's weiter,- mit dem Reisigbesen und der Kerze bzw. den Kerzen.

..
Dateianhang:
antonius 1b.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 14:41 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Kennst du das Bild überhaupt ? Preisfrage : vor was erschreckt sich das Froschwesen zu Füßen der Frau ?

..

mehr oder weniger sind alle beteiligten auf den (markus)löwen mit der ihn bereitenden baylonischen hure konzentriert,
sogar der mit dem saiteninstrument spielende schielt hin
der auf dem ochsen reitende lustmensch sichtlich behaglich, der edelmann besorgt/traurig,
der antonius, naja, wollen wir ihm nicht eine gewisse wehmut über versäumtes andichten ;)
kann auf meinem uralt -computer nicht ausmachen ob am löwenkopf flügel angedeutet sind und bei allem anderen kann ich die details auch nicht so ausmachen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 15:34 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
...kann auf meinem uralt -computer nicht ausmachen ob am löwenkopf flügel angedeutet sind und bei allem anderen kann ich die details auch nicht so ausmachen...


Nein, der Löwe hat keine Flügel. Sie hat ihn nur am Schopf gepackt.

..
Dateianhang:
Antonius Detail.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 17:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Ui, das ist ja beinahe etwas wie die Büchse der Pandora. Ist erst mal der Deckel weg, nimmt das Unheil seinen Lauf, weil man nicht mehr davon loskommt ...

Dieses Bild habe ich, ja, jedoch bis jetzt nicht zum Antonius-Zyklus gezählt!
hans peper hat geschrieben:
@ Fadinger : hast du auch das andere Bild in bester Auflösung ?
Ich habe es höchstens in besserer Auflösung (1000 x 700 so irgendwie).
hans peper hat geschrieben:
Das tote Rind (Fad's Pferd) hat einen anderen Reiter (Eule) und ist kein Rind mehr , sondern hat nur eine Maske auf. Es ist ein Löwe. Man sieht es an den Pranken.
Löwentatze und Adleraugen!
hans peper hat geschrieben:
In einem anderen Bild kommt die ganze Bande aus der Höhle zurück. Die Frau hat Gold im Korb.
Die Frau war shoppen. Muß wohl ein Sonderangebot gewesen sein. Hat sie doch auch den Fürfleck angefüllt ... ;)

Und, jetzt habe ich auch etwas! Mehr oder minder den "Missing Link" ... :idea:
Dateianhang:
Temptation9.jpg
Temptation9.jpg [ 75.59 KiB | 555-mal betrachtet ]
Löwentatze und Adleraugen, hier reitet unser schreckhafter Frosch, der Kelch aus dem ersten Bild ist auch da ...
Natürlich auch die anderen Details. Was ich mich dabei frage: Was hat es mit der Wasserrinne (ganz rechts im Bild) auf sich? Diese ist auf mehreren Gemälden zu sehen.

Und nun zum ursprünglichen Bild:
Dateianhang:
Temptation8.jpg
Temptation8.jpg [ 76.38 KiB | 555-mal betrachtet ]
Habt ihr euch schon mal Gedanken über die aufsteigende Abfolge gemacht?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 18:04 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Ist ja alles recht lieb und nett.......aber wann endlich kommt ein PC vor?
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 19:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Ich will es kurz machen :

Der Spazierstock des Antonius zeigt auf den Reisigbesen mit der Kerze. Dieser Besen ist ebenfalls ein Stab, den man verlängern kann. Die Verlängerung weist exakt auf die zweite Kerze im Bild, die in einem Trichter auf dem Kopf eines Fabelwesens steckt. Dieses Wesen hält ebenfalls einen Stab der auf den Höhleneingang weist.
..
Dateianhang:
Antonius2.jpg


Dieser Stab ist aber gesenkt wie eine Lanze zum Angriff, während der Reisigbesen einer gehobenen Lanze entspricht.
Das ist eine Anweisung, den Reisigbesen ebenfalls zu senken. der Reisigbesen laßt sich aber nur soweit senken, bis er auf den Spazierstock von Antonius trifft, der einen Anschlag bildet.

Nun wird klar, wovor der Frosch sich fürchtet : Vor der herabsinkenden Flamme am Reisigbesen. Dies ist ein Bestätigungssymbol, damit man weiß, daß diese Drehaktion richtig ist.
..
Dateianhang:
Antonius 2a.jpg


Der Musikant unten rechts (er zwinkert uns zu) zeigt mit dem Hals des Instrumentes auf den Drehpunkt des Reisigbesens.


Verlängert man nun den Reisigbesen, so zeigt er auf eine Stelle der Steilwand unterhalb der Burg eben unterhalb der ersten Hangterrasse.
..
Dateianhang:
antonius3.jpg


Die Message lautet : Hier ist der Höhleneingang zur Kaverne unter der Burg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 20:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
Ist ja alles recht lieb und nett.......aber wann endlich kommt ein PC vor?
helmar

aber helga, damals gab es noch kein WC
aber fließendes wasser mit einer wasserrinne :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2012, 21:28 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Fadinger hat geschrieben:
Und, jetzt habe ich auch etwas! Mehr oder minder den "Missing Link" ... :idea:
Dateianhang:
Temptation9.jpg
Löwentatze und Adleraugen, hier reitet unser schreckhafter Frosch, der Kelch aus dem ersten Bild ist auch da ...
Natürlich auch die anderen Details. Was ich mich dabei frage: Was hat es mit der Wasserrinne (ganz rechts im Bild) auf sich? Diese ist auf mehreren Gemälden zu sehen.

Und nun zum ursprünglichen Bild: Habt ihr euch schon mal Gedanken über die aufsteigende Abfolge gemacht?

Gruß F


Das Bild mit dem missing link hatte ich heute ebenfalls am Wickel. Komme aber noch nicht damit klar.

Die Wasserrinne hat eine Bedeutung, dazu möchte ich aber jetzt noch nichts sagen.

In der aufsteigenden Abfolge wäre die "4" : der Eingang zur Höhle (am Steilhang).

Gruß und gute Nacht
:gn8:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 07:54 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
@ Moarpeda :

Nun siehst du den Bezug zwischen dem Umriss des Höhleneingangs und der Form des Burgturmes (Donjon).
Es ist eine weitere Bestätigung : Es ist die Höhle, die unter dem Turm, tief im Berg liegt.

Diese Entdeckung geht auf dein Konto.
..
Dateianhang:
Umriss.jpg


So, das war ein kleiner Ausflug in die Welt der Maler.

Es gilt : Was man sieht, ist nicht immer das, was dargestellt ist. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 10:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Bei Christies geistert auch noch eine Version von Teniers Antonius rum ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 18:47 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Fadinger hat geschrieben:
Hallo! Bei Christies geistert auch noch eine Version von Teniers Antonius rum ... Gruß F


Die ist nicht schlecht.

Kaufen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 21:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
hans peper hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Hallo! Bei Christies geistert auch noch eine Version von Teniers Antonius rum ... Gruß F


Die ist nicht schlecht.

Kaufen :D
Ich könnte mir ja maximal eine Kopie leisten ... :noeuro:
Und, weil ich hier ungestraft "rumblöken" darf:
Die Kopie(n) wurde ich (internet)schriftlich bestellen/in Auftrag geben. Abholen, wenn es möglich wäre, persönlich. Da es aber keine Originale sind, und ich bei so etwas ja ziemlich eitel bin, würde ich die Bilder nicht groß rumzeigen, oder mich damit fotografieren lassen ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 23:19 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
Ich könnte mir ja maximal eine Kopie leisten ... :noeuro:

da schauen eh immer wieder kinesa ins forum herein, die kopieren ölbilder wie orginal, nur die grauslichen :flydg: schaun ein bisserl anders aus wie zu antonius zeiten

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 01:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@hans peper,
hast Du zufällig dieses Bild (genau diese Version ohne Kruzifix) in brauchbarer Auflösung?
Dateianhang:
st_paul_der_eremit_bei_st_anthony.jpg
st_paul_der_eremit_bei_st_anthony.jpg [ 36.88 KiB | 494-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 07:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

@hans peper,
hast Du zufällig dieses Bild (genau diese Version ohne Kruzifix) in brauchbarer Auflösung?
Dateianhang:
st_paul_der_eremit_bei_st_anthony.jpg

Gruß F

drei bücher = drei ebenen in den bildern
ein(e) aufgeschlagene(s) sichtbare(s), eben ein bild
eine verschlossene, die schatzkarte
eine verschlossene kirchenkritische

könnte das hinkommen?

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 07:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Fadinger hat geschrieben:
..hast Du zufällig dieses Bild (genau diese Version ohne Kruzifix) in brauchbarer Auflösung? Gruß F


Nein , das kenne ich nur im Original von Teniers.
Dein Bild sieht aus wie eine unvollständige Kopie. Es sind noch mehr Abweichungen vom Original als nur das Kreuz. Ich glaube nicht, daß es von Teniers ist.

Was interessiert dich denn an diesem Bild ?
Wie es scheint, beschäftigst du dich verstärkt mit Teniers.

Das Bild bei Christies ist hochinteressant.

Es scheint, als würden einige Antonius (Versuchungs-)bilder eine Sequenz bilden, die uns eine Geschichte erzählt. Das Problem ist aber welche Bilder und in welcher Reihenfolge ?
Ich habe diesen Effekt bei einem anderen Zyklus von ihm gesehen und es geschafft, die Geschichte herauszuarbeiten.
Man erkannte die Gruppe der Bilder daran, daß immer die gleichen Personen dargestellt waren. Die Reihenfolge der Bilder ergab sich aus dem jeweiligen Alter der Personen. Sie waren auf jedem Bild in einem anderen Lebensalter dargestellt.
Hier bei dem Versuchungs-Zyklus scheint es ähnlich, aber viel schwieriger zu sein. Eine riesige Aufgabe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 07:58 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
...drei bücher = drei ebenen in den bildern
ein(e) aufgeschlagene(s) sichtbare(s), eben ein bild
eine verschlossene, die schatzkarte
eine verschlossene kirchenkritische
könnte das hinkommen?


So dürfte das hinkommen. Ich habe bisher nur das erste geschlossene Buch öffnen können. Die Steilwand und die Burg obendrauf kommen uns doch bekonnt vor oder ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 08:00 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Fad, in der Schmiede schmort eine PN für dich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 10:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
hans peper hat geschrieben:
Was interessiert dich denn an diesem Bild ?
Wie es scheint, beschäftigst du dich verstärkt mit Teniers.
Eigentlich weniger ...
Da ich einfacher gestrickt bin, ist für mich Poussin mit seinen "zeigenden Fingern" interessanter ...
hans peper hat geschrieben:
Dein Bild sieht aus wie eine unvollständige Kopie. Es sind noch mehr Abweichungen vom Original als nur das Kreuz. Ich glaube nicht, daß es von Teniers ist.
Genau das denke ich nicht. Wenn es eine Kopie wäre, dann müßte man sie den Kopisten um die Ohren hauen! Ich sehe da eher einen zeitlichen Ablauf. Gewisse Dinge sind fast 1:1 vorhanden (so auch die Umrisse des Brunnens links im Bild) während eben entscheidende Dinge fehlen oder anders dargestellt sind. Paulus zeigt nicht mehr "so groß", der andere Stock, das Kreuz, die Flasche, ... fehlt, ein Buch mehr, die anderen verrutscht, der Schäfer ist weg, und, auf der Terasse vor der Burg tut sich etwas.
Genau das würde mich interessieren ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 10:57 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Genau das Treiben auf der Terrasse würde mich auch interessieren.

Wo hast du das Bild denn her ? Vielleicht findet man bessere Auflösungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2012, 16:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

@hans peper,
hast Du zufällig dieses Bild (genau diese Version ohne Kruzifix) in brauchbarer Auflösung?
Dateianhang:
Der Dateianhang st_paul_der_eremit_bei_st_anthony.jpg existiert nicht mehr.

Gruß F

ich würde sagen, dieses bild gibt mehr her, es darf nach dem großen zwilling gesucht werden ;)
Dateianhang:
Paulus&Antonius.JPG
Paulus&Antonius.JPG [ 115.83 KiB | 454-mal betrachtet ]

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2012, 18:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Das Bild gibt es in guter Auflösung bei zeno.org

Nun für alle Parzival Fans :

Paulus wird normalerweise als Mönch mit Schwert = Templer dargestellt.
Die Templer besuchen also Antonius und bitten ihn, etwas für sie zu lagern. Weil er ja einsam wohnt. In einer Höhle und so.

Wie wir gelernt haben, zeigt der Stock des Antonius dahin wo es lang geht. In diesem Fall nur zum Bildrand.
Das ist ein Hinweis auf eine Spiegelachse,
Die Achse geht genau durch unseren altbekannten Burgturm und wenn man rechts nach links spiegelt, wird uns gezeigt, was und wo die Templer bei ihm eingelagert haben.

Das ist dis Aussage des blauen Buches. Das Blau des Buches entspricht genau dem Blau des Himmesls.
Die Aussage des braunen Buches kenne ich ebenfalls. Wenn Interesse besteht ?
..
Der Bildrahmen ist bestimmt nicht original, denn er verdeckt etwas den Bildrand.
Dateianhang:
paulus1.jpg


Spiegelt man über die Achse, die Antonius uns anzeigt, ergibt sich ein neues Bild. Nun sieht man, was tief unter der Burg im Felsen versteckt ist.
Dateianhang:
paulus2.jpg

Detail des neuen Bildes
Dateianhang:
paulus3.jpg


Zuletzt geändert von hans peper am Freitag 31. August 2012, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2012, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
hans peper hat geschrieben:
Paulus wird normalerweise als Mönch mit Schwert = Templer dargestellt.
:yau: Auf "meinen" Bild braucht man Paulus nur anstelle des Stocks das entsprechende Utensil in die Hände drücken ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 01:36 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
der vogel ist beim zweiten bild schon ein stück weiter zum fels hingeflogen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 09:16 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Hier noch kurz die Auflösung des Geheimnisses des braunen Buches.

Am unteren Rand genau in Bildmitte befindet sich das Namensschild des Malers. Das "T" liegt genau in Bildmitte. Die Bildmitte ist eine Standard- Spiegellinie. Eben oberhalb/rechts davon liegt ein Felsblock, der ebenfalls den Namen des Malers zeigt. Dieses "T" wäre eine besser Alternative, da die Farbe des Felsblocks der Farbe des braunen Buches entspricht.
Dateianhang:
braunes Buch1.jpg

Spiegelt man am T des Rahmens, bekommt man das Grab Jesu. Nach einer Legende soll Jesus in der Gegend begraben worden sein. Der Steinblock am Boden ist gespalten.
Dateianhang:
braunes Buch2.jpg

Spiegelt man am T des Felsblocks, bekommt man ein Grab, evtl. keltischen Ursprungs, daß von den schwarzen Tauben (der Kirche ?) als Spardose für ihr Gold genutzt wird.
Dateianhang:
braunes Buch3.jpg

Die Geschichte mit dem Grab Jesu halte ich für eine Täuschung. Jeder Sucher, der bis zu dieser Stelle vordringt, glaubt sich am Ziel - das Grab Jesu. Aber es ist nur eine "Rahmen"-handlung. Eine Täuschung. Die echte Bildaussage ist das keltische Grab, in das Gold eingebunkert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 09:29 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
So, das reicht jetzt.

Sollte jemand weitergehende Informationen brauchen, so empfehle ich einen Aufsatz des großen Kunsthistorikers Erwin Panowsky, der diese Art der Bildbetrachtung "Ikonologie" genannt hatte.

Erwin Panowsky "Ikonographie und Ikonologie. Eine Einführung in die Kunst der Renaissance" ,New York 1955

Enthalten in:

ISBN 3-8321-72327 "Sinn und Deutung in der bildenden Kunst" DuMont ,Köln 2002


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 10:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
hans peper hat geschrieben:
Die Geschichte mit dem Grab Jesu halte ich für eine Täuschung. Jeder Sucher, der bis zu dieser Stelle vordringt, glaubt sich am Ziel - das Grab Jesu. Aber es ist nur eine "Rahmen"-handlung. Eine Täuschung. Die echte Bildaussage ist das keltische Grab, in das Gold eingebunkert wurde.
Den H. Antipas könnte ich Dir als Alternative anbieten ...
Wird halt mit (möglichen) Inschriften schwierig. INRI hätte (wieder mal) Rom auf den Plan geworfen, also maximal "Ben INRI", da ja "nur" (gewesener) Tetrarch von Peräa und Galiläa. Und mit Christos bzw. Maschiach schaut es auch schlecht aus ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 10:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Hier
...., daß von den schwarzen Tauben (der Kirche ?)

die sehen mir eher als krähen oder gar elstern aus :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2012, 16:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@hans peper,
da Du oben ja schon den Parzival angerissen hast, wollte ich Dich fragen, in wie weit Du mit dem Willehalm vertraut bist?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filialschmiede ...
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2012, 19:03 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Fadinger hat geschrieben:
...da Du oben ja schon den Parzival angerissen hast, wollte ich Dich fragen, in wie weit Du mit dem Willehalm vertraut bist?...


Nicht so sehr, wie ich gerne möchte. Ich habe Parzival nur überflogen, weil ich sehen wollte, ob es dort Anhaltspunkte gibt.
Ich meinte, im Lohengrin Anhaltspunkte für unsere Zeit zu sehen.

Ich hatte schon vorher eine bestimmte Vorstellung von Gral und suchte erst dann beim Parzival weitere Informationen.

Dort lernte ich etwas Wichtiges : Wer vergißt, den Gralswächter nach seiner Gesundheit zu fragen, findet am nächsten Morgen sein Pferd gesattelt im Hof der leeren Gralsburg.
Und wer die Burg sucht, wird sie niemals finden - sie findet den Sucher.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 335 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de