Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 28. Mai 2018, 07:09 Aktuelle Zeit: Montag 28. Mai 2018, 07:09



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 750 Treffer
Benutzte Suchanfrage: steyr Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T84 Ölaustritt beim Hubwerk

 Betreff des Beitrags: Steyr T84 Ölaustritt beim Hubwerk
Verfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 20:10 

Antworten: 0
Zugriffe: 376


Guten Tag. Bei meinem 18er Steyr tritt auf der linken Seite des Hubwerkblockes im Bereich des Betätigungshebel für das Hubwerk Hydrauliköl aus. Ich habe die Stelle gereinigt und entfettet und bin mir ziemlich sicher, dass das Öl bei der ...

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Mittwoch 18. April 2018, 19:36 

Antworten: 4
Zugriffe: 1226


Hasst echt Glück gehabt das du so schnell fündig geworden bist! Ich habe sehr lange nach einer Seite gesucht,wo ich Online meine Traktorkennzeichen bestellen kann. Habe auch nicht viel finden können,auser dieser Homepage . Habe noch nie meine Kennzeichen Online bestellt,das wird das erste Mal sein. ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Montag 26. März 2018, 15:49 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Ok, dort ist bei mir Nichts... Ich hab' das alte Öl abgelassen und dann über den Öleinfüllstutzen neu eingefüllt (und dabei entdeckt, dass es einen Überlaufschlauch gibt, wo es dann das zu viel eingefüllte Öl rausgedrückt hat. Laut Ölmessstab welcher sich rechts befindet, ist jetzt genug Öl drinnen....

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr 188 Mähbalken absenken - wie?

Verfasst: Montag 26. März 2018, 15:45 

Antworten: 2
Zugriffe: 592


Hallo, danke für die superschnelle Antwort! Hat prima geklappt. Aufgefallen ist mir diese Verriegelung auch schon zuvor, ich hab' mich aber aufgrund der massiven Ausführung nicht getraut, sie zu öffnen, da ich nicht sicher war, ob dann nicht gleich das komplette Mähwerk runterfällt... Danke für die ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 12:33 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Hallo!

Falls vorhanden, hinten am Regler hinter dem Öleinfüllstopfen.

Gruß F

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr 188 Mähbalken absenken - wie?

Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 12:13 

Antworten: 2
Zugriffe: 592


Hallo & Willkommen! Oberhalb des Mähbalkens an der Konsole im Bereich des Hebemechanismus befindet sich eine Verriegelung - ein großer Haken, der sich hochklappen läßt. Zum Entriegeln muß die Hydraulik hochgehoben sein. Also, Hydraulik hoch, Mähbalken ausklappen, entriegeln, und schon kann das M...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 10:15 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Hallo,
sag' mal, wo befindet sich dieser 2. Ölmesstab? Am Bild kann ich den nicht sehen und ich bin mir bei meinem Traktor auch nicht sicher, ob ich einen getrennten Ölhaushalt habe, oder nicht...
Danke,
LG
Michael

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr 188 Mähbalken absenken - wie?

 Betreff des Beitrags: Steyr 188 Mähbalken absenken - wie?
Verfasst: Sonntag 25. März 2018, 10:07 

Antworten: 2
Zugriffe: 592


Hallo, kann mir bitte eventuell jemand sagen, wie man beim 188 Steyr den Mähbalken komplett absenkt? Ich habe den Traktor erst kürzlich gekauft und leider keine Anleitung dazu erhalten. Mit der Hydraulik senkt sich bei mir der Balken nur aussen, steht also ...

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Dienstag 20. März 2018, 19:22 

Antworten: 4
Zugriffe: 1226


Danke für Eure Antworten, ich habe mir die fehlende Literatur über die Fa. KFZ Deimel bestellt.
Das mit dem Hubwerk werde ich genau beobachten, Danke für den Hinweis.

Griaß Rudl

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Montag 19. März 2018, 20:11 

Antworten: 4
Zugriffe: 1226


Hallo "Gustl", willkommen bei uns! Vorsicht mit "Hydraulik-auf-Anschlag-gehen-lassen"! Wenn nämlich das Gestänge zur Lageregelung verstellt oder ausgeschlagen ist, steht der Hubkolben bzw. der Hebel der Hubwelle im Gehäuse an, noch bevor die Endabschaltung auslöst. Dann "ret...

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Montag 19. März 2018, 12:05 

Antworten: 4
Zugriffe: 1226


Hallo,
wenn du bei motorbooks.at bei der Suche den Begriff "Steyr 188" eingibst, dann siehst du, dass es neben der Reparaturanleitung auch den Nachdruck der Betriebsanleitung von 1965 gibt - das ist dann vermutlich die Ergänzung, die du benötigst.
Viele Grüße
Franz

 Forum: Technikforum   Thema: Suche Werkstatthandbuch und Betriebsanleitung für Steyr 188

Verfasst: Sonntag 18. März 2018, 20:53 

Antworten: 4
Zugriffe: 1226


Hallo Forum, ich besitze seit längerer Zeit einen Steyr 188 Traktor mit dem Namen Gustl, welchen ich vor allem zum Holzschneiden verwende. Ich würde nun gerne ein ordentliches Service machen und alle notwendigen Wartungsarbeiten durchführen. Technische ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 23:39 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Bei einer neuerlichen Ölstandskontrolle nachdem der Motor gelaufen ist, waren beide Stände gleich. Du hattest recht, die Pumpe hat also einen gemeinsamen Ölhaushalt. OK, alles gut wenn jetzt nicht das Pumpengehäuse und die unmittelbare Umgebung mit einem Ölfilm überzogen wäre. Es scheint vom seitlic...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 22:07 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Hallo! In Betrieb braucht die Pumpe nicht sein. Es ist nur so, daß das eingefüllte Öl erst einmal im Reglergehäuse landet und erst bei Erreichen des Sollstandes beginnt, in die Pumpe überzulaufen. Dann sollten sich die Pegel aber allmählich angleichen. Eventuell doch getrennter Ölhaushalt? In gut 55...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 21:35 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Danke für die rasche Antwort! Die MNr. ist Y12944, also schon die "moderne" Ausführung mit Glühstiftkerzen und Tauschfilter. Ob das die Original ESP ist, oder welche hier verbaut ist weiß ich nicht. Das Typenschild wurde mitlackiert und so hab ichs vorläufig auch belassen. Wenn nur ein Öl...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 21:00 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Hallo & Willkommen! Dem Wartungsplan nach ist der Ölstand in der Pumpe (und im Regler) wöchentlich oder alle 60 Betriebsstunden zu kontrollieren und gegebenenfalls zu ergänzen. Ein periodischer Wechsel ist nicht vorgesehen. Er würde aber bei stark verunreinigtem Öl nicht schaden, wobei man die P...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe

 Betreff des Beitrags: Steyr T188 F&M Einspritzpumpe
Verfasst: Donnerstag 1. März 2018, 20:20 

Antworten: 7
Zugriffe: 1816


Hallo, ich bin gerade dabei unseren "28er" (Bj. 62/MNr. Y12944) rundum ein großes Service und kleinere Restaurierungsarbeiten zu vergönnen. Jetzt ist die ESP (Friedmann & Maier P22) dran. Gestern mußte ich feststellen das bei beiden Ölmeßstäben nur mehr ein Hauch Öl an der Spitze zu se...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 08:05 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo!

Da hier ein Video von dem Schnarren Düsentest ;)
https://www.youtube.com/watch?v=QCx-6XtmrNc
Gruß

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 21:13 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo,
hast Du einen 188er oder einen Plus 30er Direkteinspritzer?
Beim 188er Vorkammer ist der Einspritzdruck 120-130 bar!!!

Bei der Einspritzpumpe kannst beim seitlichen Deckel reinschauen ob nicht eine
Pumpenfeder gebrochen ist und somit ein Element nichts fördert.

Grüße,
Pumpe

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:59 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo! Kompression ist mit über 20bar nicht schlecht, beim neuen Motor beträgt sie etwa 24bar, er läuft aber mit 15bar auch noch. Ein Öffnungsdruck von 180bar kann für eine ausgelutschte Einspritzpumpe schon eine Ansage sein. Eventuell testweise auf 150bar reduzieren. Bezüglich Kopfdichtung und so ....

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:00 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo!

Schraube die Düse des Zylinders der nicht arbeitet heraus und dann an die Leitung, und starte den Motor und schaue, ob die Düse spritzt.
Gruß

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 13:56 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo Weiß ich leider nicht, welche Pumpe das ist. Welchen Kompressionsdruck hat der Steyr 188 und auf welchen Einspritzdruck gehören die Einspritzdüsen eingestellt? Könnte es möglich sein, dass es was bei den Ventilen oder bei derZylinderkopfdichtung etwas hat? Was ...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 13:35 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo!

Ja. Welche Pumpe ist verbaut?
Das Kopfventil schaut bei der üblichen Einspritzpumpe von Friedmann-Maier so aus.
Im Falle einer Bosch-Pumpe hätte diese solche Kopfventile:
Dateianhang:
Kopfventil Bosch.JPG
Kopfventil Bosch.JPG [ 167.42 KiB | 2993-mal betrachtet ]

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 12:13 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo danke.

Also sind bei der Einspritzpumpe auch zwei Düsen eingebaut die reingeschraubt sind jeweils eine für jede Einspritzdüse/leitung?
Also ein Rückschlagventil pro. Düse/Leitung von der Einspritzpumpe zu den Düsen?

Lg

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 11:56 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo!

Zylinderkopfdichtung und dgl. kann man mittels Kompressionstest weitestgehend ausschließen.
Möglich wäre eher ein (jenes vom betroffenen Zylinder) nicht schließendes Kopfventil der Einspritzpumpe. Das würde sich aber beim oben beschriebenen Test zeigen.

Gruß F

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 11:35 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo!
Abgedrückt auf 180 bar, Einspritzbild schön.
Düsen wurden vom Fachmann überprüft und abgedrückt und eingestellt.
Könnte es möglich sein, dass Kopfdichtung oder die Ventile was haben?

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 11:30 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo & Willkommen! Schnarren die Düsen? Wenn ja, in annähernd der gleichen Tonlage? Wie/von wem wurden die Düsen eingestellt/geprüft? Öffnungsdruck? Druckhaltevermögen? Die Düsen wurden erneuert ... die Funktion der Einstellplättchen in den Düsenstöcken ist bekannt? Wäre es möglich, daß ein 1/1...

 Forum: Technikforum   Thema: Steyr 188

 Betreff des Beitrags: Steyr 188
Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 10:54 

Antworten: 10
Zugriffe: 3027


Hallo! Ich habe einen Steyr 188. Ich erneuerte die Einspritzdüsen und danach ist der Traktor nicht mehr gegangen. Ich habe die Einspritzdüsen nochmal überprüfen lassen, sie sind in Ordnung. Habe die Dieselleitungen gereinigt, .i.O Habe ...

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät
Verfasst: Dienstag 21. November 2017, 14:40 

Antworten: 5
Zugriffe: 1715


Hallo!

Da Du ja eh mit Begeisterung Texte hier kopierst ...

... und dann im Deppenstadl einstellst ... :roll: ...

... hätte ich für dort auch noch zwei Bilder ... ;)

Dateianhang:
Viskosität Hydrauliköl.gif
Viskosität Hydrauliköl.gif [ 110.13 KiB | 1406-mal betrachtet ]

Dateianhang:
ausgeschlagener Hubhöhengeber Steyr +40.jpg
ausgeschlagener Hubhöhengeber Steyr +40.jpg [ 57.39 KiB | 1410-mal betrachtet ]

Gruß F

 Forum: Hilfe - Forum   Thema: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

 Betreff des Beitrags: Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät
Verfasst: Freitag 10. November 2017, 08:16 

Antworten: 5
Zugriffe: 1715


Hallo, danke.

"HYDRAULISCHES VENTIL 2xP40", das habe ich gekauft und würde es gerne nachrüsten.
Sortiere nach:  
Seite 1 von 25 [ Die Suche ergab 750 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de