Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:17 Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:17



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 356 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: Warchalowski WT 20 Getriebe

 Betreff des Beitrags: Re: Warchalowski WT 20 Getriebe
Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 18:32 

Antworten: 11
Zugriffe: 915


@fadinger

Das Wendegetriebe war glaube ich sogar bei manchen Versionen des Steyr Einzylinder Serie ("Export-Version", was nur ein Marketingschmäh war)

Ist recht witzig zu fahren mit einem 18er im 4. Retourgang oder mit dem Retourgang vorwärts.

 Forum: Technikforum   Thema: Warchalowski WT 20 Getriebe

 Betreff des Beitrags: Re: Warchalowski WT 20 Getriebe
Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 16:57 

Antworten: 11
Zugriffe: 915


ich hab jetzt ein wenig gestöbert: Beim Lindner 22 war das gleiche Getriebe und das gab es auch mit Wendeschaltung. Also könnte es auch auf Wunsch beim WT erhältlich gewesen sein oder später umgebaut. DAs Gruppengetriebe schliesse ich aus. Geht beim A5 nicht UNd der Schnellgang wird auch immer dabei...

 Forum: Technikforum   Thema: Warchalowski WT 20 Getriebe

 Betreff des Beitrags: Re: Warchalowski WT 20 Getriebe
Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 16:47 

Antworten: 11
Zugriffe: 915


das getriebe vom 25 oder 30 ist ja eine völlig andere Einheit (Achse, Hydraulik, Zapfwelle/Funktionen..) Die Wendeschaltung kann schon möglich sein, aber sonst kann ich mir nicht viel VArianten vorstellen. Aber was genau hast Du gesehen? Einen WT 20 mit dem einen Ganghebel 5 Vorwärts 1 Rückwärtsgang...

 Forum: Technikforum   Thema: Warchalowski WT 20 Getriebe

 Betreff des Beitrags: Re: Warchalowski WT 20 Getriebe
Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 12:51 

Antworten: 11
Zugriffe: 915


DAs wäre mir neu, dass es für den WT 20 verschiedene Getriebevarianten gegeben hätte.
So auf die schnelle fällt mir nur die Bezeichnung ZF A 5/5 ein. Das A5 ist auch bei anderen Traktoren nicht viel anders ausgeführt.

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Im Einsatz für die Bauern...

 Betreff des Beitrags: Re: Im Einsatz für die Bauern...
Verfasst: Montag 14. Juni 2010, 22:22 

Antworten: 7
Zugriffe: 190


das ist unser Kämpfer
im traditionellen steirischen Kilt, frisch gesegnet zurück von der Mariazeller Wallfahrt,
im ruhelosen Einsatz für uns Bauern

Dateianhang:
Tonner plus barbusige.jpg
Tonner plus barbusige.jpg [ 33.05 KiB | 173-mal betrachtet ]
Dateianhang:
latsch13.juli.jpg
latsch13.juli.jpg [ 55.27 KiB | 173-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Latschenh8.August.jpg
Latschenh8.August.jpg [ 33.27 KiB | 173-mal betrachtet ]

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Im Einsatz für die Bauern...

 Betreff des Beitrags: Im Einsatz für die Bauern...
Verfasst: Montag 14. Juni 2010, 16:11 

Antworten: 7
Zugriffe: 190


...überall wo es notwendig ist und unter schwersten Anstrengungen ist der steirische BB-Direktor, so wie hier beim Go Kart Rennen im Fach-Gespräch mit Konsumentinnen und Prominenz.
Danke für den Einsatz!!!!

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Ungeimpfte Kalbinnen gesucht

 Betreff des Beitrags: Ungeimpfte Kalbinnen gesucht
Verfasst: Montag 14. Juni 2010, 16:03 

Antworten: 3
Zugriffe: 169


Die Rinderzucht Steiermark pflanzt mich heute: Exportmöglichkeit nach RUSSLAND für Fleckviehkalbinnen ohne Blauzungenimpfung* Es besteht aktuell eine Exportmöglichkeit für nicht gegen Blauzungenkrankheit geimpfte trächtige Kalbinnen nach Russland (die Tiere dürfen weder die Grundimmunisierung noch e...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Berglandmilch

 Betreff des Beitrags: Re: Berglandmilch
Verfasst: Montag 14. Juni 2010, 13:10 

Antworten: 154
Zugriffe: 3979


Wenn ich gut aufgelegt wäre und Argumente bringen wollte, dann würde ich etwa so sagen:
Die Tiroler bringen ein:

- das Bergland
- interessante Marken
- Nähe zu Italien
- ein neues Milchwerk
- völlig streichfähige Bauern
und vor allem:
- Milch

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Berglandmilch

 Betreff des Beitrags: Re: Berglandmilch
Verfasst: Montag 14. Juni 2010, 00:05 

Antworten: 154
Zugriffe: 3979


Sehr geehrte(r) Milchlieferant/in! Aufgabe der Tirol Milch ist es, die gesammelte Milch für unsere Mitglieder zu vermarkten und den bestmöglichen Milchpreis zu bezahlen. Oberstes Ziel ist es, schnell auf das Niveau eines vergleichbar guten Milchpreises zu kommen und diesen nachhaltig, auch nach Ausl...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Berglandmilch

 Betreff des Beitrags: Re: Berglandmilch
Verfasst: Samstag 12. Juni 2010, 16:56 

Antworten: 154
Zugriffe: 3979


Es ist definitiv keine Zwergenhochzeit:

Bergland schnupft die Tirolmilch.

Die Nr. 1 holt sich die Nr. 4 in österreichs Molkereiszene und gewinnt damit auch ein nagelneues Milchwerk.

Sicher nicht der letzte Schritt einer kompletten Neuordnung der heimischen MOlkereienlandschaft.

 Forum: Allgemeines   Thema: Präsident Köhler tritt zurück...

 Betreff des Beitrags: Re: Präsident Köhler tritt zurück...
Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 09:14 

Antworten: 3
Zugriffe: 49


habe gestern einen Zusammenschnitt von (Finanzexperte) Köhlers Aussagen und Forderungen über die Finanzmärkte gesehen, BEVOR die Krise losging. Alle Achtung. Ich denke, die Kritik und der Vorwurf, er würde sich über das Grundgesetz hinwegsetzen, hat ihn kalt erwischt und so tief getroffen, wo er als...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Verlustohrmarken

 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
Verfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 11:50 

Antworten: 25
Zugriffe: 539


WAs ich vergessen habe zu erwähnen:

Dass mein Geschwafel über meine Milch-Kühe im Alter von 10 bis 16 Jahren natürlich frech gelogen ist, weil es solche Kühe laut von Else vorgelegter 4-Pfoten Fachexpertise ja gar nicht geben kann.

 Forum: Technikforum   Thema: Siloverteiler mit Ölmotor antreiben

Verfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 09:06 

Antworten: 8
Zugriffe: 750


ich dachte es geht um einen einfachen Siloverteiler - aber mit der von Dir beschriebenen Leistung ist das ja schon fast eine Tunnelbohrmaschine :D

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Verlustohrmarken

 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
Verfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 23:13 

Antworten: 25
Zugriffe: 539


Bin erst jetzt draufgekommen, dass man im Rindernet bei den Einzeltierinformationen auch die Ohrmarkennachbestellungen nachschauen kann.

Meine Erinnerung, die ich oben niedergeschrieben habe, hat mich laut Rindernet nicht im Stich gelassen.

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Verlustohrmarken

 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
Verfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 22:07 

Antworten: 25
Zugriffe: 539


ich tu mir schwer, die Haltbarkeit genau festzustellen, weil ich keine Aufzeichnungen über ersetzte Ohrmarken habe. Rein nach Erinnerung dürfte meine derzeit älteste Kuh die Originalen Marken haben - also 12 JAhre. Für deren Tochter (9 Jahre) habe ich schon mehrmals Ersatzmarken gebraucht, während b...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Weltmilchtag

 Betreff des Beitrags: Re: Weltmilchtag
Verfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 20:53 

Antworten: 26
Zugriffe: 393


über irgendeine handfeste und fundierte Kritik an der MIlchproduktion würde ich mich wahrscheinlich aufregen. Aber für so einen Blödsinn, wie von den Pfoten zahlt sich das beim besten Willen nicht aus. Das ist ja so weit daneben, dass einem diese Leute fast nur mehr leid tun können. Da wäre das Hirn...

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Biomilch vs. Weidemilch?

 Betreff des Beitrags: Biomilch kontra weidemilch
Verfasst: Montag 31. Mai 2010, 22:39 

Antworten: 6
Zugriffe: 328


im Einstiegsportal sehe ich das Thema "Weidemilch kontra....", aber sobald ich mich angemeldet habe, ist dieses Thema für mich unauffindbar??????????

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Impfung gegen Mastitis?

 Betreff des Beitrags: Re: Impfung gegen Mastitis?
Verfasst: Sonntag 30. Mai 2010, 21:46 

Antworten: 3
Zugriffe: 1900


ich habe nichts dagegen, wenn die Sache erfolgversprechend ist, dass man ein paar Praxisversuche anstellt.
Züchterische Fehler, Management- und Fütterungsmängel und technische Gebrechen der Aufstallung oder der Melkanlage wird man aber sicher nicht wegimpfen können.

 Forum: Marktforum   Thema: Suche Emblem für Traktor Warchalowski WT 20

Verfasst: Sonntag 30. Mai 2010, 09:24 

Antworten: 14
Zugriffe: 1882


noch 2

 Forum: Marktforum   Thema: Suche Emblem für Traktor Warchalowski WT 20

Verfasst: Sonntag 30. Mai 2010, 09:23 

Antworten: 14
Zugriffe: 1882


Gestern zum Geburtstag meines VAters

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Rechtsanwälte: Fragen an eine Großmutter

Verfasst: Donnerstag 27. Mai 2010, 16:03 

Antworten: 3
Zugriffe: 63


auch bravo

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Neumelkende Kalbinnen

 Betreff des Beitrags: Re: Neumelkende Kalbinnen
Verfasst: Mittwoch 26. Mai 2010, 17:17 

Antworten: 7
Zugriffe: 913


so bald wie möglich nehme ich die Melkmaschine, weil sich die Kalbinnen oft beim ersten und zweiten mal viel ruhiger verhalten, als beim 3. oder 4. gemelk. Da sind sie oft viel kitzliger und ich erspare ihnen das Umgewöhnen von Hand auf Maschine. Vielfach wird die Maschine recht rasch adoptiert - de...

 Forum: Allgemeines   Thema: Tägliche Nachrichten in den Medien

 Betreff des Beitrags: Re: Tägliche Nachrichten in den Medien
Verfasst: Mittwoch 26. Mai 2010, 17:13 

Antworten: 3
Zugriffe: 69


es ist die frage, welche medien du täglich konsumierst, namenskollege?

lg

matthias

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Frecher Vogel

 Betreff des Beitrags: Re: Frecher Vogel
Verfasst: Montag 24. Mai 2010, 22:23 

Antworten: 3
Zugriffe: 124


genau so hat es früher unser shetland-pony-wallach mit der HUnde-, der Katzenschüssel und den Kälbereimern gemacht.

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Das Handy für den Landwirt

 Betreff des Beitrags: Re: Das Handy für den Landwirt
Verfasst: Sonntag 23. Mai 2010, 21:18 

Antworten: 21
Zugriffe: 382


@leitn

Jetzt solltest Du mir aber erklären, warum Du nach Deinen eigenen Angaben geschätzte 10 Handys in 15 Jahren gebraucht hast und ich trotz meiner Unvorsichtigkeit in der selben Zeit nur 3 ?

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Das Handy für den Landwirt

 Betreff des Beitrags: Re: Das Handy für den Landwirt
Verfasst: Samstag 22. Mai 2010, 22:16 

Antworten: 21
Zugriffe: 382


was meinst du da genau leitn? Soll ich mir die Brusttasche bei der Latzhose besser zunähen?

Gut, man kann ein Handy auch nach dem Kauf im Verpackungskarton lassen und mit dem Festnetz telefonieren....

 Forum: Fachforum   Thema: 30 Tonnen Schlachtabfälle eingeackert (NÖ)

Verfasst: Freitag 21. Mai 2010, 21:25 

Antworten: 20
Zugriffe: 607


@leitn: mit I-Tüpferlreiten hat das Ausgangsthema ja absolut nichts zu tun oder? Ich bin selbst an einer bäuerlichen Kleinschlachtanlage beteiligt, wo der Gemeindekontainer aufgestellt ist und da kann man sehen, was die Leute (nicht allein die Bauern) so daherbringen (z.B. komplette Gefriertruheninh...

 Forum: Fachforum   Thema: 30 Tonnen Schlachtabfälle eingeackert (NÖ)

Verfasst: Freitag 21. Mai 2010, 14:03 

Antworten: 20
Zugriffe: 607


@leitn ich bin an der Bundesstrasse. würde ich jede zusammengefahrene katze, jeden Igel und jedes reh einfach liegenlassen oder grad irgendwelchen aasfressern anbieten, dann wäre es nicht mehr sehr lustig vom aroma her. wenn eure gemeindetonne in der prallen sonne steht, dann ist das eine sAUEREI, f...

 Forum: Plauder - Ecke   Thema: Das Handy für den Landwirt

 Betreff des Beitrags: Re: Das Handy für den Landwirt
Verfasst: Donnerstag 20. Mai 2010, 13:26 

Antworten: 21
Zugriffe: 382


meine 3 bisherigen Handys haben trotz intensiven Gebrauchs durchschnittlich 5 Jahre gehalten. Das letzte habe ich mit dem Auto überfahren und wäre trotz beschädigten Displays trotzdem noch gegangen. Das jetzige ist nun am Eingehen. Ist mir einmal beim Ausdrehen einer Gebärmutter in Nachbars Schwemmk...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 190 Umbau auf Allrad

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 190 Umbau auf Allrad
Verfasst: Dienstag 18. Mai 2010, 14:01 

Antworten: 29
Zugriffe: 4393


was soll man da viel erklären?

Der größere Raddurchmesser ergibt mehr Aufstandsfläche.
Dazu noch der geringere eigene Rollwiderstand des größeren Reifens.
Und vom Luftdruck hängt die Möglichkeit zur Verformung des Reifens ab, was das um und auf für die Zugkraft ist.
Sortiere nach:  
Seite 2 von 12 [ Die Suche ergab 356 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de