Unterhaltung - Witze - Poetisches

Re: Filialschmiede ...

Montag 15. April 2013, 21:56

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Die Frau bei Antonius hat Greifvogelfüße. Das deutet tatsächlich auf Grete hin
Paßt ...
hans peper hat geschrieben:Grete trägt immer rotes Oberteil und blauen Rock.
Paßt nicht, bzw. nein ...

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 07:38

Fadinger hat geschrieben:Grete trägt immer rotes Oberteil und blauen Rock.Paßt nicht, bzw. nein ... Gruß F

Moin,
Paßt doch..., als sie ankam trug sie rot/blau und hatte bereits Greifvogelkrallen. Offenbar geleitet sie ein feiner Herr
zur Höhle. Hat Spitzohren, wie Mr. Tuvok von der Sicherheit. Sie soll wohl in seinem Auftrag "zugreifen". In den späteren Bildern hat sie einen bodenlangen Mantel an, der keinen Blick auf ihre darunter liegenden Klamotten zuläßt.
Also kann sie es doch sein.

..
Dulle Griets Ankunft bei Antonius.jpg

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 07:58

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... assung.jpg
Wir waren am Sonntag im Freilichtmuseum Stübing und haben über die Bedeutung des Teufels gerätselt, kann einer von Euch Experten Auskunft geben :?:

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 08:15

Hallo!
Moarpeda hat geschrieben: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... assung.jpg
Wir waren am Sonntag im Freilichtmuseum Stübing und haben über die Bedeutung des Teufels gerätselt, kann einer von Euch Experten Auskunft geben :?:
Peda, Du weißt jetzt, wo die Disteln auf Deinen Acker herkommen ...

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 08:30

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Einfach gigantisch :D
Ich schließe mich ungeteilt Deiner Einschätzung an ...
Die Parallelen zwischen Teniers und Ryckaert sind frappierend.
Trotzdem, Teniers ist Teniers, und Ryckaert Ryckaert!

Ryckaert´s Gretchen, jung und hübsch, Antonius bezirzend ...
Gretchen.jpg

Hans, kurzes Resümee:
Es ist von großer Bedeutung, Antonius über sein Befinden zu befragen!
Alles andere ist nebensächlich, das Gesockse läßt sich einfach mit einen Besen verjagen.
Und, wir sollten uns bisweilen den ersten Vers des 115. Psalms in Erinnerung rufen!

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 10:01

Fadinger hat geschrieben:Hallo! Ich schließe mich ungeteilt Deiner Einschätzung an ...
Die Parallelen zwischen Teniers und Ryckaert sind frappierend. Trotzdem, Teniers ist Teniers, und Ryckaert Ryckaert!

Vielleicht ist das ja gerade der Trick, daß wir denken, daß sind zwei paar Schuhe ? Immerhin war Ryckaert doch ein Mitglied der Werkstatt Teniers, somit arbeiteten sie am gleichen Projekt. Poussin und Teniers arbeiteten ja auch an der gleichen Angelegenheit.
Es ist von großer Bedeutung, Antonius über sein Befinden zu befragen!
Alles andere ist nebensächlich, das Gesockse läßt sich einfach mit einen Besen verjagen.
Und, wir sollten uns bisweilen den ersten Vers des 115. Psalms in Erinnerung rufen!
Gruß F

Das ist schon klar. Wenn Parzival den Gralswächter nicht nach seiner Gesundheit fragt, ist er raus.
Wie soll es ihm schon gehen : Langeweile, wenig Besuch und die Knochen tun weh. Und zwischen den Fabelwesen ist nichts brauchbares :mrgreen:
War das dieses Bild, daß du zurück gehalten hast ? Es scheint, als wäre es der Moment, wo der Frosch Gretchens Krallen entdeckt. Antonius und die ganze Gesellschaft blicken erschreckt auf ihre Füße. Ich glaube, Antonius denkt, sie ist nur gekommen um von dem Wasser zu trinken.

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 10:08

Mir kommt gerade der Gedanke, daß die vielen verschiedenen Antoniusdarstellungen evtl mehrere Besuche von Grete zeigen könnten.

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 10:12

Moarpeda hat geschrieben: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... assung.jpg
Wir waren am Sonntag im Freilichtmuseum Stübing und haben über die Bedeutung des Teufels gerätselt, kann einer von Euch Experten Auskunft geben :?:


Der Teufel vereint alle Typen, die früher unsere alten Götter waren. Die Kirche hat daraus den Antichrist gemacht, um uns von unserem alten Glauben abzubringen.

Die Hörner entsprechen der Stiergottheit und die Pferdehufe entsprechen Pan.

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 10:13

hans peper hat geschrieben:Mir kommt gerade der Gedanke, daß die vielen verschiedenen Antoniusdarstellungen evtl mehrere Besuche von Grete zeigen könnten.


Das würde die Verschiedenen Klamotten erklären.

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 11:57

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Die Hörner entsprechen der Stiergottheit ...
Und wie läuft das dann bei Moses?
hans peper hat geschrieben:War das dieses Bild, daß du zurück gehalten hast ?
Jep! Ist das Komlementärbild zu jenem von Teniers in schwarz/weiß.
hans peper hat geschrieben:Wie soll es ihm schon gehen : Langeweile, wenig Besuch und die Knochen tun weh. Und zwischen den Fabelwesen ist nichts brauchbares :mrgreen: Es scheint, als wäre es der Moment, wo der Frosch Gretchens Krallen entdeckt. Antonius und die ganze Gesellschaft blicken erschreckt auf ihre Füße. Ich glaube, Antonius denkt, sie ist nur gekommen um von dem Wasser zu trinken.
Meine Interpretation ist eher: Antonius könnte dürsten ... :?:

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 12:03

So Herr Fadinger,

was würdest du sagen, wenn ich Dulle Griet in einem Antonius Bild von Teniers zweifelsfrei gefunden habe ?

Sie hat dort weißes Kopftuch, weißen Kragen, rotes Oberteil, blauen Rock, einen Sack Goldmünzen, einen Sack Silbermünzen, eine Handwaage und Greifvogelfüße ! Und was tut sie gerade : Sie wiegt aus.

Ein Abbild der alten fetten "Dulle beim Wiegen" von Ryckaert, nur im mittleren Alter und fast mager.

Damit haben wir die fehlende Verbindung von Dulle nach Antonius. Die Sache wird noch spannender, denn Dulle ist offenbar keine fremde "Abgreiferin", sondern gehörte ehemals mit zur Firma Antonius ! Daher braucht sie als Dulle kein Schwert und Rüstung, weil sie den Laden kennt ! Sie war wohl Schatzmeister bei Antonius.

Soll ich das Bild posten oder zurückhalten :klatsch: (ich machs mal anders herum)
..
Dulle Griet bei Tenier.jpg

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 12:26

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Soll ich das Bild posten oder zurückhalten :klatsch:
Es ist immer gut, wenn man etwas zurückhalten kann ...
Hattest Du jenes von Ryckaert leicht noch nicht? ... :mrgreen:

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 12:58

Fadinger hat geschrieben:Hallo!
hans peper hat geschrieben:Soll ich das Bild posten oder zurückhalten :klatsch:
Es ist immer gut, wenn man etwas zurückhalten kann ...
Hattest Du jenes von Ryckaert leicht noch nicht? ... :mrgreen:

Gruß F


Ich meinte nicht vor dir zurückhalten, sondern vor den anderen Internetgeiern (pat tec.)
..
Da ist es, tausendmal gesehen und doch nix gesehen - wie so oft.
..
dulle bei Antonius.jpg

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 20:10

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Ich meinte nicht vor dir zurückhalten, sondern vor den anderen Internetgeiern ...
Ach, Du deckst schon auf ... :|
Hätte erwartet, daß Du höher pokerst ... ;)
Schade, habe schon noch etwas im Ärmel ... :mrgreen:

Weißt Du eigentlich, daß Teniers Star-Trek-Fan war? Zumindest hat er Vulkanier gemalt. Faszinierend, gell ... :cool:
Mister Spock.JPG
"Beam me up Scotty, there is no intelligent life down here ..."
Mister Spock.JPG (35.57 KiB) 578-mal betrachtet

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 21:07

Mir war nicht bewußt, daß wir pokern. Um was für einen Pott geht es denn ?
Ich dachte wir arbeiten gemeinsam an etwas.

Das Foto, daß du zuletzt geposted hast : Der Vulcanier weiß auch ein gutes Pfeifchen zu schätzen.

Wie bereits erwähnt, ist der Mann, der die Besucherin zu Antonius führt ebenfalls Vulcanier. Er hat einen Pfau im Arm. Was mich an Fontainebleau denken läßt.

..
antonius Detail.jpg

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 21:11

Hallo!

Hans, eventuell sollte man auch einen Plan B ausarbeiten. Nämlich für den Fall, daß Dulle für die satanische GmbH arbeitet. Mir kommt es so vor, als würde sie am Tor zur Firma mit dem Besen blos ihre Tiere zurückscheuchen (ein paar dürfen aber scheinbar mitkommen) ...
Seit dem ich ihr Schwänzlein gesehen habe, ist sie mir nicht mehr ganz koscher ...

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 21:30

Fadinger hat geschrieben:Hallo!

Hans, eventuell sollte man auch einen Plan B ausarbeiten. Nämlich für den Fall, daß Dulle für die satanische GmbH arbeitet. Mir kommt es so vor, als würde sie am Tor zur Firma mit dem Besen blos ihre Tiere zurückscheuchen (ein paar dürfen aber scheinbar mitkommen) ...
Seit dem ich ihr Schwänzlein gesehen habe, ist sie mir nicht mehr ganz koscher ...

Gruß F


Ich denke sie hatte für die GmbH gearbeitet, dann aber auf eigenen Rechnung geraubt. Spielt aber keine Rolle, denn sie erlaubt uns gewisse Einblicke. Das wichtigste ist, daß man offenbar reinkommen kann und was rausholen kann. Die Information ist aber von 1650. Bis heute kann da viel geschehen sein.
Eine vorsichtige Zwischenbilanz : Tenier und Ryckaert haben scheinbar an verschiedenen Dingen gearbeitet, in Wirklichkeit jedoch am selben Projekt.
Wäre es möglich, daß Tenier und Ryckaert für die Seite der "desertierten", quasi aus der Höllenfirma geflohenen Dulle Griet ihr Wissen aufmalten und Poussin für den Chef der Gmbh, Antonius malte. Ich kann mich an keinen Fall erinnern, wo Poussin sich auf Teniers bezieht und umgekehrt.
Übrigens, wenn man bei der Ur-Grete von Breugel nachsieht, hat Dulle einen ganz feinen Schleier über dem Helm. Wozu der wohl gut ist ?
..
D4_GC83R90BD010FC_15_scanbreugel101_jpg_h380_jpg_568.jpg

Re: Filialschmiede ...

Dienstag 16. April 2013, 21:44

Hallo!

Womit ich immer noch absolut nichts anfangen kann, ist die fast immer vorhandene Wasserrinne, meist recht im Bild, seltener links, seltenst fehlt sie ...
Hast Du eigentlich auch jene eine "Mad Mag" ohne Krähenfüße?

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 08:04

Fadinger hat geschrieben:Hallo!

Womit ich immer noch absolut nichts anfangen kann, ist die fast immer vorhandene Wasserrinne, meist rechts im Bild, seltener links, seltenst fehlt sie ...

Moin,
die Wasserrinne ist eines der wichtigsten Symbole, die zum Antoniuszyclus gehören. Zusammen mit der Glaskaraffe und dem Ei darauf, stehen sie für das "besondere" (un)heilige Wasser, das Antonius in seiner Höhle herstellt. Die Karaffe, in der sich das Wasser befindet, hat ein eigentümliches Leuchten. Der ankommenden Dulle wird fast immer Wasser angeboten, aber in keinem Bild trinkt sie es. Sie weiß warum. Tenier sprach in Italien von einem großen Geheimnis, von dem er Kenntnis hatte...
Hast Du eigentlich auch jene eine "Mad Mag" ohne Krähenfüße?


Nein, meines Wissens nicht. Hast du eine ?

Wir brauchen unbedingt eine Sammlung der relevanten Bilder. Bis Freitag habe ich wenig Zeit, muß zeichnen bis die Tastatur glüht.
Was treibst du denn so im Augenblick ? Gülle fahren ? Bei uns hier oben ist die Luft geschwängert mit Fäkalgeruch. Nichts gegen die Bauern, aber stell dir vor, ich würde meine Klärgrube entleeren und den Inhalt vor dein Fenster kippen.
Manchmal, wenn meine Frau Wäsche aufgehängt hat, kann sie sie gleich nochmal waschen.

Gruß Hans

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 08:29

hans peper hat geschrieben:....vor den anderen Internetgeiern (pat tec.)

es sollte euch Plaudertäschchen wohl klar sein, dass die Schmiede entspannt sich zurücklehnend aber ansonsten gespannt in die Filiale schaut :augenauf:

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 08:53

Hallo!

Moin!
Ich habe Festmist, bin damit aber schon in der Minderheit. Die Landluft ist also auch bei uns ähnlich gehaltreich ...
hans peper hat geschrieben:Mir war nicht bewußt, daß wir pokern. Um was für einen Pott geht es denn ? Ich dachte wir arbeiten gemeinsam an etwas.
Brainstorming, Hans!
Ich brauche einen gewissen Wettbewerb, ohne Druck kann ich nicht zur Höchstform auflaufen. Nun suche doch mal Deine Höhlen nach echten Frauenfüßen ab.
Äh, ich meine, Gemälde mit echten Frauenfüßen ... :mrgreen:
M. Mag.jpg
M. Mag.jpg (21.93 KiB) 558-mal betrachtet
Moarpeda hat geschrieben:es sollte euch Plaudertäschchen wohl klar sein, dass die Schmiede entspannt sich zurücklehnend aber ansonsten gespannt in die Filiale schaut :augenauf:
Ach ja, die Konkursschmiede ... :mrgreen:
Ich würde die auf die Straße gesetzten Mitarbeiter aber einladen, bei der Filiale anzuheuern ... ;)

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 09:17

Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:....vor den anderen Internetgeiern (pat tec.)

es sollte euch Plaudertäschchen wohl klar sein, dass die Schmiede entspannt sich zurücklehnend aber ansonsten gespannt in die Filiale schaut :augenauf:


Glaube ich weniger. Die hätten sich sonst mal gemeldet. Der einzige, der von der Schmiede weiß, ist chaoz23, ein guter Forscher. Er hat aber zur Zeit im privaten Bereich das totale Chaoz und ist daher im Augenblick stumm. Die anderen irren durchs Netz.

Bei dir verhält es sich wohl ähnlich, nur ist dein Chaos ja eher positiv zu bewerten. :gl: :lol:

Gruß Hans

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 09:33

Fadinger hat geschrieben:..... Nun suche doch mal Deine Höhlen nach echten Frauenfüßen ab.


Vorher müßte ich erst mal alle relevanten Höhlenbilder haben. Um die alle rauszufischen, brauche ich mindestens einen halben Tag. Dann einzeln sichten und sortieren. Wenn ich damit heute anfange, kann ich mir neue Arbeit suchen. Meine Kasse ist zur Zeit leer und ich muß was arbeiten.
Gehe ich jetzt an die Bilder ran und finde was, laß ich die Arbeit links liegen. Ich kenne mich genau !

Aber wie ist es mit dir. du hast doch schon Vorarbeit geleistet, oder. Wenn jemand ohne Greifkrallen zu Antonius kommt, ist das schon mal sehr interessant.
Im Übrigen spukt mir die Dulle Griet von Bruegel durch den Kopf. Die hat was.
Ach ja, die Konkursschmiede ... :mrgreen:
Ich würde die auf die Straße gesetzten Mitarbeiter aber einladen, bei der Filiale anzuheuern ... ;) Gruß F


Gute Idee, aber wir haben nicht viel zu bieten, was die interessiert. Die meisten sind "Maria Magdalena Hansels".
Dann wäre da noch "Attila", der ist Spezialist im Bilderglotzen, aber was der sieht, ist ein paar Ebenen höher, als das, was wir so sehen. Ich kann gut mit ihm arbeiten, er inspiriert mich. Der Hinweis zu den versteckten Malereien in der Kreuzwegstation 1 stammte damals von ihm ! Aber es ist sehr anstrengend ihm zu folgen und 80% davon ist Quatsch, aber der Rest hat es in sich.
Gruß Hans

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 09:36

Kannst du mal einen link geben für das letzte Bild, daß du gepostet hast ?

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 09:48

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Zusammen mit der Glaskaraffe und dem Ei darauf, stehen sie für das "besondere" (un)heilige Wasser, das Antonius in seiner Höhle herstellt. Die Karaffe, in der sich das Wasser befindet, hat ein eigentümliches Leuchten. Der ankommenden Dulle wird fast immer Wasser angeboten, aber in keinem Bild trinkt sie es. Sie weiß warum.
Genau, sie weiß warum!
Gretchen hat das Glas nämlich schon, wenn sie aufgeputz und gestylt wird. Deshalb denke ich, daß nicht sie zu trinken bekommt, sondern Antonius das Glas gereicht bekommt.
hans peper hat geschrieben:Wir brauchen unbedingt eine Sammlung der relevanten Bilder.
Meine Rede ...
Es ist bereits etwas in Bau. Würde vorschlagen, Du übernimmst Pussy, und ich mache Teenie und Ryck ... ;)

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 09:52

Fadinger hat geschrieben:
... einen gewissen Wrttbewerb, ohne Druck kann ich nicht ...

HA! Erwischt! Auch Du bist nicht ohne (Rechtschreib/Schlampigkeits-) Fehler :klatsch: :bier: :P :D

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 10:08

Hallo!
org hat geschrieben:Fadinger hat geschrieben:
... einen gewissen Wrttbewerb, ohne Druck kann ich nicht ...
HA! Erwischt! Auch Du bist nicht ohne (Rechtschreib/Schlampigkeits-) Fehler :klatsch: :bier: :P :D
Danke!
Freut mich, wenn meine Texte mit andächtiger Aufmerksamkeit gelesen werden ... :grinsevil:

Gruß F

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 10:44

Fadinger hat geschrieben:Hallo!Genau, sie weiß warum! Gretchen hat das Glas nämlich schon, wenn sie aufgeputz und gestylt wird. Deshalb denke ich, daß nicht sie zu trinken bekommt, sondern Antonius das Glas gereicht bekommt. Gruß F


Nein, es ist das Wasser aus der Rinne, daß auch in der Karaffe ist. Wenn du gute Auflösung hast im Bild, kannst du sehen , wie das Wasser leuchtet.
Dieses Wasser ist der eigentliche Schatz. Es ist das Wissen, wie es hergestellt wird.

Klar, ich übernehme Poussin. Aber wie gesagt. Arbeit,Arbeit....

Am 10.Mai fahren meine Verwandten aus Toulouse nach Italien mit Wohnmobilen in Urlaub. Bis dahin muß ich dort gewesen sein, weil ich da übernachten kann und sie wollen mich täglich nach RlC fahren.

Bis dahin heißt es Geld ranschaffen und möglichst viel Neues rausfinden. Die Lage des Eingangs ist auf den cm lokalisiert.
Aber es gibt bestimmt noch mehr wichtige Infos, die es zu kennen gilt. Was ist mit dem zuletzt geposteten Bild ?

@ org : Fadinger ist nicht unfehlbar. Zuerst dachte ich es auch, aber dann fand ich heraus, daß er doch ein Mensch ist.

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 10:46

Fadinger hat geschrieben:Hallo!
org hat geschrieben:Fadinger hat geschrieben:
... einen gewissen Wrttbewerb, ohne Druck kann ich nicht ...
HA! Erwischt! Auch Du bist nicht ohne (Rechtschreib/Schlampigkeits-) Fehler :klatsch: :bier: :P :D
Danke!
Freut mich, wenn meine Texte mit andächtiger Aufmerksamkeit gelesen werden ... :grinsevil:

Gruß F


Du verwechselt andächtige Aufmerksamkeit mit dem Bestreben dir Fehler nachzuweisen :mrgreen:

Re: Filialschmiede ...

Mittwoch 17. April 2013, 11:20

Hallo!
hans peper hat geschrieben:Was ist mit dem zuletzt geposteten Bild ?
Ich werde einfach nicht schlau aus Dir ...
Mal forderst Du, dann heißt es wieder "höre damit auf" oder "fange bitte nicht damit an". Wie jetzt?

Gruß F
STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Desktop-Version | Impressum