Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 16. Dezember 2017, 07:22 Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 07:22



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2009, 20:26 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
ich habe heute eine rechnung von der tierkörperverwertung bekommen über die letzten 3 jahre. ist zwar ein minimalbetrag es wundert mich aber doch, dass da was zum zahlen ist. ist das neu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2009, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Ist sicher schon länger, daß Kosten verrechnet werden. Zum Glück habe ich den "Schinter" schon länger nicht gebraucht, glaube mich aber erinnern zu können, das ich im Zuge der Übernahmebestätigung einen geringen Betrag bar bezahlt habe. Ich müßte mir die Bestätigung raussuchen, könnte aber bei Sachen älter als fünf Jahre "etwas" länger dauern ...
Die Kosten für Falltierentsorgung sind zur Zeit:
je Einhufer 8,92 Euro
je Rind 6,75 Euro
je Kalb 1,01 Euro
je Schwein 2,03 Euro
je Ferkel 0,41 Euro
je Schaf/Ziege 0,61 Euro
je Zuchtwild 0,61 Euro
Geflügel/pro Tonne 20,25 Euro
Fische/pro Tonne 20,25 Euro
Schlachtabfälle wird auch nach Gewicht verrechnet.

Interessant ist dabei, daß auch die Gemeinden nach Einwohner (!!!) und GVE TKV-Gebühren zahlen müssen. Bin neugierig, wie lange es dauert, bis uns diese Gebühren weiterverrechnet werden ... :-(

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2009, 21:12 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Müsste man wissen, von welchem Bundesland die Rede ist.

Bei uns zahlt (Stmk) die Gemeinde und kann/muss die Kosten auf die Betriebe umlegen.

Dafür gibt es die unterschiedlichsten Schlüssel:

z.B. nach dem Versicherungsprinzip eine pauschale Umlegung auf die GVE
oder auch eine direkte Weiterverrechnung nach dem tatsächlichen Anfall


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2009, 21:18 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Donnerstag 5. März 2009, 13:49
Beiträge: 171
Länderflagge: Austria (at)
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister

ich habs auch in erinnnerung , dass es die gemeinde zahlt. sind eigentlich nur die kälber. 1 € pro kalb. wie gesagt nicht viel aber doch. kuh ist nix zum zahlen komisch :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 10:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Schaut aus, wie wenn es da in jeder Gemeinde andere Regelungen gibt ... :stupid:
Am besten mal am Gemeindeamt nachfragen ...

Ich habe mir jetzt die OÖ Tiermaterialienverordnung rausgesucht. Darin sind auch die Entgelte geregelt.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 21:22 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
kann mich nicht erinnern jemals etwas bezahlt zu haben (stmk)

ausserdem, müßten wir nicht etwas dafür bekommen, weil, werden da nicht lippenstifte daraus gemacht ??

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 21:34 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@fadinger

Warum die Gemeinden auch nach Einwohner zahlen, das weisst du dann, wenn du mal so über die Jahre mitkriegst, was alles im Container (zu recht) landet: Katzen, Hunde, Wild, Kühltruheninhalt, KNochen...

Hatten vor 15 Jahren mal einen Stromausfall von fast 60 Stunden im Oktober - was glaubst Du, was danach an Gefriertruheninhalt angefallen ist in der Gemeinde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 21:37 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@moarpeda

das kann schon sein, dass Du nie was bezahlöen musstest.
trotzdem ist die Gemeinde nach Gemeindeordnung verpflichtet, die Kosten weiterzugebe.
Ob sie es acu tut, ist eine andere Frage.

Weils mich interessiert: Deine Gemeinde ist eher eine reine Bauerngemeinde oder spielen die Bauern eine untergeordnete Rolle?

Bei solchen Themen sind nämlich die Bauern in den Industrie- oder städtischen Gemeinden nicht unbedingt benachteiligt. Nicht einmal wenn es rote Gemeinden sind.
Da gibts z.B. oft Gemeinschaftsmaschinen, die die Gemeinde bezahlt oder so


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 21:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
@mathias

ich würde sagen wir sind eine reine bauerngemeinde.

allerdings muss ich auch sagen, dass ich schon alt und vergesslich bin :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TKV Kosten
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2009, 03:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@agraröko,
habe mich wegen der Abrechnungsmodalitäten erkundigt, und zwar wird es so gehandhabt, das Rechnungen erst ab Beträgen von 5,- Euro gelegt werden. Wenn also nur alle paar Jahre mal ein Kalb oder Schaf anfällt, stehen die Chancen gut, das nie eine Rechnung kommt ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de