Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 20. Oktober 2017, 18:14 Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 18:14



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Internetportal: "lk konsument"
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2010, 19:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Das neue Internetportal von "lk konsument" führt Landwirte und deren Kunden zusammen. Auf der neuen Seite der Landwirtschaftskammer kann man sich über bäuerliche Produkte, deren Entstehung und über die Landwirtschaft informieren. http://www.lk-konsument.at/
Finde ich eine super Sache, da kann sich jeder Konsument den Bauern aus seiner Region suchen.
Ganz wichtig für kritische, tierliebe Verbraucher, Biobetriebe sind extra gekennzeichnet und durch ein Hackerl kann man diese herausfiltern! ;) Es kommt noch viel besser, auch ungesundes (=pöses, pöses) rotes Fleisch (Rind, Schwein, Schaf) kann man anklicken bzw. natürlich auch gesundes weißes Geflügelfleisch! :)
Quelle: http://noe.orf.at/stories/423516/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2010, 23:42 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hubsi,

du erstaunst mich immer mehr, jetzt verfasst du einen Beitrag im Fachforum spezial Schwerpunkt Bio.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Februar 2010, 11:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Felix, ein Fachforum spezial Schwerpunkt "Bauernläden, Bauernmärkte, Direktvermarkter" gibt es leider beim Fadinger-Forum nicht.
Ich finde es eine tolle Idee dem Verbraucher diese Internet-Plattforum anzubieten. So können Verbraucher aller Art, aber ganz besonders der/die kritisch hinterfragende, klimaschützende, tierliebe Bio-KonsumentInnen, ganz gezielt Lebensmittel vom Bauern ihres Vertrauens und aus der Region beziehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 13:19 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hubsi OÖ hat geschrieben:
Felix, ein Fachforum spezial Schwerpunkt "Bauernläden, Bauernmärkte, Direktvermarkter" gibt es leider beim Fadinger-Forum nicht.

Das ist vermutlich auch besser so. Es würde ja doch bei der ersten Bio- oder Tierschutz-relevanten Anfrage von Leuten wie stupsi torpediert werden.
Da wären die Verbraucher ganz bestimmmt nicht beeindruckt und motiviert, sondern enttäuscht.
Es war ja bisher kaum keiner fähig, auf Fragen bzw. Kritik einzugehen, ohne beleidigend zu werden (siehe moarpeda, hödlmoser, stupsi ...)

hubsi OÖ hat geschrieben:
Ich finde es eine tolle Idee dem Verbraucher diese Internet-Plattforum anzubieten. So können Verbraucher aller Art, aber ganz besonders der/die kritisch hinterfragende, klimaschützende, tierliebe Bio-KonsumentInnen, ganz gezielt Lebensmittel vom Bauern ihres Vertrauens und aus der Region beziehen.

Eine Plattform ist es sicher nicht. Die Seite ist aus Verbraucher-Sicht ziemlich dürftig. Das stellt sich gleich bei einer gezielten Suche heraus.
Es ist, was es ist: eine Werbeseite mehr.
Information sieht anders aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 13:55 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Felix, ein Fachforum spezial Schwerpunkt "Bauernläden, Bauernmärkte, Direktvermarkter" gibt es leider beim Fadinger-Forum nicht.

Das ist vermutlich auch besser so. Es würde ja doch bei der ersten Bio- oder Tierschutz-relevanten Anfrage von Leuten wie stupsi torpediert werden.
Da wären die Verbraucher ganz bestimmmt nicht beeindruckt und motiviert, sondern enttäuscht.
Es war ja bisher kaum keiner fähig, auf Fragen bzw. Kritik einzugehen, ohne beleidigend zu werden (siehe moarpeda, hödlmoser, stupsi ...)
Eine Plattform ist es sicher nicht. Die Seite ist aus Verbraucher-Sicht ziemlich dürftig. Das stellt sich gleich bei einer gezielten Suche heraus. Es ist, was es ist: eine Werbeseite mehr. Information sieht anders aus.

Nau Else, bist leicht wegen dem bevorstehenden Tierschützer-Prozess so nervös... :mrgreen:
Jetzt hast du die Möglichkeit dir einen Bio-Bauern herauszusuchen, in zu Besuchen und viele gescheite Fragen zu stellen...vermutlich mit Stallführung und du sprichst wieder mal von Werbung....tzzz... :unknown:
Und kränk di ned, der Felix is eh ah Fan von Dir.... :muahaha:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 14:11 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ich verwende nun hödlmoser-Vokabular:
Du redest Stuss.

Die Seite ist schlicht ein Murks.

Bitte, tu etwas gegen Deinen Verfolgungswahn.
Ich habe nicht soviel Zeit, Dir via Forum ständig die Gesellschafterin/Therapeutin zu spielen. Wenn Du das willst, verrechne ich in Zukunft Zeilen-Honorar.

Warum schadest Du Deinem Berufsstand nur so?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 18:13 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Tachchen ihr Produzenten und Konsumenten,

hubsi OÖ hat geschrieben:
Und kränk di ned, der Felix is eh ah Fan von Dir.... :muahaha:


Ich weiß zwar nicht, was es da zu brüllen gibt, ich bin tatsächlich ein Fan von Else und das mein´ich ehrlich.
Zum x-ten male: Man muss doch nicht immer gleicher Meinung sein, um jemanden gut zu finden.
Wenn es ihr gefällt, bei einigen (vielen) Themen etwas über zu reagieren, dann lasst sie halt und probiert´s immer wieder auf die ruhige Art und mit stichhaltigen Argumenten. Bei kranken Pferden klappt´s doch auch.

Die Frau kauft mit Sicherheit nur bei Bauern, die sie genauestens kennt und da frag´ich mich doch:
Wie schaffen es diese Landwirte, derart "schwierige" Kunden zu überzeugen? Und dann fange ich an zu grübeln, Kunden wie unsere Else schauen bestimmt nicht auf den Cent, wenn die "Chemie" passt. Dann sage ich mir, so ungefähr fünfzig oder auch paar mehr von der Sorte und ein kleines Bäuerlein könnte recht gut auskommen.
Ich kann mich da natürlich auch irren, bin ja kein Agrarökonom, aber so ungefähr müsst´s doch klappen.
Die großen Produzenten sind dann auch kein Risiko, denn die werden von dieser Zielgruppe sicher nicht frequentiert.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 18:20 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
else hat geschrieben:
Ich verwende nun hödlmoser-Vokabular:
Du redest Stuss.


Warum schadest Du Dir nur so?


du machst es einem wirklich leicht dich zu ignorieren

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 20:12 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
felix hat geschrieben:
Wie schaffen es diese Landwirte, derart "schwierige" Kunden zu überzeugen? Und dann fange ich an zu grübeln, Kunden wie unsere Else schauen bestimmt nicht auf den Cent, wenn die "Chemie" passt. Dann sage ich mir, so ungefähr fünfzig oder auch paar mehr von der Sorte und ein kleines Bäuerlein könnte recht gut auskommen.

Natürlich müssen kritische Konsumenten die Möglichkeit haben beim Bauern ihres vertrauens einkaufen zu können. Dazu wurde ja dieses Portal "lk konsument" erschaffen! Der Konsument bestimmt jeden Tag mit seinem Einkaufsverhalten was gebraucht wird....nicht mehr und nicht weniger...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 20:49 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Felix, mein Fan!
Na, Du durchschaust mich ja ;)

Zitat:
du machst es einem wirklich leicht dich zu ignorieren

@ hödlmoser, Du beweist grad das Gegenteil.
Du möchtest dominieren und schaffst nicht einmal das Ignorieren.
Mußt noch ein bissl üben. Möge die Übung gelingen.

Zitat:
Natürlich müssen kritische Konsumenten die Möglichkeit haben beim Bauern ihres vertrauens einkaufen zu können. Dazu wurde ja dieses Portal "lk konsument" erschaffen!

Ach so. Da sind die lk-konsument-erfinder aber seeeehr spät drauf gekommen.
Wie haben ich und meinesgleichen bloß seit Jahrzehnten unsere geschätzten (Bio)Bauern gefunden ... :P

Zitat:
Der Konsument bestimmt jeden Tag mit seinem Einkaufsverhalten was gebraucht wird...

Ja, vor allem diejenigen Konsumenten, welche Bio kaufen wollen, das Gesuchte im XY-Geschäft nicht vorfinden und dann gezwungen sind, ein NoName-Produkt zu kaufen. :x


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2010, 20:54 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hoedlmoser hat geschrieben:
else hat geschrieben:
Ich verwende nun hödlmoser-Vokabular:
Du redest Stuss.

Warum schadest Du Dir nur so?
du machst es einem wirklich leicht dich zu ignorieren


Werter hödlmoser,
nochmal für Dich ganz persönlich: Mein obiger Eintrag war an den Schweinefleischerzeuger stupsi gerichtet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Februar 2010, 10:56 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Zitat:
Der Konsument bestimmt jeden Tag mit seinem Einkaufsverhalten was gebraucht wird...

Zitat Else:
"Ja, vor allem diejenigen Konsumenten, welche Bio kaufen wollen, das Gesuchte im XY-Geschäft nicht vorfinden und dann gezwungen sind, ein NoName-Produkt zu kaufen." :x

Else, bist du so begriffstützig oder einfach nur boshaft!
Mit wenigen Mausklicks können diejenigen Konsumenten, die keine "NoName" Produkte (=konv. Lebensmittel ohne AMA-Gütesiegel) kaufen wollen, fündig werden.
Bundesland auswählen - Bezirk anklicken - bei Bio hackerl machen, und wem es mit dem Fahrrad (Klimaschonend) zu weit ist auch noch "Zustellung" anhackeln - fertig!!!
Und schon habe ich für dich punktgenau das was du willst, einen Bio-Bauern, falls gewünscht auch mit Zustellung! Im Bezirk Linz-Land gibts keine Bio-Direktvermarkter, aber im Bezirk Urfahr ist jede Menge Auswahl für Dich und Deinesgleichen, auch 1 Bio-Zusteller ist dabei!
Da kannst dann anrufen, deine kritischen Fragen stellen, eine Stallbesichtigung vereinbaren und kontrollieren ob Hund & Katz kastriert sind! ;)
http://www.lk-konsument.at/index.php?ml ... 7088274203
Burger Florian
Bauernmarkt Bio Versand/Zustellung
4221 Steyregg, Oberösterreich
Telefon: 0732/247550


Nach oben
 Profil  
 
 [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de