Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 23. Oktober 2017, 04:31 Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 04:31



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 178 Treffer
Benutzte Suchanfrage: hydraulik Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 14:13 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo, den Druck hat ein Hydraulik Techniker gemessen. Die Pumpe ist eine Bosch HY/ZD 14AL. Beim Überdruckventil hat er auch etwas gemacht, nur weiß ich nicht was? Wie gesagt ich kenne mich bei Hydraulik nicht aus. Jedenfalls viel zu ...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 13:08 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo! Bezüglich Hydraulikpumpe (und was man dabei beachten sollte ... ;) ): http://landwirt2komm.forenworld.at/viewtopic.php?f=9&t=1252 Ein Systemdruch ab etwa 140bar wäre akzeptabel, bei 170 sollte bereits das Druckbegrenzungsventil ablassen. Man sollte beim Druck nicht alles voll ausreizen, d...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Montag 16. Oktober 2017, 06:30 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo, da die Hydraulikpumpen bei den alten Lindner-Modellen (bei meinem HL17A, aber auch bei allen bisher gesehenen BF22) in Fahrtrichtung links vorne befestigt sind und vom Keilriemen mit angetrieben werden, sollte der Umbau auf eine andere Pumpe kein so großes Problem sein. Wahrscheinlich muss di...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 15:58 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo Danke für die Info. Ich habe mich beim Faie über eine Hydraulikpumpe informiert. Es gibt eine, die bringt aber 230 BAR und ist für den Lindner BF 25 geeignet. Ob man das Teil da einbauen kann, ist für mich fraglich, da ich keine Ahnung von der Materie habe. Was meinen die Spezialisten dazu? MF...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Samstag 14. Oktober 2017, 17:15 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo!

Normal schon 170- 180 Bar :D
Gruß

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 07:28 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Guten Morgen
Gestern hatte ich die Gelegenheit bei meinem BF 22A den Druck der Hydraulikpumpe zu messen.
Gemessen wurden 80 Bar der Techniker meint das ist wohl etwas zu wenig.Deshalb auch die geringe
Hubkraft.Nun meine Frage wieviel Druck sollte die Org. Hydraulikpumpe haben?

LG Gerhard

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188 Zusatz Steuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188 Zusatz Steuergerät
Verfasst: Freitag 1. September 2017, 13:40 

Antworten: 8
Zugriffe: 1204


Hallo & Willkommen! Nein, das ist nicht normal! Fehler ist das T-Stück, welches in einer Open-Center-Hydraulik einen "Kurzschluß" verursacht. So wie jetzt die Heckhydraulik gegen Druck arbeiten muß, damit das Zusatzsteuergerät überhaupt Öl bekommt (damit arbeiten ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188 Zusatz Steuergerät

 Betreff des Beitrags: Steyr 188 Zusatz Steuergerät
Verfasst: Freitag 1. September 2017, 12:41 

Antworten: 8
Zugriffe: 1204


Hallo euch alle, So nun zu meinem Problem, Steyr 188 mit kleiner Hydraulik (Raddruckverstärker) habe jetzt ein doppelwirkendes Steuergerät mit Schwimmstellung dran gebaut. Hab von der Druckleitung ein T-Stück reingemacht und jetzt muss ich das Hubwerk ansteuern, ...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Samstag 15. Juli 2017, 19:38 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo
Danke für ausführliche Info. Ich werde es belassen wie es ist. :roll:

LG Gerhard

 Forum: Technikforum   Thema: Brielmaier

 Betreff des Beitrags: Re: Brielmaier
Verfasst: Samstag 15. Juli 2017, 09:35 

Antworten: 25
Zugriffe: 2219


... Unterschied dürfte das zusätzliche elektrisch betätigte Ventil für die Bremse sein. Während im alten System der Bremszylinder öffnet, sobald die Hydraulik unter Druck steht, muß bei der neuen Schaltung auch Spannung am Ventil anliegen, bzw. Strom fließen. Apropos "Strom fließen": Wird ...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Samstag 15. Juli 2017, 08:58 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo! Eine größere Hydraulikpumpe wird an der eher bescheidenen Hubleistung der ZF-Hydraulik kaum etwas ändern. So weit ich es im Kopf habe, beträgt die Hubkraft des A205 "Krafthebers" an den Hubarmen 9000N, womit man je ...

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Lindner

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Lindner
Verfasst: Freitag 14. Juli 2017, 19:18 

Antworten: 15
Zugriffe: 3500


Hallo Wer kann mir die Literleistung von der originalen Hydraulikpumpe (Bosch) vom Lindner BF 22 sagen, und wieviel hebt der Krafheber ZF. Meine Kiste hat etwa 239kg. Habe gestern einen Fichtenstamm mit einen Meter Länge und einen DM. von ca. 40 cm aufgeladen, ging mit Ach und Krach. Nun überlege ic...

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Montag 15. Mai 2017, 09:02 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


... Danke für das PDF Der Hebel ist auf "UP" also auf Positionssteuerung. Das sollte also richtig sein. Das Problem ist ja, dass sich die Hydraulik in keiner Position halten lässt, es gibt nur ganz oben oder ganz unten... Vielleicht mach ich am Abend ein Video davon und lade es hoch.

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Freitag 28. April 2017, 18:48 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


der Vorwählhebel (Lageregelung oder Zugkraftregelung) ist in der richtiigen Position?

http://www.landtreff.de/resources/file/64016

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Freitag 28. April 2017, 08:30 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


Die Hydraulik senkt sich während der Fahrt, sogar sehr unregelmäßig.
Den Höhenbegrenzer habe ich eingestellt, aber ab und zu fährt sie trotzdem bis auf Anschlag.
Ich werde jetzt mal den Dichtsatz verbauen, das ist sicher kein Fehler.

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Donnerstag 27. April 2017, 18:46 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


Bei den Ford/Ferguson gehört ein selbsttätiges Absenken in gewissem Ausmaß zur Standardausrüstung quasi. Die Frage ist, wie schnell sie sich absenkt und auch bei laufendem Motor? Die Hubhöhe begrenzt du ja eigentlich selber mit dem Hydraulikhebel - was aber eben bei diesen Traktoren nicht gerade exa...

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Donnerstag 27. April 2017, 14:13 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


Hallo,
die Unterlenker haben leider nur ein Loch für die Hubstreben.
Vielleicht gibt es da aber andere, mal schauen.

ich werde mir jetzt mal einen Dichtsatz für die Hydraulik kaufen (~30€)
Ob sich das Problem damit löst, werde ich berichten!

Danke vorerst!

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

Verfasst: Donnerstag 27. April 2017, 13:54 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


... Steuergerätes ins Auge fassen. Eventuell läßt sich die Hubhöhe durch Veränderung der Hubgeometrie begrenzen. Ich habe ähnliche Probleme bei der ZF-Hydraulik. Automatisch schaltet sich diese erst in der Endstellung ab - eine Art Kick-Out-Ventil - um Kaltverformungen zu vermeiden, verwende ich bei ...

 Forum: Technikforum   Thema: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik

 Betreff des Beitrags: Ford 3000: Probleme mit der Hydraulik
Verfasst: Mittwoch 26. April 2017, 20:08 

Antworten: 6
Zugriffe: 459


Hallo!
Ich habe seit kurzem einen Ford 3000, bei dem sich die Hydraulik von selbst senkt.
Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann?

Die Hydraulik hebt auch zu hoch für meine Zwecke, kann man das vielleicht einstellen?

MfG

 Forum: Technikforum   Thema: Hydraulik Bucher TM 850

 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulik Bucher TM 850
Verfasst: Mittwoch 19. April 2017, 07:02 

Antworten: 3
Zugriffe: 1262


Hallo!

Ich tippe auf die Pumpe - sie bringt bei kaltem Öl einfach schon zu wenig Fördermenge - somit schaltet das Prioritätsventil nicht weiter. Und die Lenkung wird als erstes versorgt.
so wurde es mir erklärt :) aber das habt ihr eh mitgelesen ;)

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T80 Förderleistung der Hydraulik

Verfasst: Dienstag 18. April 2017, 13:56 

Antworten: 2
Zugriffe: 363


Danke! Das sind genau die Daten, die ich wollte - perfekt! :D

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T80 Förderleistung der Hydraulik

Verfasst: Montag 17. April 2017, 13:04 

Antworten: 2
Zugriffe: 363


Hallo! Die Pumpe fördert bei Motornenndrehzahl (1500U/min) etwa 8 Liter in der Minute. Der begrenzende Faktor ist aber meist der Arbeitsdruck von nur gut 70bar und der mit 4,5l beschränkte Ölvorrat. Dabei ist die entnehmbare Ölmenge nochmals deutlich geringer. Beim Ölvorrat kann man sich mittels Zus...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T80 Förderleistung der Hydraulik

 Betreff des Beitrags: Steyr T80 Förderleistung der Hydraulik
Verfasst: Sonntag 16. April 2017, 16:38 

Antworten: 2
Zugriffe: 363


Hallo!
Weiß jemand von euch, wie viele Liter pro Minute die Hydraulikpumpe von einem 15er Steyr fördert?

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Dienstag 4. April 2017, 20:26 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


Danke für die Antwort, das werde ich in den nächsten Tagen einmal probieren.

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Dienstag 4. April 2017, 09:01 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


Links unterm Sitz ist die Saugseite des Hydraulikblocks. Ich tippe mal stark darauf das die Saugleitung verspannt ist. Beim Pumpe wechseln wirst du sie vorne sicher etwas weggedrückt haben damit du mit der Pumpe heraus und hinein kommst. Auf die Länge von ~1500mm hast du dann schon einen netten Hebe...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Samstag 1. April 2017, 18:04 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


Hallo!

Sein kann viel ... ;)
Es reicht auch eine ungünstig verspannte Hydraulikleitung, die dann bei der Resonanzfrequenz (= eine bestimmte Drehzahl) aufschwingt.
Allerdings ändert sich das bei Betätigung der Hydraulik kaum.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Samstag 1. April 2017, 13:49 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


Hat sonst keiner eine idee was noch eventuell sein könnte ;)

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Donnerstag 30. März 2017, 20:56 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


... ich einmal genau überprüfen, aber so weit ich mich erinnere, wird es glaube ich schon leiser, wenn ich es betätige. Was aber komisch ist, die Hydraulik ist jetzt auf halber Höhe, mit Standgas hört man es fast gar nicht, wenn man nicht genau hinhört. Erst während dem Gas geben hört man das ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Donnerstag 30. März 2017, 20:33 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


Hallo & Willkommen!

Verschwindet das Geräusch mit Betätigung des Hydrauliksteuergerätes?
Wenn ja, ist eventuell der "Hubhöhengeber" (so wie hier am Bild) ausgeschlagen.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 760 Hydraulik surrt

 Betreff des Beitrags: Steyr 760 Hydraulik surrt
Verfasst: Donnerstag 30. März 2017, 19:26 

Antworten: 6
Zugriffe: 863


... vom Gas runter gehe und wieder Gas gebe, surrt es erneut. Lasse ich den Traktor wieder. auf Gas rennen, verschwindet es wieder. Ich betätige die hydraulik dabei nicht, also alles ohne Hydraulikbetätigung. Kann mir jemand helfen, weiß nimmer weiter ... :(
Sortiere nach:  
Seite 1 von 6 [ Die Suche ergab 178 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de