Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 19. November 2017, 06:47 Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 06:47



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mineraldünger
BeitragVerfasst: Freitag 24. April 2015, 21:39 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Freitag 5. August 2011, 21:28
Beiträge: 66
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Zusammen

Ich habe eine Frage zur Wirksamkeit von Mineraldünger im Vergleich zu Gülle.
Ich frage, da mir ein netter GG Besitzer einen Zufahrtsweg sperrt, und nun darf ich statt 6km 12km fahren.
Auf das eine ha fahr ich normalerweise rund 25m³ das müssten rund 100kg Reinstickstoff sein, oder?
Wenn ich dann Harnstoff mit 46%N nehme, wären das 217kg, oder rechne ich falsch?

400€/t schätze ich mal ... 200kg -> 80€

Fahrzeit beim langen Weg 3,4h bei geschätzten 35km/h, die eh nicht erreichbar sind.
Bei 20€/h Traktorkosten = 68€ (nur Traktor ... oje ... )

Da wären dann die 80€ das geringste Übel, oder habe ich mich bei der Kalkulation verrechnet?

lg
Sepp :schwitz:


Nach oben
 Profil  
 
 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de