Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 11. Dezember 2017, 13:23 Aktuelle Zeit: Montag 11. Dezember 2017, 13:23



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 20:22 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Nein, keine pupertären Körperteilsvergleiche....

Güllebehälter, meine ich.

Durfte grade bei einem Bau dabei sein.

Wieviel bringt man da rein, so schätzometrisch nach Fotos?
Dateianhang:
P1011138.jpg
P1011138.jpg [ 200.1 KiB | 348-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1011147.jpg
P1011147.jpg [ 135.33 KiB | 348-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1011155.jpg
P1011155.jpg [ 135.63 KiB | 348-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 20:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
leider ungute Reihenfolge passiert.
Fortsetzung:
Dateianhang:
P1011164.jpg
P1011164.jpg [ 110.97 KiB | 346-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1011172.jpg
P1011172.jpg [ 167.49 KiB | 346-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 20:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Schätzometrisch π x Daumen 678m³ ...

Reihenfolge sollte jetzt auch passen?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 22:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
auf die Dokumentation eines folgenschweren Umfallers hätte ich in der Eile fast vergessen:
Der Arme ist beim Öffnen der Hopfenblütenkaltschale vornübergekippt und anscheinend in der starken Armierung hängengeblieben, sodass alle Rettungsversuche erfolglos blieben.
Nachdem der Statiker keine Beeinträchtigung der Deckenstatik feststellen konnte, haben wir einfach drumherum sauber abgezogen....


Dateianhänge:
P1011219.jpg
P1011219.jpg [ 142.66 KiB | 339-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 23:10 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also fix ist für mich: wenn ich so einen Lulu-Bunker hätte, könnt ich fast bis zur Pensn wirtschaften, ohne Jauche ausführen zu müssen... :roll:
Oder ist das eh ein Hochwasser-Rückhaltebecken? :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juli 2011, 23:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
das mit dem Hochwasser-Rückhaltebecken wäre sogar (leider) eine ernsthafte Alternative: Wenige Kilometer entfernt arbeitet die Widbachverbauung an den Folgen des Unwetters in den Vorjahren bzw. vor genau einem Jahr, und noch einmal ein paar Kilometer weiter gab es gestern, während wir höchstens 30 MInuten die Arbeit wegen Regens ruhen lassen mussten, ein katastrophales UNwetter, worüber in den Medien zu sehen und zu hören war....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juli 2011, 07:39 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Sonntag 22. März 2009, 11:00
Beiträge: 100
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo,
schätze die Grube hat 14x5 meter. Das wären dann ca.770 m³.
mfg leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 09:27 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Sonntag 22. März 2009, 11:00
Beiträge: 100
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo, da sich keiner mehr am Schätzspiel beteiligt,
wie groß ist sie nun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 10:21 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Volltreffer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 11:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Auch die finanzielle "Größe" wäre von Interesse ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 12:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Finanzgröße kann ich im Moment nicht ganz genau beziffern. Wird bei Gelegenheit nachgeliefert.

Aber andere Eckdaten, weswegen ich das Thema angefangen habe, weil vielleicht interessant:

Bodenplatte, Seitenwand, Decke, jeweils ca 50m³ Beton

Polier und Kranfahrer von der Firma
4 (-6) Helfer
Pilzsäule in der Mitte wird mit Decke mitbetoniert
5 Tage Arbeit einschliesslich Decke betonieren.
Danach noch Außenschalung abtragen und ca nch 3 Wochen 1 Tag für Decken- und Pilz-Ausschalung.

Bagger ist nicht zu unterschätzen: Es war etwas Fels abzutragen. 70 Stunden Bagger.

Grob: 50 bis 55 000€

Wenn man die Decke sparen kann, sind es sicher 10 000 -12000€ weniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 22:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ich würde mal grob schätzen, da passen sämmliche EU-Bürokraten hinen und unsere Abgeordneten des Nat.Rates noch obendrauf? Das wäre doch eine gute Verwendung dafür, nur ausbringen darf man das "Zeugs" dann nicht, das müsste schon ein Endlager sein... ;)

für wie viele GVE ist den der Behälter? Und welche Tiere? Wer kann sowas in gegebener Zeit wieder entleeren?(ich würde mit meim Fasserl so 350 Fahrten brachen...)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2011, 22:51 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Der Bauherr hat derzeit ein kleineres Güllefass, als Du, Leitn.
Teilweise wäre auch Verschlauchung möglich.
Die Grube ist eine ziemliche Zukunftsvorsorge.
Derzeit wird mit JAuche, Festmist für etwa 35 Kühe und Nachzucht gearbeitet.
Ausweitung beabsichtigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juli 2011, 09:41 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
Der Bauherr hat derzeit ein kleineres Güllefass, als Du, Leitn.
Teilweise wäre auch Verschlauchung möglich.
Die Grube ist eine ziemliche Zukunftsvorsorge.
Derzeit wird mit JAuche, Festmist für etwa 35 Kühe und Nachzucht gearbeitet.
Ausweitung beabsichtigt.


Aha, er rechnet also wohl mit einer baldigen Entwertung des Euros und will schnell noch sein bares loswerden? ;) Und fall es bei der kommenden Weltwirtschaftskriese ganz heftig wird, kann er die Grube gleich noch als Bunker verwenden...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juli 2011, 10:26 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Es gibt auch andere Gründe für Investitionen, als sich ständig an irgendwelchen Horrorszenarien zu orientieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juli 2011, 19:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
Es gibt auch andere Gründe für Investitionen, als sich ständig an irgendwelchen Horrorszenarien zu orientieren.

wirklich?? :| also ich hab meine Schulden nur deshalb gemacht... :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat den größten?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juli 2011, 08:27 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Geh leitn... das darfst net tun, Schulden machen vor dem großen Crash, was machst wenn keiner kommt...?

Nein, im ernst... habe in den letzten Jahren einiges investiert, aber nicht wirklich aus Angst vor dem großen Crash, aber sagen wir mal so... beim Ausgeben tut's nicht so weh, wenn man dran denkt, dass es in ein paar Jahren eventuel wertlos ist.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de