Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 21. Juli 2018, 01:52 Aktuelle Zeit: Samstag 21. Juli 2018, 01:52



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 3741 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen

 Betreff des Beitrags: Re: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen
Verfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:24 

Antworten: 25
Zugriffe: 21066


Hallo! Danke für die Rückmeldung und die Bilder! Das fragliche Teil steckt also an der markierten Stelle - vielleicht wäre die Pumpe bereits für ein elektrisches Abstellventil vorbereitet, und die "ominöse spitze Schraube" dient nur als "Dummy"? Wie Du bereits sagst, werden die P...

 Forum: Technikforum   Thema: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen

 Betreff des Beitrags: Re: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen
Verfasst: Sonntag 10. Juni 2018, 20:59 

Antworten: 25
Zugriffe: 21066


Hallo! Soweit so gut (oder schlecht) ... :| Nur zur Klarstellung: Der Kolben vom Druckregelventil ist am Bild nicht zu sehen, er befindet sich in der Hülse oberhalb des fraglichen Teils? Zum Entlüften wurde immer nur die kleine eigentliche Entlüftungsschraube geöffnet, nicht aber die gesamte Schraub...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188 Zusatz Steuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188 Zusatz Steuergerät
Verfasst: Sonntag 10. Juni 2018, 10:39 

Antworten: 15
Zugriffe: 3961


Hallo! Federrückstellend oder federzentriert bedeutet, der Hebel geht nach Betätigung von selber in die Neutralstellung zurück - nimmt man üblicherweise bei doppelwirkender Funktion. Rastung ist das Gegenteil von federrückstellend, der Hebel bleibt betätigt, bis er wieder zurückgestellt wird - wird ...

 Forum: Allgemeines   Thema: div. englisch sprachige Themen

 Betreff des Beitrags: Re: div. englisch sprachige Themen
Verfasst: Freitag 8. Juni 2018, 22:57 

Antworten: 1
Zugriffe: 219


Hallo! Gelöscht wird automatisch ... ;) Bis dahin könntest Du auch -> Misthaufen "Themen als gelesen markieren" verwenden. Oder global -> Foren-Übersicht "Foren als gelesen markieren", womit alle "alten" ungelesenen Beiträge verschwunden wären ... :bier: Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188 Zusatz Steuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188 Zusatz Steuergerät
Verfasst: Freitag 8. Juni 2018, 22:24 

Antworten: 15
Zugriffe: 3961


Hallo! Auf dem Bild ist die rustikale Pfuscher/Murkser-Variante zu sehen, nämlich die Druckleitung von der Pumpe auf P vom Monoblock, und dann den Rücklauf (T) vom Monoblock auf P vom Regelsteuergerät ... :smhair: Das funktioniert ... auch ... :roll: Aber nur solange immer nur ein Ventil betätigt wi...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188 Zusatz Steuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188 Zusatz Steuergerät
Verfasst: Freitag 8. Juni 2018, 20:00 

Antworten: 15
Zugriffe: 3961


Hallo! Hydraulik24.de blockt mich ... :( Das originale (Bosch SB7) Steuergerät ist ein Regelsteuergerät (Lageregelung) mit Neutralumlauf. Es läßt sich also nur durch ein ebensolches ersetzen (= teuer). Theoretisch könnte man wohl den Hubzylinder mit einem einfachwirkenden Ventil ansteuern, es besteh...

 Forum: Technikforum   Thema: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen

 Betreff des Beitrags: Re: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen
Verfasst: Freitag 8. Juni 2018, 13:21 

Antworten: 25
Zugriffe: 21066


Hallo!

Eine kurze Rückmeldung wäre super, damit ich weiß, ob der Beitrag überhaupt gelesen wurde ... ;)
Meine Vermutung ist dahingegend, daß der Defekt beim Abstellen eingetreten ist, bzw. durch den letzten Abstellvorgang ausgelöst wurde.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen

 Betreff des Beitrags: Re: Einspritzpumpe Lucas CAV einstellen
Verfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 16:49 

Antworten: 25
Zugriffe: 21066


Hallo & Willkommen! Gleich drei grundsätzliche Fragen: Transferdruck ist vorhanden? Der Absteller geht ganz zurück? Die Rück laufleitung der ESP ist frei? Was passiert beim Startversuch, wenn die obere Entlüftungsschraube (am Deckel mit den Hebeln) etwas gelockert wird? Wenn auch dies keinen Erf...

 Forum: Allgemeines   Thema: Ameisen

 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen
Verfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 18:07 

Antworten: 4
Zugriffe: 534


Hallo! Backpulver ist halt nicht immer gleich Backpulver. Es enthält zwar in der Regel Natron, aber auch Säuerungs- und Streckmittel. Eventuell wechselst Du die Marke, oder nimmst Natron, das ist reines Natriumhydrogenkarbonat, welches mit Ameisensäure reagiert, wobei CO² als "Treibgas" en...

 Forum: Allgemeines   Thema: Ameisen

 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen
Verfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 21:35 

Antworten: 4
Zugriffe: 534


Hallo! ... in der Küche ... Haben die das Backpulver/Natron nicht gefunden, oder ist es gerade aus? Sei halt nicht knausrig, öffne ein Sackerl, und füttere sie damit. Verursacht Blähungen ... :!: Mit etwas Staubzucker gemischt, wird es unwiderstehlich und oft auch ins Nest mitgenommen. Ameisen sind ...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Forst   Thema: Waldgrundstück an Bruder verkaufen - Ablauf?

Verfasst: Sonntag 1. April 2018, 21:50 

Antworten: 2
Zugriffe: 950


Hallo & Willkommen! Die Steuer nennt sich Grund erwerb steuer, Grundsteuer ist dann erst später an die Gemeinde zu entrichten. In diesem Beitrag wurden die wichtigsten Dinge bereits angesprochen. Da die Grundverkehrskommission zustimmen muß, würde ich dazu raten, den Verkauf mit Konditionen zu v...

 Forum: Allgemeines   Thema: Wurde "Blick ins Land" eingestellt?

 Betreff des Beitrags: Wurde "Blick ins Land" eingestellt?
Verfasst: Dienstag 27. März 2018, 18:56 

Antworten: 0
Zugriffe: 280


Hallo! Zugegeben, sie fehlt nicht wirklich, aber ich stelle fest, daß ich die Zeitung seit einigen Monaten nicht mehr zugesendet bekomme. Wurde auf bezahlte Abo´s umgestellt, oder die papierhafte Ausgabe ganz aufgelassen? Wundern täte mich beides, für ein auf Werbung und Anzeigenverkauf ausgerichtet...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 12:33 

Antworten: 7
Zugriffe: 2474


Hallo!

Falls vorhanden, hinten am Regler hinter dem Öleinfüllstopfen.

Gruß F

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr 188 Mähbalken absenken - wie?

Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 12:13 

Antworten: 2
Zugriffe: 864


Hallo & Willkommen! Oberhalb des Mähbalkens an der Konsole im Bereich des Hebemechanismus befindet sich eine Verriegelung - ein großer Haken, der sich hochklappen läßt. Zum Entriegeln muß die Hydraulik hochgehoben sein. Also, Hydraulik hoch, Mähbalken ausklappen, entriegeln, und schon kann das M...

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Montag 19. März 2018, 20:11 

Antworten: 4
Zugriffe: 1821


Hallo "Gustl", willkommen bei uns! Vorsicht mit "Hydraulik-auf-Anschlag-gehen-lassen"! Wenn nämlich das Gestänge zur Lageregelung verstellt oder ausgeschlagen ist, steht der Hubkolben bzw. der Hebel der Hubwelle im Gehäuse an, noch bevor die Endabschaltung auslöst. Dann "ret...

 Forum: Technikforum   Thema: Lindner Junior HRL 9

 Betreff des Beitrags: Re: Lindner Junior HRL 9
Verfasst: Samstag 17. März 2018, 13:32 

Antworten: 49
Zugriffe: 27134


Hallo! Die zweite Feder "stabilisiert" das Bremselement am Befestigungspunkt (Bolzen). Es ist je Trommel ja nur ein Belag/Element verbaut, welches von der Bremswelle auseinandergespreizt wird. Die starke Feder zieht das Element zusammen, die andere Feder soll verhindern, das es zu wandern ...

 Forum: Technikforum   Thema: Motoröl vorwärmen - bringt das etwas?

Verfasst: Dienstag 13. März 2018, 13:46 

Antworten: 7
Zugriffe: 1374


Hallo Berndi! Schutzleiter und Fehlerstromschutzschalter sind unterschiedliche Schutzmaßnahmen, sie arbeiten (wie Du selber auch festgestellt hast) voneinander unabhängig. Vermutlich ist der Traktor zB. über den abgesenkten Frontlader trotzdem geerdet. Stünde der Traktor nur auf den (isolierenden) R...

 Forum: Technikforum   Thema: Motoröl vorwärmen - bringt das etwas?

Verfasst: Mittwoch 7. März 2018, 21:09 

Antworten: 7
Zugriffe: 1374


Hallo & Willkommen! Bei den Strichachtern besteht fallweise ein ähnliches Problem, wie bei den Steyrern der 13er Baureihe, oder auch anderer Motoren mit "langer Leitung" zum Öldruckmesser. Nämlich, daß der ohnehin schon geringe Querschnitt mangels wirklichem Ölaustausch im Laufe der Ja...

 Forum: Technikforum   Thema: Motoröl vorwärmen - bringt das etwas?

Verfasst: Dienstag 6. März 2018, 14:07 

Antworten: 7
Zugriffe: 1374


Hallo! Da das Öl des Motors auch als Kühlmedium eingesetzt wird, macht eine Vorwärmung durchaus Sinn. Allerdings besteht gegenüber der Kühlwasservorwärmung ein gravierender Nachteil, nämlich der fehlende/nicht mögliche Thermosyphoneffekt, ohne dem eine halbwegs gleichmäßige Erwärmung des kompletten ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 22:07 

Antworten: 7
Zugriffe: 2474


Hallo! In Betrieb braucht die Pumpe nicht sein. Es ist nur so, daß das eingefüllte Öl erst einmal im Reglergehäuse landet und erst bei Erreichen des Sollstandes beginnt, in die Pumpe überzulaufen. Dann sollten sich die Pegel aber allmählich angleichen. Eventuell doch getrennter Ölhaushalt? In gut 55...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 21:00 

Antworten: 7
Zugriffe: 2474


Hallo & Willkommen! Dem Wartungsplan nach ist der Ölstand in der Pumpe (und im Regler) wöchentlich oder alle 60 Betriebsstunden zu kontrollieren und gegebenenfalls zu ergänzen. Ein periodischer Wechsel ist nicht vorgesehen. Er würde aber bei stark verunreinigtem Öl nicht schaden, wobei man die P...

 Forum: Technikforum   Thema: Lombardini FOCS LDW 502 / 602

 Betreff des Beitrags: Re: Lombardini FOCS LDW 502 / 602
Verfasst: Sonntag 4. Februar 2018, 15:04 

Antworten: 3
Zugriffe: 2373


Hallo! Auch wenn Du nicht wirklich an einer Behebung des Problems interessiert bist, möchte ich obigen Lösungsvorschlag um eine Variante erweitern. Nämlich den Solenoid der Zugspule über ein Lämpchen (5 ... 10W) von der Haltespule her mitbestromen. Das Lämpchen begrenzt den Strom, der über die Zugsp...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:59 

Antworten: 10
Zugriffe: 3140


Hallo! Kompression ist mit über 20bar nicht schlecht, beim neuen Motor beträgt sie etwa 24bar, er läuft aber mit 15bar auch noch. Ein Öffnungsdruck von 180bar kann für eine ausgelutschte Einspritzpumpe schon eine Ansage sein. Eventuell testweise auf 150bar reduzieren. Bezüglich Kopfdichtung und so ....

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 13:35 

Antworten: 10
Zugriffe: 3140


Hallo!

Ja. Welche Pumpe ist verbaut?
Das Kopfventil schaut bei der üblichen Einspritzpumpe von Friedmann-Maier so aus.
Im Falle einer Bosch-Pumpe hätte diese solche Kopfventile:
Dateianhang:
Kopfventil Bosch.JPG
Kopfventil Bosch.JPG [ 167.42 KiB | 3106-mal betrachtet ]

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 11:56 

Antworten: 10
Zugriffe: 3140


Hallo!

Zylinderkopfdichtung und dgl. kann man mittels Kompressionstest weitestgehend ausschließen.
Möglich wäre eher ein (jenes vom betroffenen Zylinder) nicht schließendes Kopfventil der Einspritzpumpe. Das würde sich aber beim oben beschriebenen Test zeigen.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 11:30 

Antworten: 10
Zugriffe: 3140


Hallo & Willkommen! Schnarren die Düsen? Wenn ja, in annähernd der gleichen Tonlage? Wie/von wem wurden die Düsen eingestellt/geprüft? Öffnungsdruck? Druckhaltevermögen? Die Düsen wurden erneuert ... die Funktion der Einstellplättchen in den Düsenstöcken ist bekannt? Wäre es möglich, daß ein 1/1...

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Gebremste Vorderachse, Gesetzeslage

 Betreff des Beitrags: Re: Gebremste Vorderachse, Gesetzeslage
Verfasst: Freitag 29. Dezember 2017, 20:21 

Antworten: 1
Zugriffe: 1413


Hallo!

Grundsätzlich ist es nicht Pflicht, aber im Falle der 4-Rad-Bremse entscheidet es über die zulässigen Anhängergewichte.

Falls Du Probleme mit der Mailadresse hast, kann ich diese ggf. ändern.

Gruß F

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Rind   Thema: Rindergrippe

 Betreff des Beitrags: Re: Rindergrippe
Verfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 11:57 

Antworten: 4
Zugriffe: 3605


Hallo & Willkommen! "Rindergrippe" ist ein Sammelbegriff für mehrere Krankheiten (teilweise wird auch das BVD-Virus als Rindergrippe bezeichnet), deshalb wäre es ratsam, mittels Kotproben (LKV-Mitglied?) den Erreger zu bestimmen, um diesen dann gezielt bekämpfen zu können. So vermeidet...

 Forum: Fachforum spezial Schwerpunkt Bauen & Energie   Thema: Warum stagniert der Ausbau von Biogasanlagen?

Verfasst: Dienstag 12. Dezember 2017, 13:35 

Antworten: 3
Zugriffe: 2789


Hallo! Ähmmm ... ja, etwas hast Du nicht beachtet ... ;) http://landwirt2komm.forenworld.at/viewtopic.php?f=6&t=1603 Mit Duplicate Content tust Du Dir selber nichts gutes, das "Netz" schenkt dadurch Deiner Umfrage wenig bis keine Aufmerksamkeit. Google hatte gestern Dein Thema bei Land...

 Forum: Technikforum   Thema: Funktion/ Tipps Milchzentrifuge Alfa

Verfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 22:00 

Antworten: 4
Zugriffe: 1123


Hallo! Der Pfropf startet/stoppt den Milchfluß, reguliert wird er vom Schwimmer, der von unten gegen das Loch im Auslaufgefäß (wo die Milch reinkommt) drückt, wenn die Spindel "genug" Milch hat. Wenn der Schwimmer korrekt arbeitet, kommt nur soviel Milch in die Spindel, wie durch die Zentr...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 125 [ Die Suche ergab 3741 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de