Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 14. Dezember 2017, 04:17 Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 04:17



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 135 Treffer
Benutzte Suchanfrage: t84 Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: Büchsen für Hinterachslager T84

 Betreff des Beitrags: Re: Büchsen für Hinterachslager T84
Verfasst: Montag 28. März 2011, 16:37 

Antworten: 24
Zugriffe: 1855


Hallo Josef,

du sprichst jetzt vom Lindner oder verstehe ich das falsch?

Interessiert mich auch, weil der nächste Traktor wird hoffentlich ein kleiner Lindner ;)
Einer mit 20 PS Warchalowski V Motor währe mir am liebsten :klatsch:

Gruss
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Büchsen für Hinterachslager T84

 Betreff des Beitrags: Re: Büchsen für Hinterachslager T84
Verfasst: Freitag 25. März 2011, 23:15 

Antworten: 24
Zugriffe: 1855


Hallo! Man müßte sich das echt mal life ansehen. Ich kann mir noch immer nicht richtig vorstellen, wo da großartig Spiel sein könnte. Passieren kann Dir beim Steyr ohnehin nicht viel. Bei einen Lindner wäre das wesentlich kritischer. Da ist nämlich der Flansch mit den Radmutterbolzen nur mit einer ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Donnerstag 13. Januar 2011, 20:08 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Hast du bereits Öldruck und Temperatur oder nur den Öldruckmesser eingebaut gehabt? bei meinem 18er war das Zweite "Loch" mit einer Metallplatte verdeckt die aber leicht zu entfernen war! Nur Öldruckmesser. Die Temperaturanzeige ist genauso zu wie das Auspuffloch. Gehört ausgeschnitten. mfg

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Mittwoch 12. Januar 2011, 08:41 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Hallo! Durchmesser des "Loches" vom Auspuff kann ich dir abmessen wenn ich mal daran denke! das gleiche gilt für das Amaturenbrett! Hast du bereits Öldruck und Temperatur oder nur den Öldruckmesser eingebaut gehabt? bei meinem 18er war das Zweite "Loch" mit einer Metallplatte ver...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Dienstag 11. Januar 2011, 18:14 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Rudi, kannst du das ein oder andere Bild machen und hier mal reinpacken. Ich kann mir Manches nicht so gut vorstellen, zumal ich mit österreichischen Modellen eh etwas schlecht belesen bin. Würde dir aber gern helfen, soweit das möglich ist. Bei der Blinkernachrüstung wird sich sicher ein Platz find...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Dienstag 11. Januar 2011, 17:51 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Danke Danke Danke. Ok. Habe aber noch ein Thema. Ich würde den Durchmesser für den Auspufftopf in der Maske benötigen. Will Ihn ausschneiden, weiß aber nicht wie groß. Blinker nachrüsten? Wo die zusätzliche Sicherung unterbringen, bzw wohin montieren? Nachrüsten Temperaturanzeige. Durchmesser für da...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Freitag 7. Januar 2011, 12:35 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Guten Morgen, Dazu gibt es Testmittel, die man den Kühlwasser zugibt, und die sich dann verfärben, etwa blau, wenn die Kopfdichtung durchläßt. Ich habe damit keine Erfahrung, vielleicht kann uns Lutz mehr dazu sagen. eventuell ja. Es gibt eine Art "Luftpumpe" um Druck auf das Kühlsystem z...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Freitag 7. Januar 2011, 09:58 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Guten Morgen, Dazu gibt es Testmittel, die man den Kühlwasser zugibt, und die sich dann verfärben, etwa blau, wenn die Kopfdichtung durchläßt. Ich habe damit keine Erfahrung, vielleicht kann uns Lutz mehr dazu sagen. eventuell ja. Es gibt eine Art "Luftpumpe" um Druck auf das Kühlsystem zu...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Freitag 7. Januar 2011, 09:35 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Hallo Rudi! #1 Die Zahl steht für den Kabelquerschnitt (ist etwas anderes wie Durchmesser! ;) ). Also 16², 4², 2,5², usw. ... 2x1 bedeutet, daß hier ein zweiadriges Kabel (so wie man es früher als Netzanschlußleitung für Radios und so benutzte) verwendet wurde. Warum weiß ich nicht, war wohl gerade ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Freitag 7. Januar 2011, 08:23 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Hallo, beginne jetzt demnächst meinen T84 zu zerlegen. eine gute Entscheidung ;) #1 Im Teileverzeichnis, Abschnitt Elektrik sind bei der Verkabelung vor der Farbe div Nummern angegeben. z.B.: von der glühkerze zum Widerstand --> 4 Schwarz. ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Donnerstag 6. Januar 2011, 21:57 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


es ist das sodapulver, damit kannst du auch deinen wäsche waschen, einen teelöffel pro waschgang, wird zwar nicht so sauber, dass die nachbarin geblendet wird, aber kostet nur ca 2 euro pro jahr. könnte aber sein, dass du eine rechnung für die fernsehwerbung und einen anteiligen verdienstentgang von...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Fragen

 Betreff des Beitrags: Steyr T84 Fragen
Verfasst: Donnerstag 6. Januar 2011, 19:04 

Antworten: 10
Zugriffe: 950


Hallo, beginne jetzt demnächst meinen T84 zu zerlegen. Anbei hätte ich ein paar Fragen. #1 Im Teileverzeichnis, Abschnitt Elektrik sind bei der Verkabelung vor der Farbe div Nummern angegeben. z.B.: von der glühkerze zum Widerstand --> 4 Schwarz. ...

 Forum: Technikforum   Thema: T84 Glühkerze

 Betreff des Beitrags: Re: T84 Glühkerze
Verfasst: Donnerstag 16. Dezember 2010, 18:10 

Antworten: 2
Zugriffe: 116


Hallo Fritz! Das Gefällt mir schon, von dir kommt (fast) immer eine kompetente Antwort! Wenn ich einen Ersatz für die Glühkerze hätte würde ich diese sofort ins Kästchen legen! Will ja wie gesagt mit PÖL fahren, wenn möglich auch im Winter! Falls ich mal lust auf einen Verkühlung hab :D sonst müsste...

 Forum: Technikforum   Thema: T84 Glühkerze

 Betreff des Beitrags: Re: T84 Glühkerze
Verfasst: Donnerstag 16. Dezember 2010, 16:52 

Antworten: 2
Zugriffe: 116


Hallo Matthias! Für den Fall, daß die Glühkerze mal flöten geht, hätte ich ebenfalls angedacht, die Glühkerze durch einen Schnellglühstift zu ersetzen. Hätte den Vorteil, daß man diesen direkt auf 12 Volt hängen kann, und nicht wie beim Original ganze 10 Volt am Widerstand verbraten muß. Also auch e...

 Forum: Technikforum   Thema: T84 Glühkerze

 Betreff des Beitrags: T84 Glühkerze
Verfasst: Mittwoch 15. Dezember 2010, 10:14 

Antworten: 2
Zugriffe: 116


Hallo, Hab mir jetzt für den T84 die Einspritzdüse modifizieren lassen um den Traktor für PÖL zu optimieren. Einspritzung war, wenn man das Alter der Düse bedenkt eigentlich sehr gut, der Strahl ging nur etwas ungleichmäßig raus. Jetzt ...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 09:00 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Ich würde ganz einfach mal einen Ölwechsel durchführen. Idealerweise würde ich nach Auslaufenlassen des Öles von unten mit Diesel oder Diesel-Öl-Gemisch hineinspritzen um ewaigen Schmutz herauszuspülen. Auch das Getreibeöl würde ich auslassen und oben die Abdeckung des Schalthebels herunternehmen un...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T 84 Ölleck

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T 84 Ölleck
Verfasst: Dienstag 30. November 2010, 14:29 

Antworten: 31
Zugriffe: 870


... ich vermute, dass das Geheimnis deines Wissens rund um den 18er von rüheren Misserfolgen nicht unabhängig ist? :mrgreen: Na ja, nicht so sehr beim T84, aber klar, ich mußte auch schon die eine oder andere Pleite "erfahren" ... :pfeif: So beruht meine Abneigung gegen Dichtmasse unter anderem ...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Samstag 27. November 2010, 10:43 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hallo Rudi! Dann kann, wie ich zuvor schon mal geschrieben habe, Entwarnung gegeben werden. Das mit Wasser im Öl habe ich nur dazugeschrieben, aufgrund der Meldung über verändert aussehendes Öl. (" Kann es sein dass die Kühlung in Ordnung ist, jedoch das ÖL seine Schmierfähigkeit verloren hat? ...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Freitag 26. November 2010, 01:20 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hatte den Deckel vom Öleinfüllstutzen herunten. Habe 2 Halbkreise gesehen, jeweils mit einem kleinen Loch. Aber kein Schlamm. Das Ding sieht aus wie kaum benutzt. Bei dieser Gelegenheit hab ich auch mal den Kühlerstand nachgemessen. Der Traktor steht seit dem Vorfall. Das Kühlwasser ist nicht wenige...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Samstag 20. November 2010, 18:50 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hallo! Kann es sein dass die Kühlung in Ordnung ist, jedoch das ÖL seine Schmierfähigkeit verloren hat? Der Traktor stand doch 2 Jahre. Nein, nur durch´s Stehen nicht. Es altert zwar und verliert an Viskosität, Thema ist es aber keines. Schon eher, wenn das Öl vor diesen zwei Jahren Standzeit schon ...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Freitag 19. November 2010, 19:19 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Nun, ich hatte noch keine Zeit da ich beruflich viel unterwegs bin....ABER: Kann es sein dass die Kühlung in Ordnung ist, jedoch das ÖL seine Schmierfähigkeit verloren hat? Der Traktor stand doch 2 Jahre.

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Donnerstag 18. November 2010, 08:44 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


...und Rudi, was macht der Eiersieder?

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Sonntag 14. November 2010, 13:44 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hallo, schönen Sonntag! Oh Gott Der hat sich, glaube ich, noch nicht im Forum registriert ... ;) Grundsätzlich: Kühler nicht voll anfüllen! Der Kühlwasserspiegel soll beim 18er bei kalten Motor ziemlich exakt 10,5cm unter dem Rand des Einfüllstutzens liegen. Da ist der Ausgleichsbehälter sozusagen i...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Sonntag 14. November 2010, 12:42 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hallo, bei der Überprüfung gestern bin ich drauf gekommen, dass jetzt nach einer Woche Stillstand, ca 10 cm vom Kühlwasser fehlen. Wo ist das hin?? Gibt das eine größere Reparatur?? Oh Gott

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Donnerstag 11. November 2010, 08:21 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Guten Morgen, ist so eine Art "In-Line-Thermostat" und "fliegend" eingebaut. ja stimmt, ist bei unserem alten Fendt auch so :oops: , hab´wohl nicht bis zum Ende gedacht :wicked_017: Die Pypassleitung zur Wasserpumpe muß motorseitig sein. Falls es richtig eingebaut ist, bliebe noc...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Mittwoch 10. November 2010, 23:17 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Hallo! Rudi, bau das Ding aus und leg es in kochendes Wasser und schau dir an, ob was passiert. Thermostat ausbauen und prüfen funktioniert eher be ... scheiden, ist so eine Art "In-Line-Thermostat" und "fliegend" eingebaut. Eine Sichtprüfung der Funktion (weil Patrone) ist daher...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Mittwoch 10. November 2010, 19:14 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Guten Abend, Das heißt es kann nur der Kühler selber zu sein? Oder sind da andere Sachen auch zu tauschen/reinigen? Na ja, könnte doch leicht sein, oder? Fadinger was sagst denn du? Wenn die Wasserpumpe hin wäre, würde die doch bauartbedingt sicher Geräusche machen oder auslaufen. Eingangs sagte der...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Mittwoch 10. November 2010, 11:06 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Nö da is nix verschraubt von unten. Aber ich werd die Schrauben mal zählen am WE. Nun wie das mit der Temperatur vorher war kann ich nicht sagen, da ich ihn vorher nicht angefasst habe. Der Traktor stand vorher 2 Jahre in einer Garage. Das Wasser das ich ausleerte war sehr "rostig". Desweg...

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Dienstag 9. November 2010, 19:01 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


Grüß dich Rudi,

wie war denn das vor deinem Kühlwasserwechsel? War da die Temperatur normal? Stand der Schlepper sehr lange?
Eventuell ist ja der Kühler auch "zu". Sprich verdreckt und (oder) verkalkt (so wie ich :mrgreen: )
Dann erfüllt der nämlich seine Funktion auch nicht mehr.

 Forum: Technikforum   Thema: Heisser Motor bei Steyr T84

 Betreff des Beitrags: Re: Heisser Motor bei Steyr T84
Verfasst: Dienstag 9. November 2010, 13:11 

Antworten: 29
Zugriffe: 2763


... sonderlich dienlich. Von daher bin ich auch bei einen wasserfesten Fett skeptisch. Staufferfett ist nämlich nicht wasserfest. Auch ist es beim T84 so, daß das überschüssige Fett (wenn zu eifrig an der Staufferbüchse gedreht wird) über die Dichtung in den Kühlkreislauf gelangen kann, wo etwas, ...
Sortiere nach:  
Seite 3 von 5 [ Die Suche ergab 135 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de