Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 24. Oktober 2017, 07:48 Aktuelle Zeit: Dienstag 24. Oktober 2017, 07:48



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 28. Mai 2010, 13:06 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - http://WWW.OTS.AT ***
OTS0022 2010-05-28/08:392010-05-28 / 08:39:51 / Global 2000

GLOBAL 2000 warnt: synthetische Gentechsequenzen werden durch die Muttermilch weitergegeben
Utl.: Italienische Fütterungs-Studie belegt Veränderungen bei Ziegennachwuchs durch Gentech-Futter des Muttertieres =

Wien (OTS) - Beim Einsatz von Gentech-Futtermitteln finden sich synthetische Gensequenzen in Ziegen und Ziegenkitzen. Dies ist der larmierende Befund einer aktuellen Fütterungs-Studie der Universität Neapel. Und dies obwohl der Ziegennachwuchs nur mit der Milch des Muttertieres ernährt wurde. "Nun ist wissenschaftlich belegt, dass Bestandteile von Gentech-Nahrung in die Organe gelangen und dort Veränderungen hervorrufen können. Dass selbst das Jungtier, das nicht mit Gentech-Futter in Kontakt kam, die künstlichen Gene in Leber, Herz und Niere aufweist zeigt, dass hier ein Dominoeffekt entstehen kann", warnt Jens Karg, Sprecher der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000.

Die ForscherInnen der Universität Neapel fütterten zehn Ziegen zwei Monate vor und nach dem Ablammen mit Gentech-Soja und eine Kontrollgruppe mit gentechfreiem Soja. Die Kitze wurden dann zwei Monate ausschließlich mit der Milch der Ziegenmütter ernährt. Bei der Gruppe, deren Muttertiere mit Gentech-Soja gefüttert wurden, konnte die Fremd-DNA in Nieren, Leber, Blut sowie im Herzen der Ziegenkitze nachgewiesen werden. Zusätzlich wurden Unterschiede in den Enzymaktivitäten festgestellt. Möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere muss in Folgestudien nachgegangen werden.
"Die Studie ist ein Alarmsignal an die Lebensmittelproduktion.
Auswirkungen der Gentechnik in Nahrungs- und Futtermitteln sind völlig unzureichend erforscht, deshalb hat Gentechnik in der Lebensmittelkette nichts verloren", so Karg.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gentech-Soja ist in der konventionellen Schweinefleischproduktion doch Standard oder?
Das ist allein schon ein Grund, kein konv. produziertes Schweins-Irgendwas zu essen. Auch wenn den Kindergarten- und Schulkindern schon eingebläut wird, wie "natürlich" es beim Nachbarn auf dem "Schulbauernhof" zugeht.

Zitat aus der Lobby-Homepage leader-austria (u.a. LAG Wels Land), NATÜRLICH ebenfalls mit EU-Mitteln finanziert:

Dabei verfolgt das Team rund um Projekt-Sprecherin Anita Straßmayr und Auer das klare Ziel, den jungen Konsumenten von morgen künftig ein besseres und realistischeres Bild der Landwirtschaft in Oberösterreich zu zeichnen.

Straßmayr ergänzt: "Kinder sind nicht nur die Konsumenten von morgen, sondern auch die Meinungsmacher von heute. Sie entscheiden schon oft was auf den Teller oder als Schuljause in die Tasche kommt. Wir machen Werbung zum Anfassen von regionalen Produkten - auf sympathische, praxis- und kindgerechte Weise".
"Denn zum Einmaleins in der Schule gehört auch, dass man lernt, woher das Sonntags-Schnitzel kommt", so Auer.

Alles klar: Werbung zum Anfassen. Weil die AMA-Werbung im Fernsehen nicht genügt.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de