Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 19. November 2017, 05:23 Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 05:23



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2009, 17:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3796
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Heuer sind bei mir die Heuballen, welche direkt am Betonboden aufliegen, ziemlich stark angegammelt. Anfangs habe ich ja immer Paletten untergelegt, der Verschleiß war jedoch mangels "Befahrbarkeit" relativ hoch. Letztes Jahr habe ich dann direkt am Boden gelagert, und eigentlich kaum Probleme gehabt. Diese Jahr schwant mir allerdings viel Verlust, zumindest wenn alle Ballen mit Bodenkontakt so aussehen, wie der, denn ich heute umgeschlichtet habe.
Würde es etwas bringen, eine Silofolie am Boden aufzulegen? Oder hat jemand eine andere praktikable Lösung?
Danke.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 12:59 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
hi fadi,

bei den strohpreisen heuer :shock: (,12ct/kg) kannst du dir ja da ein bissl was sparen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 13:48 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
silofolie würde ich als kontraproduktiv beurteilen

womit bewegst du denn die Ballen, dass es mit den Paletten nicht funktioniert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 14:40 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
auf jeden fall unterlüftet,
wenn ein betonboden unterhalb ist, könnte ich der abdeckung mit folie unter die paletten o.äh. etwas abgewinnen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 17:44 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wir stellen sie immer auf paletten und haben nie probleme gehabt. wenn die feuchtigkeit des heus stimmt, stimmt die lagerung dannach auch.
bei zu "feuchtem" heu ist mir schon mal aufgefallen, dass sie auf den paletten schimmelten aber immer nur dort, wo sie das brett der palette berührten.

mir kommt die liegende weise sogar besser vor...aber nur vermutung

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 20:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3796
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Geschlichtet werden die Ballen meist mit Hoftrak (Nachbar), ansonsten wie üblich mit Ballenspiß oder Frontladergabel manipuliert. Hin und wieder nehme ich auch einen auf die Schaufel ...
Im Grunde funktioniert das mit den Paletten als Unterlage ja sehr gut, aaaber ...
Meist sind es dann die zehn Zentimeter, die noch zu Fahren sind, damit der Ballen ordentlich angespießt ist, die einer Palette zu viel werden. Sonderlich stabil sind diese Einwegpaletten auch wieder nicht, oft nehmen sie dann den einen Weg der Pyrolyse.
Ein Problem ist dabei mitunter der "faule Hund", der die Palette nicht wegräumt ...
Und so kommt es dann eben, daß man gezwungen ist, wegen nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stehender Paletten, die Ballen am Boden zu Lagern.
Da es sich bei der Feuchtigkeit ausschließlich um eine Aufsteigende handelt, habe ich da eben an eine Siloplane gedacht.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 22:06 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Meist sind es dann die zehn Zentimeter, die noch zu Fahren sind, damit der Ballen ordentlich angespießt ist, die einer Palette zu viel werden. Sonderlich stabil sind diese Einwegpaletten auch wieder nicht, oft nehmen sie dann den einen Weg der Pyrolyse.


ach wenn doch die faulheit net wäre.... zum glück geht bei mir die palette genau zwischen den traktor durch :D

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 22:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Fadinger hat geschrieben:
Hin und wieder nehme ich auch einen auf die Schaufel ...


Fadi, der war erste Sahne.

Nix für Ungut soll´n Kompliment sein.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Oktober 2009, 17:37 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadinger!

Direkt auf Folie tät ich dir auch nicht empfehlen. Die Gefahr das dabei ein muffiger Geruch entsteht, ist schon gegeben. Auch wenn das Heu gut trocken ist.
Genügen müssten aber auch einfach 2-3 Staffeln, die sind günstiger als Paletten. (und gehen auch kaum kaputt)
Und wenn schon Paletten, dann am Besten auch eine Palettengabel, dann kannst sie gemeinsam tranportieren?(und auch wo raufstellen oder Stapeln)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heurundballenlagerung
BeitragVerfasst: Montag 28. Dezember 2009, 19:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3796
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Eigentlich kann ich Entwarnung geben, hat wesentlich schliimer ausgesehen, als es tatsächlich ist. Wenn das Netz herunten ist, muß man schon genau schauen, damit man die Auflagefäche erkennt. Und dann sind es ein, maximal zwei Zentimeter, die etwas pampfig sind, was aber beim Auflösen völlig untergeht.
Werde aber nächstes Jahr wieder Paletten unterlegen, zumindest bei der hintersten Reihe. Eventuell mache ich bei der vordersten Reihe auch einen Versuch mit der Folie.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de