Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 20:34 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 20:34



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 58 Treffer
Benutzte Suchanfrage: deutz Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: deutz f1l612 riss im zylinderkopf

 Betreff des Beitrags: deutz f1l612 riss im zylinderkopf
Verfasst: Freitag 10. Juni 2011, 14:40 

Antworten: 2
Zugriffe: 637


moin moin ich suche für mein deutz f1l612 ein zylinderkopf hab gehört das güldner den selben motor verbaut hat finde aber leider keine daten da drüber hat da einer von euch auch schon von gehört oder hat einer noch ein passenden kopf liegen ...

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 16. Mai 2011, 18:38 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Fritz & Matthias, hoffe, wir treffen einander am 29. Mai bei Hrn. Traxl. Ich werde etwa mittags mit meiner Frau dort eintreffen (silberner Volvo V70 + Anhänger) und ein Namensschild des Eisenbahnmuseums Schwechat tragen (bzw. wahrscheinlich erkennbar an Massband, Schublehre und Notizzettel). LG ...

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 16. Mai 2011, 14:58 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo Manfred!

Hätte noch die Einbaumaße vom Ebbs&Radinger ERA - Diesel gefunden.
Ist eine interessannte österreichische Konstruktion, deshalb habe ich gleich die ganze Seite eingescannt. Der ERA-Diesel von Ebbs und Radinger ist ein Zweitaktdiesel mit Ladepumpe bzw. Spülpumpe.
Dateianhang:
ERA.jpg
ERA.jpg [ 251.31 KiB | 1729-mal betrachtet ]

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 25. April 2011, 16:24 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hier nun die neueste Zeichnung des Motorteststand. Externe Vorheizanlage für Verdampfermotore, Kompressionstester und Einspritzdüüsentester sind inzwischen eingetroffen und ich möchte endlich mit der Konstruktion beginnen - trotzdem werde ich das Standmotorentreffen Ende Mai noch abwarten. LG Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Dienstag 12. April 2011, 23:14 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


hat oder hätte er einen?????

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Dienstag 12. April 2011, 21:42 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo!

Ah, ich hab heute auch mit dem Traxl Leo gesprochen ;)
Witziger Zufall, nicht?

Unterweitersdorf ist übrigens die Nachbargemeinde!

Der Traxl Leo hätte nämlich einen Lindner Allrad

Gruss
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 11. April 2011, 15:45 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Folgendes habe ich irgendwo im Netz gefunden: Sonntag 29. Mai 2011 1. STANDMOTOR-TREFFEN in Mühlviertel in 4210 Unterweitersdorf (nahe Linz O.ö.) mit VORFÜHRUNGEN ca 200 Stationärmotore und 100 Traktore. Bei jeder WITTERUNG! Homepage: http:// leopold@traxl.at Kontakt: Leo Traxl 0676/6603303, leopold...

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 11. April 2011, 12:13 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo Manfred!

Ein Standmotorentreffen? ;) Gibts denn sowas?

hört sich eigentlich recht interessant an finde ich :)

Obwohl ich ehrlich gesagt keine Verwendung für einen Diesel-Standmotor habe

Gruss
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Sonntag 10. April 2011, 16:02 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Danke Fritz,

wird eingearbeitet!

Ich werde im Mai im Mühlviertel das Standmotorentreffen besuchen, um vielleicht dort weitere Informationen zu erhalten.

Danke nochmals

Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Sonntag 10. April 2011, 15:38 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo Manfred! Danke. Habe sogleich die "Kompatibilität" überprüft ... ⋅ Deutz (MAH714) - völlig kompatibel (500 x 225mm) ⋅ Rax (RD6) - passende Länge ist vorhanden, nötig wäre eine Breite von 180mm. Eventuell Langloch "verlängern". ...

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Sonntag 10. April 2011, 14:27 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Servus Fritz,

hoffe so geht es besser (anklicken und vergrössern)..

LG
Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Samstag 9. April 2011, 19:43 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo Manfred!

Hast Du die Skizze auch in einer brauchbaren Auflösung?
Danke.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Freitag 8. April 2011, 19:15 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hier nun eine Zeichnung der bisher bekannten Motorbefestigungspunkte:
Bild

LG
Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Samstag 2. April 2011, 21:01 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo Manfred,

ich glaub am Interesse scheiters nicht sondern einfach daran
dass kaum jemand mehr eine Maschine mit Schwungrad sein eigen nennt ;)

Man wird ja schon belächelt wenn man mit einem 35 Jahre altem Traktor arbeitet...

Gruss
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Samstag 2. April 2011, 20:59 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Danke Fritz,

ich dachte schon, es interessiert niemanden mein Anliegen.

LG
Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Samstag 2. April 2011, 18:53 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo!

Sendling D7 Dieselmotor:
Lochabstand 50 x 22cm (497 x 220mm)
Aber wie auch beim Jenbacher, steht der Schwung über (man beachte die Ausnehmung für die Schwungscheiben!).
Dateianhang:
Maße Sendling.jpg
Maße Sendling.jpg [ 26.74 KiB | 1853-mal betrachtet ]

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Sonntag 20. März 2011, 22:58 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


matthias31 hat geschrieben:
Dann reden wir von zwei paar Schuhen, mein Traktor hat eine 2 Zylinder V Motor von Warchalowski ;)
keinen mit Schwungmasse!wird dir daher nicht viel helfen nehm ich an?

Matthias,

das ist leider richtig.
Aber vielleicht haben andere Leute Daten.

Manfred

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 14. März 2011, 16:24 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Dann reden wir von zwei paar Schuhen, mein Traktor hat eine 2 Zylinder V Motor von Warchalowski ;)

keinen mit Schwungmasse!

wird dir daher nicht viel helfen nehm ich an?

LG
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Samstag 5. März 2011, 23:50 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Servus Matthias, ich benötige lediglich die Fixierpunkte der Motore, um sie am Motorteststand anschrauben zu können. Bei der Art von Motoren handelt es sich in der Regel um Einzylinder mit Schwungrad/-rädern, meist auch als Standmotoren in verwendet, aber eben auch in anderen Fahrzeuge wie Traktoren...

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Freitag 4. März 2011, 23:26 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


Hallo!

Ich könnte dir Daten von meinem Warchalowski WT 20 zukommen lassen wenn du
mir erklärst was du da genau benötigst ;)

oder vom Steyr Einzylinder der 13er Reihe!

Gruss
Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: Motorteststand für Jenbacher, Warchalowsky, Deutz, Güldner..

Verfasst: Montag 14. Februar 2011, 19:00 

Antworten: 21
Zugriffe: 1951


... der Befestigungspunkte. Bisher vorgesehen: Jenbacher JW8-20, Warchalowski L90. Hat jemand von Euch Unterlagen oder Abmessungen von diversen Deutz, Güldner, Jung etc. Motore, damit die im Vorfeld berücksichtigt werden können? Der Teststand beinhaltet: - Wasservorwärmer - Wassertemperaturanzeige ...

 Forum: Technikforum   Thema: frage WICHTIG radioeinbau.....

 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
Verfasst: Mittwoch 24. November 2010, 09:14 

Antworten: 15
Zugriffe: 1948


Könntest du nicht ein Foto vom Deutz online stellen (um Fadis Speicherplatzproblem noch zu erhöhen :P ) die Kabine würd mich interessiern!!! Ich überlege auch ob ich mir einen Radio in den MF 65 einbauen soll. Radio ist vorhanden, die Frage ...

 Forum: Technikforum   Thema: frage WICHTIG radioeinbau.....

 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
Verfasst: Freitag 19. November 2010, 09:23 

Antworten: 15
Zugriffe: 1948


... (normalerweise ab Werk mit Radio) oben vorne rechts an der Decke der Kabine hinter einer Klappe. Von einem nicht originalem Verdeck auf einem Deutz hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört...? Gruss Matthias

 Forum: Technikforum   Thema: frage WICHTIG radioeinbau.....

 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
Verfasst: Donnerstag 18. November 2010, 18:51 

Antworten: 15
Zugriffe: 1948


... zu können, mußt Du bitte Dein Vorhaben näher beschreiben. Ich nehme mal an, Du möchtest das Radio irgendwo unterm Kabinendach einbauen. Ist beim Deutz dafür bereits ein Radioschacht vorgesehen? Radio ausm Astra ... das hört sich nach GM-Autoradio, also eigentlich adaptierte Philips-Geräte, an. ...

 Forum: Technikforum   Thema: Pflanzenöltraktoren

 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenöltraktoren
Verfasst: Montag 9. August 2010, 23:17 

Antworten: 6
Zugriffe: 353


Hallo! Der luftgekühlte Deutzmotor (Deutz, Same) der auch im Fendt verbaut ist, bietet sich ja für PÖL-Betrieb an. Aber auch die anderen Hersteller schlafen nicht. Eben John Deere oder CNH. So hat Steyr etwa einen Biogastraktor vorgestellt, ...

 Forum: Technikforum   Thema: Pflanzenöltraktoren

 Betreff des Beitrags: Pflanzenöltraktoren
Verfasst: Freitag 6. August 2010, 10:59 

Antworten: 6
Zugriffe: 353


Kennt jemand von euch diesen Traktor? http://www.deutz-fahr.com/GERMANY/de-DE/agrotron_m_natural_powerde.html?identitytypecustomfields=DESCR_OVERVIEW&idproduct=57 sieht so aus als würden die Italiener sehr gute Arbeit leisten! oder die Bayern ...

 Forum: Technikforum   Thema: Siloverteiler mit Ölmotor antreiben

Verfasst: Donnerstag 25. März 2010, 21:31 

Antworten: 8
Zugriffe: 755


... Nachbar hat mal jemand vom MR dagehabt, mit einer hellgrünen Walze, von der ich glaube, daß diese hydraulisch angetrieben wurde. Traktor war ein Deutz, der meines Wissens auch nur 55 Liter Hydraulikleistung hatte. Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Optima Batterie

 Betreff des Beitrags: Optima Batterie
Verfasst: Sonntag 6. September 2009, 08:44 

Antworten: 15
Zugriffe: 13609


Hallo, bei meinem Deutz steht ein Batteriewechsel ins Haus. Bin am überlegen eine Optima red top einzubauen. Hat jemand erfahrung damit? Die hier kommt mir günstig vor: http://www.accu-batteries.at/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=132&category_id=61&option=com_virtuemart&Itemid=1 ...
Sortiere nach:  
Seite 2 von 2 [ Die Suche ergab 58 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de