Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 23. November 2017, 11:32 Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 11:32



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 27 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 18:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3797
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

"Jihad" heißt das im Berliner Charité auf natürliche Weise zur Welt gekommene rekordverdächtige Baby ...

Riesenbaby wiegt sechs Kilo

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 19:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

"Jihad" heißt das im Berliner Charité auf natürliche Weise zur Welt gekommene rekordverdächtige Baby ...

Riesenbaby wiegt sechs Kilo

Gruß F


Er ist der Schwerste. Das ist doch ein guter Abschluss“, sagt die vierzigjährige Mutter Elfi Yaghi. Dann lacht sie. Nein, keine weiteren Kinder mehr, es seien ja nun schon 14. ... :o

.....und so ein romantischer name, warum darf er gegeben werden????
ich schlage im gegenzug schöne deutsche kindernamen wie "vernichtungskrieg" und "heilh....r" oder "ins..mitdenuntermenschen" vor

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 20:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Die Frau hätte das schlauer angehen und sich auf einen deutschen Namen ummelden lassen sollen. Der Bub müsste natürlich Adolf, Hermann oder HC heissen, das ist klar.

Dann hätte der moarpeda gleich express den Mutterkreuzorden der 1. Stufe geschickt.

"Der Name des Babys orientiere sich übrigens nicht am sogenannten Heiligen Krieg, sagte der aus dem Libanon stammende Vater Mohamed Yaghi. Im Zusammenhang mit Geburt, Leben und Mutterschaft stehe der Name für den Gedanken, seine Pflicht gegenüber Allah zu erfüllen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 20:58 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
Die Frau hätte das schlauer angehen und sich auf einen deutschen Namen ummelden lassen sollen. Der Bub müsste natürlich Adolf, Hermann oder HC heissen, das ist klar.

Dann hätte der moarpeda gleich express den Mutterkreuzorden der 1. Stufe geschickt.

"Der Name des Babys orientiere sich übrigens nicht am sogenannten Heiligen Krieg, sagte der aus dem Libanon stammende Vater Mohamed Yaghi. Im Zusammenhang mit Geburt, Leben und Mutterschaft stehe der Name für den Gedanken, seine Pflicht gegenüber Allah zu erfüllen."

auszug aus wiki
Nach Chomeini bedeutet Dschihad die Eroberung des gesamten nicht-moslemischen Territoriums.[1]
Etymologisch steht er für eine auf ein bestimmtes Ziel gerichtete Anstrengung.[2] Im Koran und der Sunna bezeichnet dieser Begriff primär militärischen Kampf.[3] Aus dem Koran geht nicht eindeutig hervor, ob es sich dabei um einen universellen Kampf gegen Andersgläubige handelt oder ob dieser Kampf nur defensive Ziele verfolgt.[4] Nach klassischer Rechtslehre, deren Entwicklung in die ersten Jahrhunderte nach dem Tode Mohammeds zu datieren ist,[5] dient dieser Kampf der Erweiterung und Verteidigung islamischen Territoriums, bis der Islam die beherrschende Religion ist.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 21:31 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
und morgen, sobald die Windeln gewechselt sind, wird der neue Gotteskrieger die Charite mit ein paar tausend rechtschaffenen Ariern in die Luft sprengen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 22:06 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Fürchtet Euch nicht !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 23:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
und morgen, sobald die Windeln gewechselt sind, wird der neue Gotteskrieger die Charite mit ein paar tausend rechtschaffenen Ariern in die Luft sprengen.
Und du glaubst wirklich, eine Berliner Geburtenklinik wurde einen nennenswerten Anteil an "Ariern" beherbergen? Ich denke vielmehr, gerade dort ist man vor angriffen von radikalen "Gotteskriegern" gut geschützt.
Da muss man bestimmt eher den rechten Terror fürchten?

Die Frage muss aber erlaubt sein: Wie selbstbestimmt und gleichberechigt muss eine Frau in Deutschland sein, um 14 Kinder zur Welt zu bringen?

Und, auch wenn ich dafür verbal gesteinigt werde: Wer macht einer Frau, die 240kg wiegt, immer noch ein Kind nach dem anderen? :o

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2011, 23:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
ich gehe mal davon aus, dass die Deutschen Behörden dem Jihad schon eine Abhörwanze in die Pampers gesteckt haben, die ihnen bei der Neonaziverfolgung übriggeblieben ist. UNd wenn der Bub erste Anzeichen eines Terrorfurzes vermeldet, dann wird er in Ketten gelegt. Wahrscheinlich hat der BND auch schon 007Schnuller-undercover-Informanten unter den Babys.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 08:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
ich gehe mal davon aus, dass die Deutschen Behörden dem Jihad schon eine Abhörwanze in die Pampers gesteckt haben, die ihnen bei der Neonaziverfolgung übriggeblieben ist. UNd wenn der Bub erste Anzeichen eines Terrorfurzes vermeldet, dann wird er in Ketten gelegt. Wahrscheinlich hat der BND auch schon 007Schnuller-undercover-Informanten unter den Babys.

lieber sebastian, es geht nicht um den kleinen jihad, es möge ihm wohlergehen

es geht darum, dass jihad im islam neben geistig religiöser anspannung auch (und zwar im großteil dieser islamischen welt) mittlerweile die auslöschung aller religionen (und ungläubigen) auf welche art auch immer, bedeutet.

....und es wird in der praxis auf grausame weise so gehandhabt

und falls du das, obwohl wir es täglich vermittelt bekommen, noch nicht realisiert hast, bist du nicht einer der ein problem wegen nichtinformiertheit hat....

sondern einer der vielen, die mit ihrer kurzsichtigkeit, UNS ein problem bereiten, welches zu verhindern gewesen wäre

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 10:18 
Offline

Registriert: Freitag 11. November 2011, 10:14
Beiträge: 14
ja wiegt 6 kilo, wird jetzt schon als held gefeiert und heisst jihad (ausgespro Dschihad) :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 10:31 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 939
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Mich würd interessieren ob die lieben Eltern das Wort 14 überhaupt schreiben können, in Ziffern und auf deutsch......in unserer Gemeinde werden auch jene türkischen Familien mehr, welche es bei 2 Kindern belassen, besonders dann wenn diese Buben sind.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 13:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
und falls du das, obwohl wir es täglich vermittelt bekommen, noch nicht realisiert hast, bist du nicht einer der ein problem wegen nichtinformiertheit hat....

sondern einer der vielen, die mit ihrer kurzsichtigkeit, UNS ein problem bereiten, welches zu verhindern gewesen wäre[/quote]


Moarpeda, Du bist ein Verbalradikalist genau so wie die Else.
Ich habe vermutlich mehr Erfahrung mit Ausländern als Du. In Wien habe ich 4 Jahre in einem Bezirk mit höchstem Ausländeranteil gewohnt. Und da gab es schlechte und Gute Erfahrungen. Und zwar mit In- und Ausländern.
Der echte Wiener Vollalkoholiker, den wir um 2 Uhr morgens daran hindern mussten, sein Frau totzuschlagen und der immer die Treppe vollgebrunzt hat, ist mir ebenso auf den Wecker gegangen, wie mancher Türke.
Wenn Kinderwägen in die Tram zu heben waren, dann haben nach meiner Beobachtung eher die Ausländer dabei geholfen, als die Arier.
Dass die Österreicher sich dazu entschliessen, wenig Kinder zu haben und die Ausländer dies ausgleichen, ist nicht die Schuld derer.
Wie weit Du bezüglich Nachwuchs schon Deine Pflichten erfüllt hast, weiss ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 19:53 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
" --- ein Verbalradikalist genau so wie die Else."
Mit diesem Deinem Statement bist Du mindestens genáuso radikal wie der von der Mehrheit hier wie dort geschätzte wirkliche Radikalist MP.

Du brüstest Dich mit Deinen Ausländererfahrungen ohne zB meine und die anderer zu kennen.
Ich verbiete mir, auf ein Niveau mit dem rassistischen, islamfeindlichen, usw.-feindlichen Moarpeda gestellt zu werden.

Seid froh, wenn hier überhaupt jemand schreibt, der nicht dem MP nachschleimt ...

Oder stört dieses auch Dich, möchtest Du auch Feigenblatt spielen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 20:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Frau Else erlärt Sebastian den heiligen Krieg...
(Bekehrung oder Beseitigung alles rechten Gedankengutes)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 21:17 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
leitn, was Du da schreibselst, ist einfach nicht witzig oder sonst irgendwas :cry:
Es zeugt höchstens davon, dass Du in wesentlichen Bereichen Deines Lebens richtungslos bist, und deshalb anfällig für "Rattenfänger/-streichler" bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 21:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
@else
ich brüste mich überhaupt nicht mit Ausländererfahrung. ich gebe nur meiner Vermutung ausdruck, dass ich mit ausländern mehr erfahrung habe, als mp.
welche erfahrungen du oder andere mit ausländern haben, kann ich nicht wissen und habe auch nichts darüber geschrieben, oder?

aber deine sätze bestätigen mich eh. reitest Du auf dem Besen nach wien zum Treffen? Dann geb ich Dir das Flugwetter durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 21:47 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Sebastian hat geschrieben:
@else
ich brüste mich überhaupt nicht mit Ausländererfahrung. ich gebe nur meiner Vermutung ausdruck, dass ich mit ausländern mehr erfahrung habe, als mp.
welche erfahrungen du oder andere mit ausländern haben, kann ich nicht wissen und habe auch nichts darüber geschrieben, oder?

aber deine sätze bestätigen mich eh. reitest Du auf dem Besen nach wien zum Treffen? Dann geb ich Dir das Flugwetter durch.


Nun, sebastian, das mit der ausländererfahrung hasts du an den MP gerichtet. Haber nochmals gelesen und nehme meine Äußerung zurück.

Bleibt Deine Äußerung: " --- ein Verbalradikalist genau so wie die Else."
Dazu hast du nix zu sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 21:49 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Sebastian hat geschrieben:
@else
reitest Du auf dem Besen nach wien zum Treffen? Dann geb ich Dir das Flugwetter durch.

Finde ich auch nicht wirklich witzig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 21:59 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
@else
Deine Motive mögen die besseren sein, als die vom MP.
Radikal in der Sprache, pauschalisierend und beleidigend bis zum gehtnichtmehr bist Du trotzdem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 22:15 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Sebastian hat geschrieben:
@else
Deine Motive mögen die besseren sein, als die vom MP.
Radikal in der Sprache, pauschalisierend und beleidigend bis zum gehtnichtmehr bist Du trotzdem.


Wenn Du Gradlinigkeit als radikal betrachtest, so mag dies zutreffen.

Ich beschreibe hier nicht, wie ich Dein Áuftreten empfinde. Es ist mir kein Bedürfnis. Oder doch: rotzfrech.

Hör einmal auf Deine eigenen Worte und Du wirst feststellen, wie Du selbst pauschalierst und beleidigst.

Du wirst noch einiges lernen (müssen) in Deinem Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 22:29 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
rotzfrech fasse ich als absolutes Kompliment auf.
Wo ich pauschalisiere, interessiert mich wirklich. Das will ich gerne einschränken, wenn nötig.
Das Beleidigen habe ich von Dir angenommen. Ehrlich.

Bei den Lernnotwendigkeiten sind wir uns absolut einig. Ich lerne gerne, obwohl ich nie gerne in die Schule gegangen bin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 14:00 
Offline
treu ergeben
treu ergeben
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 15:51
Beiträge: 117
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
else und sebastian tuts nit streiten,seids friedlich.
mfG. Heinz

_________________
Der Weg ist das Ziel ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 15:11 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Sebastian hat geschrieben:
Das Beleidigen habe ich von Dir angenommen. Ehrlich.

Das tut mir leid, sollst Dich nicht so schnell beeinflussen lassen. Was das Lernen betrifft, bin ich für "lebenslänglich".

@ Heinz,
ich streite nicht, er streitet ! :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 21:28 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Was das Lernen betrifft, bin ich für "lebenslänglich".



dann besteht ja hoffnung :klatsch:

vielleicht kriegst du endlich einmal in die reihe, dass:

missionierende vegetarierin und dadurch die welt errettende

....und im gegenzug: katzen mit fleisch fütternd, erzeugt von bauernpleampln

.......einfach entweder schizophren ist, oder, dass du dir selber in das sackl lügst

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 21:59 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ist der Zauberer MP do dahoam ?

Deine und die rechten Ergüsse anderer werden dieses Forum wieder richtig aufleben lassen.

Du bist ein armer Tropf, aber man darf Dich nicht unbeobachtet lassen.

Hást du ein Abkommen mit dem LW, dass sie Dich gleich wieder eintreten lassen`?

Hier wurdest Du erwartet, im Freien Forum! Samt Rehlein-Augen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 22:05 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Moarpeda hat geschrieben:
katzen mit fleisch fütternd, erzeugt von bauernpleampln


Bauernpleampön verachte ich und kaufe nicht einmal Fleisch für meine Tiere bei solchen Armutschgerln :eekdev:

Es gibst schließlich auch Bauern, welche keine Pleampön sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jihad mit sechs Kilo ...
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2011, 23:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Moarpeda hat geschrieben:
else hat geschrieben:
Was das Lernen betrifft, bin ich für "lebenslänglich".



dann besteht ja hoffnung :klatsch:

vielleicht kriegst du endlich einmal in die reihe, dass:

missionierende vegetarierin und dadurch die welt errettende

....und im gegenzug: katzen mit fleisch fütternd, erzeugt von bauernpleampln

.......einfach entweder schizophren ist, oder, dass du dir selber in das sackl lügst


ich will ja nicht lästig sein, aber weißt eh, nur wer sich auf den weg macht kommt an das ziel, weißt eh:

Gesagt ist nicht gehört,
gehört ist nicht verstanden,
verstanden ist nicht einverstanden,
einverstanden ist nicht getan,
getan ist nicht richtig getan.

aber, ich glaube du bist schon zu sehr der altersschwerhörigkeit anheimgefallen
.......und trittst auf der stelle :godrag:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Dotnetdotcom [Crawler], Semrush [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de